//
du liest...

Fantasy allgemein

{Rezension} Das Wunder von Narnia von Clive St. Lewis

*WERBUNG*


Titel: Das Wunder von Narnia
Autor: Clive St. Lewis
Reihe: Die Chroniken von Narnia Band 01
Genre: Fantasy, Kinder- und Jugendliteratur
Verlag: Brendow
ISBN-13: 9783865060815
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 173 Seiten
Preis: 9,90 €

bei amazon kaufen

 

Kurze Beschreibung:

"Das Wunder von Narnia" ist der Anfang mehrer Geschichten aus  der Chroniken von Narnia. 

Onkel Andrew ein skrupelloser Sonderling schickt seinen Enkel Digory und dessen beste Freundin Polly anhand eines bösen Tricks in eine andere Welt. Er selbst bleibt zurück um so zu erfahren wohin seine Experimente mit den Zauberringen geführt haben.

Durch die besagten Zauberringe gelangen Digory und Polly in eine Zwischenwelt. Durch Neugier getrieben machen erwecken sie eine machtgierige Hexe aus einem tiefen Schlaf. Gefolgt von der bösen Hexe treibt es Digory und Polly zurück in Onkel Andrews Arbeitszimmer.

Schon bald versuchen die Kinder die Hexe wieder zurück in die andere Welt zu schicken wobei sie erneut in einer wundersamen Welt landen, der neuen Welt Narnia.

Meine Meinung:

Der Autor beschreibt mit einem einfachen und für jedes Kind leicht verständlichen Stil die bunte Welt Narnias. Bevor man allerdings in diese zauberhaufte Welt eintritt erlebt man eine spannende Geschichte die Digory mit Polly erlebt. Sie müssen nicht nur dem skrupellosen Onkel Andrew gegenüber bestehen sondern auch gegegen die machtsüchtige Hexe aus einer anderen Welt.

MIt viel Liebe zum Detail beschreibt Clive St. Lewis dieses magische Abenteuer. Am besten gefallen hat mir wie der Autor die Erstehung Narnias durch den Löwen Aslan beschreibt. Sofort fühlt man sich in eine andere Welt versetzt die mit ihren sonderbaren Gegebenheiten fast schon an eine Art Schlaraffenland grenzt.

Es stehen aber nicht nur die Abenteuer der beiden Kinder und die Entstehung Narnias im Vordergrund sondern es geht auch um die tiefe Liebe die Digory zu seiner kranken Mutter hegt. Zu gerne möchte er mit einem Heilmittel aus Narnia ihr helfen wieder gesund zu werden. Aslan erlaubt ihm zu diesem Zweck eine Apfel von einem besonderen Baum zu pflücken den er mit in seine Welt nehmen darf.

Durch all diese Geschehnisse wird der Grundstein zu weiteren Geschichten Narnias gelegt. Unwissentlich entsteht eine Verbindung zwischen unserer Welt und der Welt Narnias die schon bald darauf wieder entdeckt werden wird…

Mein Fazit:

Eine zauberhafte Geschicht die Kinderherzen höher schlagen lässt!

★★★★☆

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: