{Retrosopektive} Von Abschieden, Frühlingsgefühlen, magischen Eulen und isländischem Dorfleben – das war mein Januar 2022

Lesedauer: 6 Minuten

Herzlich willkommen bei meiner »Retrospektive« zum vergangenen Januar! Welche Bücher und Comics ich gelesen habe, und was für einen Eindruck ich von ihnen gewonnen habe, gibt es hier kurz und bündig zusammengefasst.

In diesem Monat gab es die Buchempfehlungen der literarischen Musketiere bei Gabriela, dieses Mal »Mit Hygge-Gefühl durch den Januar«. Hier geht es zu den Empfehlungen.

»Abschied von Hermine« von Jasmin Schreiber | Sachbuch | Eindruck: 5
Ein prägnantes Sachbuch über den Kreislauf des Lebens, bei dem man schnell vergisst, dass es sich um Sachliteratur handelt.

»Bezaubernder April« von Elizabeth von Arnim | Klassiker | Eindruck: 4
Genau das richtige Buch für niedergeschlagene Tage, denn daraus lässt sich wunderbar Kraft schöpfen. Außerdem kommen bei der Geschichte mächtig Frühlingsgefühle auf!

»Wir sind sieben« von Una Troy | Belletristik | Eindruck: 4
Diese erquickende Familiengeschichte besticht mit fein gezeichneten Charakteren, in die man sich direkt verliebt.

»Proserpina« von Elisabeth Langgässer | Klassiker | Eindruck: 3
Ein anspruchsvolles Stück Literatur in ausschmückender Sprache erzählt.

»Das Leben, ein großer Rausch (Polizeiärztin Magda Fuchs 2)« von Helene Sommerfeld | Historischer Roman | Eindruck: 4
Ein berauschender Roman, der die Roaring Twenties im Berliner Großstadtgewimmel erlebbar macht und das Schicksal unterschiedlicher Frauen in den Vordergrund rückt.

»Die Magie der Eulen« von Miriam Darlington | Sachbuch | Eindruck: 4
Dieses zauberhafte Buch über die mythenbehafteten europäischen Eulen beeinhaltet lehrreiches Wissen in lockerer Form anhand Erlebnisberichten aufbereitet.

»Kalmann« von Joachim B. Schmidt | Gegenwartsliteratur | Eindruck: 5
Ein gehandicapter Titelheld begeistert vor isländischer Kulisse und einem mitreisenden Mordfall, der das dörfliche Leben auf den Kopf stellt. Lesegenuss von der ersten bis zur letzten Seite und ein richtiges Highlight!

»Something is killing the Children (3)« von James Tynion IV. & Werther Dell’edera | Comic, Horror | Eindruck: 4
Ein starker dritter Band, der Erica Slaughter im Kampf gegen die Monster noch besser in Szene setzt und endlich etwas mehr Licht in den Orden und die Rolle des Haus Slaughter bringt.

»Die Chroniken von Under York (2) Die Besessenheit« von Sylvain Runberg & Mirka Andolfo | Comic, Fantasy | Eindruck: 4
New York und Magie sind hier perfekt mit einer persönlichen Hexen-Story verknüpft, die im zweiten Band noch neugieriger auf mehr macht!

»Ms. Marvel« von G. Willow Wilson, Saladin Ahmed, Mirka Andolfo & Nico Leon | Comic | Eindruck: 4
Eine absolut unterhaltsame und witzige Anthologie, die allen Ms. Marvel Fans gefallen wird, sich aber auch für neugierige Einsteiger eignet.

»Ms. Marvel: Herzschmerz« von G. Willow Wilson, Adrian Alphona uvm. | Comic | Eindruck: 4
Auch Superheldinnen sind zum ersten Mal verliebt und Ms. Marvel macht in diesem Band ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der Liebe.

»Ms. Marvel: Am Limit« von Nadia Shammas & Nabi H. Ali | Comic | Eindruck: 4
Stressiger Teenie-Alltag kommt in Kombination mit den Aufgaben einer Superheldin bringen Ms. Marvel an die Grenzen ihrer Kräfte. Empathisch lernt Kamala in dieser Story damit umzugehen und auch Mal Hilfe von ihren Freunden anzunehmen.

»Captain Marvel (5) Düstere Zukunft« von Kelly Thompson, Lee Garbett & Belén Ortega | Comic, SciFi | Eindruck: 4
Diese dicht verwobene Endzeitstory fordert Captain Marvel auf vielen Ebenen und ist absolut packend erzählt.

»Blade Runner 2019 (3) Wieder zu Hause« von Michael Green, Mike Johnson & Andres Guinaldo | Comic, SciFi | Eindruck: 4
Ein gelugener Abschluss dieser Blade Runner Trilogie um Ashana und ihrem Kampf zwischen den Fronten.

»Blade Runner 2029 (1) Alte Bekannte« von Mike Johnson & Andres Guinaldo | Comic | Eindruck: 4
Zehn Jahre sind vergangen und auf Blade Runner Ashana wartet ein neues Abenteuer, das sich sehen lassen kann.

»Daidalos 2« von Charles Burns | Comic | Eindruck: 4
Der Hormoncocktail einer Clique junger Erwachsener schwimmt vor den Inspirationen zu einem Splatter-Film ineinander über. Faszinierendes Comic-Kino!

»Seefahrt ist not!« von Gorch Fock | Klassiker | Eindruck: 3,5
Ein Stück nordische Geschichte findet sich in dieser fiktionalen Erzählung eines Fischers und seines liebenswürdigen kleinen Jungen, der zum Leidwesen seiner Mutter sich nichts sehnlicher wünscht, als zur See zu fahren.

BÜCHER

  • »Die Forsyte Saga« von John Galsworthy
  • »Das Korsett« von Laura Purcell
  • »Priest of Lies« von Peter McLean
  • »Ich, Ariadne« von Jennifer Saint
  • »Ich, Ellyn« von Nell Leyshon
  • »Kunst ist wichtig« von Neil Gaiman
  • »Hundepark« von Sofi Oksanen
  • »Mut zum Blut« von Chella Quint & Giovana Medeiros
  • »Kinslayer (Der Lotuskrieg 2)« von Jay Kristoff
  • »Maria Sibylla Merian: Die Reise ins verborgene Reich der Schmetterlinge« von Maja Nielsen & Sophie Schmid

COMICS

  • »Die 5 Reiche (5) Ziel eures Hasses« von Lewelyn & Jérôme Lereculey
  • »Die Verwandlung« von Lara Swiontek
  • »Der Skorpion (Gesamtausgabe 3)« von Stephen Desberg & Enrico Marini
  • »Deep Beyond (1)« von Mirka Andolfo, David Goy & Andrea Broccardo
  • »Der letzte Schatten (1)« von Denis-Pierre Filippi & Gaspard Yvan
  • »Orpheus & Eurydike« von Luc Ferry, Clotilde Bruneau & Diego Oddi

*Affiliate-Links: Mit einem Klick auf das Buch/Comic-Cover gelangst du zu Amazon. Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich dabei nichts am Preis, aber du unterstützt damit mein Hobby: das Bloggen.

2 Kommentare

  1. Hi Steffi

    Ein kunterbunter Monat, finde ich klasse :-D
    „Wir sind sieben“ war eins der zwei Bücher, die in meiner Kindheit im Wohnzimmerschrank standen. Ich habe es nie gelesen und hatte auch immer Vorurteile dem Roman gegenüber. Spannend, dass du ihn jetzt gelesen hast und er dir auch gut gefallen hat. Vermutlich habe ich ihm immer Unrecht getan.

    Über „Kalmann“ muss ich nichts sagen, ich weiß ja, dass wir das Buch beide sehr genossen haben :-D

    Deine Leseplanung: Hier bin ich besonders neugierig auf deine Meinung zum Skorpion, zur Verwandlung, dem letzten Schatten und zum Buch über Merian.

    Einen schönen Rest-Lese-Februar wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Hi Sandra,

      genauso kunterbunt, wie ich es am Liebsten habe :D

      „Wir sind sieben“ hat mir eine Kollegin in die Hand gedrückt (da es nur von ihr ausgeliehen war, ist es daher auch leider nicht mit auf dem Beitragsfoto). Die Autorin war mir vollkommen unbekannt und ich war wirklich positiv überrascht, wie gut mir die Geschichte gefallen hat. Ich mochte die lebendigen Charakterdarstellungen total gerne und kann mir vorstellen, auch noch weitere Romane der Autorin zu lesen.

      Über „Kalmann“ haben wir in deinem Podcast ausführlich gesprochen, was mir unheimlich viel Spaß gemacht hat. Mindestens genau so viel, wie den Roman zu lesen!

      Meine Leseplanung für den Februar war mal wieder sehr optimistisch, denn von den Comics habe ich noch keinen begonnen. Am Wochenende habe ich wohl aber etwas mehr Lesezeit :) Mit dem Buch über Maria Sibylla Merian habe ich bereits begonnen und mag die Illustrationen (obwohl diese einen mädchenhaften, verschnörkelten Touch haben, der für mich noch nicht so ganz zur abenteuerlustigen Persönlichkeit Merians passt) gerne.

      Ich wünsche dir auch noch eine angenehme Rest-Woche!

      Herzliche Grüße
      Bella

Schreibe eine Antwort zu Booknapping Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.