//
du liest...

Top Ten Thursday (ehem. Top Ten Tuesday)

Top Ten Thursday #36

Gehostet bei: Alice

Das heutige Thema des Top Ten Thursday kommt von Conny und Steffi. Es geht darum zehn Bücher zu nennen die etwas mit dem Thema Tiere zu tun haben. Keine leichte Aufgabe für mich, denn ich weiß nicht so recht welche Bücher gemeint sind, sind jetzt nur Sachbücher gemeint oder kann ich auch Fantasybücher nennen in denen Tiere eine Rolle spielen?

Mir bleibt eigentlich keine große Wahl, denn ich habe so gut wie keine Tiersachbücher, deshalb habe ich mich dazu entschlossen einfach ein paar Fantasybücher zu nennen.

10 Bücher die etwas mit dem Thema Tiere zu tun haben

  1. Rotten Little Animals von Kevin Shamel
  2. Warriror Cats – In die Wildnis von Erin Hunter
  3. Felipolis von Akif Pirinçci
  4. Wasser für die Elefanten von Sara Gruen
  5. Ghostwalker von Michelle Raven
  6. Leopardenblut von Nalini Singh

 

Leider fallen mir jetzt keine Titel mehr ein… Wie sieht es bei euch aus, welche Titel kennt ihr, die etwas mit Tieren zu tun haben?

Deine Meinung dazu...

3 Kommentare to “Top Ten Thursday #36”

  1. Huhu Bella
    Ja, das heutige ttt hatte es wirklich in sich . . . ich habe es mir sogar noch ein bisschen leichter als du gemacht ;)
    “Warrior Cats” steht auch auf meiner Liste, “Wasser für die Elefanten” habe ich nur im Kino gesehen. Ist das Buch gut?
    Gestern habe ich mir noch “Beastly” angeschaut, war aber nicht wirklich begeistert.

    Posted by Favola | 20. Oktober 2011, 11:31
    • @Favola, Fand ich auch – war gar nicht so einfach….

      “Wasser für die Elefanten” ist ein wirklich schönes Buch hab es schon vor dem Kinofilm gelesen. Hier meine Rezi: https://www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-wasser-fuer-die-elefanten-von-sara-gruen/

      Und von “Beastly” war ich total verzaubert – da hat mir das Buch aber auf jeden Fall besser gefallen als der Film.

      LG
      Bella

      Posted by Bella | 20. Oktober 2011, 13:09
      • @Bella,
        Oh ja, “Wasser für die Elefanten” hat ja wirklich eine gute Kritik von dir bekommen. Als ich den Film im Kino geschaut habe, wusste ich gar nicht, dass es davon ein Buch gibt. Den Film fand ich wirklich gut. Christoph Walz hat in seiner Rolle geglänzt.
        Bei “Beastly” hat mir das Buch definitiv auch besser gefallen. Aber das ist sowieso meistens so – finde ich zumindest – dass der Film dem Buch nicht das Wasser reichen kann.

        Posted by Favola | 20. Oktober 2011, 14:12

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: