Gewinnspiel | „Das Geheimnis des Seelenspiegels“ von Tom Glasauer

Die Wochenmitte kann ich euch mit einem kleinen Gewinnspiel versüßen. Bei mir könnt ihr ein Exemplar von Tom Glasauers Debütroman „Das Geheimnis des Seelenspiegels“ gewinnen. Mein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an Tom Glasauer und den Ansata Verlag, die dieses Gewinnspiel möglich gemacht haben.

Alles was ihr tun müsst um zu gewinnen…

Hinterlasst einen Kommentar in dem ihr beschreibt wie ihr euch den Seelenspiegel bzw. was ihr euch unter dem Begriff vorstellt. Lasst dabei eurer Kreativität einfach freien Lauf! Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten.

Kurzbeschreibung:

Vor langer Zeit in einem fernen Land: Der junge Händler Mansaar hat alles, was man sich nur wünschen kann – ein gut gehendes Geschäft, eine schöne Frau und zwei wohlgeratene Kinder. Doch statt sich an seinem Erfolg zu erfreuen und seinen Reichtum zu vermehren, wie es von ihm erwartet wird, verspürt er ein zunehmendes Unbehagen und wachsende Verzweiflung. Selbst die angesehensten Ärzte können ihm nicht weiterhelfen. Allein der geheimnisvolle Seelenspiegel scheint Heilung zu versprechen, doch die Suche danach ist lang und beschwerlich. Mansaar begibt sich auf eine Reise ins Ungewisse …

Ein farbenprächtiger, exotischer Roman mit einem hochaktuellen Thema: Mansaars Reise steht sinnbildlich für die Bemühungen, uns aus Fremdbestimmung zu lösen, zu innerem Gleichgewicht zurückzufinden und ein zufriedenes, erfülltes Leben zu führen. (Quelle: Randomhouse, Ansata)

Regeln für die Teilnahme am Gewinnspiel:

1. Hinterlasse mir einen Kommentar in dem du beschreibst, wie du dir den Seelenspiegel vorstellst.
2. Bitte hinterlege eine gültige E-Mail Adresse.
3. Das Gewinnspiel startet am 21. Juni 2017 und endet am 27. Juni 2017.
4. Der Gewinner der Verlosung wird bis zum 30. Juni 2017 per E-Mail benachrichtigt. Sollte der Gewinner innerhalb von 7 Tagen nicht auf die Nachricht antworten, wird neu verlost.
5. Gewinne werden nur an Adressen in Deutschland versandt.
6. Zur Teilnahme musst du 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis deiner Eltern haben.
7. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
9. Gerne darfst du auf deinem Blog oder über die sozialen Medien das Gewinnspiel teilen.


Auslosung des Gewinners

[28. Juni 2017] Soeben habe ich mit Hilfe des Online-Tolls „Superanton“ den Gewinner von „Das Geheimnis des Seelenspiegels“ ausgelost. Herzlichen Glückwunsch liebe

Monerl

In Kürze erhält die Gewinnerin eine E-Mail.

4 Kommentare

  1. Welch schöner Start in den Morgen! Beim morgendlichen Gassigang habe ich jetzt über den Seelenspiegel nachdenken können.

    Ich stelle mir darunter ein einfaches Stück Glasscherbe vor, allerdings mit einem geheimen Zauber. Wer hineinschaut, kann bis auf den tiefsten Grund seiner Seele sehen. Manche versetzt das Erblickte in Todesangst, wenn sie sich für gute Menschen hielten und am Grund ihrer Seele ein habgieriger, intoleranter, egoistischer Mensch wohnt. Und manche erfahren, dass sie rohe Diamanten sind (hach … Aladdin). Durch dieses Wissen kann sich plötzlich alles für die Menschen ändern, denn man kann sich danach nicht mehr vor sich selbst verstecken.

    Ganz liebe Grüße!
    Gabriela

  2. Liebe Bella,

    von diesem Buch habe ich bisher noch nichts gehört, aber es passt ganz wunderbar in meinen Themenschwerpunkt „Orient, arabische Welt“ und deshalb möchte ich gerne an Gewinnspiel mitmachen.

    Um beim Orient und 1001 Nacht zu bleiben, inspirierte mich dies zur folgenden Vorstellung eines Seelenspiegels:
    Ein „Spielgel“, der die größte Angst des Menschen hervorholt und ihn vor seine Augen spiegelt, damit dieser sich ihr stellen und somit endlich wieder nach vorne schreiten kann. Vorstellbar als Flimmern in der Wüste, so ähnlich, wie wenn sich große Hitze staut und flimmert und eine Fata Morgana (Luftspiegelung) hervorruft. Darin muss die eigene größte Angst erkannt werden und man muss sich ihr stellen. Gelingt dies, wird der Zugang zur Lebensoase frei.

    Danke für das schöne Gewinnspiel! Im Gewinnfall wäre ich unter monerl@ist-einmalig.de erreichbar. ;-)

    GlG vom monerl

  3. Hej Bella,
    vielleicht wie bei Harry Potter mit dem Spiegel Nerhegeb – man sieht das, was man sich aus allertiefstem Herzen (der Seele) wünscht….Ich habe leider keine Adresse in Deutschland, aber meine Mutter liest wahnsinnig viel und das Buch würde ihr sicher sehr gefallen. Sie wohnt in Deutschland :0) Der Roman hört sich ganz wunderbar an, ich liebe orientalisch angehauchte Schmöker :0) meine email ist: smaating(at)ok.de ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0) Ach ja, mein Schal ist fertig, er ist sooo toll geworden, am Donnerstag werde ich ihn posten. Vielleicht magst du dann ja mal rüberschauen…

    • Hallo liebe Urlike,
      ohhh wie toll – ich bin schon sehr gespannt auf deinen Post und wie dein Schal fertig aussieht!

      Liebe Grüße
      Bella

Schreibe eine Antwort zu Buchperlenblog Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.