//
du liest...

Jugendliteratur

{Rezension} Die geheime Sammlung von Polly Shulman

*WERBUNG*


Titel: Die geheime Sammlung
Originaltitel:
 The Grimm Legacy
Autorin:
Polly Shulman
Genre: Kinder- und Jugendliteratur, Fantasy
Verlag: PAN Verlag
ISBN-13: 9783426283318
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 352 Seiten
Preis: 14,95 €

    bei amazon kaufen

 

 

Die 15-jährige Elisabeth fühlt sich einsam und würde zu gerne ein anderes Leben führen. Deshalb verkriecht sie sich zu gern in ihren Büchern. Auch an ihrer neuen Schule fällt es ihr schwer Anschluss zu finden.

Als ihr Lehrer Mr. Mauskopf Elisabeth eine Stelle als Page im mysteriösen New Yorker Repositorium, in dem man Kunst und viele andere wertvolle Schätze ausleihen kann, verschafft ändert sich alles. Staunend erforscht Elisabeth die kuriositäten des Repositoriums und verliebt sich in einen der dort beschäftigten Pagen.

Schon nach einiger Zeit entdeckt sie das es noch viel wervollere Gegenstände als Porzellan und Perücken im Sammelsurium der geheimen Abteilungen gibt…vor allem im Grimm Samelsurium, in dem sich Gegenstände aus den veschiedensten Märchen angesammelt haben. Als immer mehr magische Gegenstände der Sammlung ihren Zauber verlieren setzen Elisabeth und ihre Freunde alles daran die geheime Grimm Sammlung zu wahren und den Dieb zu stellen…

Polly Shulman verzaubert den Leser schon nach den ersten Seiten ihres Fantasyromans "Die geheime Sammlung". Durch die leicht verständliche Sprache die die Autorin verwendet und die kurze Einleitung kommt man schnell in die Geschichte der 15-jährigen Elisabeth, die ganz und gar nicht mit ihrem Leben zufrieden ist. Eine ganz typische Situation für Jugendliche in diesem Alter, doch Elisabeth stürzt aus ihrem langweiligen Leben mitten in ein magisches Abenteuer voller Gefahren.

Auf ihrem Weg begleiten sie ihre tapferen Freunde Anjali, Aaron und Marc. Schon auf den ersten Blick fallen einem die typischen  Merkmale eines Jugenbuches auf, was nicht weiter schlimm ist, denn die Geschichte die sich Polly Shulman ausgedacht hat verzaubert einfach jeden großen und kleinen Fantasyfan.

Ist man erst einmal im New Yorker Repositorium drin und entdeckt die einzelnen Sammlungen für sich befällt einen schon ein leicht ehrführchtiges Gefühl, dass noch verstärkt wird wenn man das magische Grimm Sammelsuirum betritt. Nun macht man bekanntschaft mit den verschiedensten magischen Gegenständen wie z. B. das Tischlein deck dich oder der Spiegel der bösen Königen aus Schnewittchen.

Nach den Erkundungstouren im Repositorium gerät man direkt in die spannende Jagd nach dem Dieb der magischen Gegenstände und auch dem Entführer von Anjali. Elisabeth, Aaron und Marc müssen auf ihrer Suche so manches Hinderniss überwinden und das ein oder andere Mal wird ihre Charakterstärke wie auch Vertrauen auf den Prüfstand gestellt…

Mein Fazit:

Polly Shulmans Debütroman "Die geheime Sammlung" wird große und kleine Fans von Märchen verzaubern!

 

★★★★☆






An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich beim Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares bedanken!

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: