//
du liest...

Jugendliteratur

{Rezension} Feinde der Zeit von Julie Cross

*WERBUNG*


Titel: Feinde der Zeit
Originaltitel: Vortex
Reihe: Zeitreise Trilogie Band 2
Autorin: Julie Cross
Übersetzerin: Birgit Schmitz
Genre: Zeitreise, Jugendliteratur
Verlag: FJB
ISBN-13: 978-3841422101
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 544 Seiten
Preis: 16,99 €
Erschienen: 22. August 2013

bei buecher.de bestellen | bei amazon bestellen

Beschreibung

Jackson muss um seine große Liebe Holy retten zu können ihr für immer den Rücken kehren. Er krempelt sein ganzes Leben um und verwächst mit seiner neuen Rolle als Agent für die geheimnisvolle CIA-Abteilung “Tempest”. Seine Fähigkeit in der Zeit zu reisen, muss Jackson jedoch für sich behalten. Trotz diesem Umstand entwickelt er sich zu einem hervorragenden Agenten.

Als er in seinem neuen Leben erneut auf seine große Liebe Holly trifft änder sich alles! Die gegnerische CIA Abteilung “Eyewall” tritt in Aktion, so dass Jackson und seine Kollegen fliehen müssen. Getrennt von seinem Vater, muss Jackson erkennen, dass Holly und er in höchster Gefahr schweben…

Meine Meinung

Ich habe mich riesig auf den zweiten Band von Julie Cross Zeitreise Trilogie “Feinde der Zeit” gefreut und finde es super, dass die Geschichte von Jackson und Holly ohne lange Umschweife fortgesetzt wird.

Action und Spannung werden groß geschrieben! Man taucht regelrecht in einen Agententhriller ab, lernt neue Seiten an alt bekannten Figuren kennen und entdeckt neue Charaktere. An der Seite von Jackson erlebt man die Ausbildung als CIA Agent und taucht in die geheimnisvolle Abteilung “Tempest” ein. Als Jackson mit seiner Partnerin Kendrick und seinem Vater zu ihrem ersten Einsatz geschickt werden überschlagen sich die Ereignisse.

Jackson begegnet der jungen Zeitreisenden Emily und bereits tot geglaubten alten Bekannten der Feinde der Zeit. Schon bald weiß Jackson nicht mehr wem er überhaupt noch trauen kann. Als er dann auch noch seiner Holly begegnet steht die Welt entgültig Kopf.

Die interessanteste Seite von “Feinde der Zeit” sind die Theorien die Jackson zu seinen Zeitreisen aufstellt und in einem Tagebuch an seinen besten Freund Adam fest hält. Leider bleibt es zu größten Teilen Spekulation und man kann die Bezüge zu Jacksons Realität nicht so ganz fassen. Das Ganze bleibt noch etwas verschwommen – lediglich ab und zu erhascht man einen lichten Blick -. Es ist wohl gerade das geheimnisvolle an Jacksons Zeitreisen die mich so gefesselt haben.

Jacksons Agenten(freunde) lernt man im Verlauf der Geschichte immer besser kennen (und lieben). Durch sie wird der Roman einen umfangreicheren Rahmen gebettet. Vor allem seine Agentenpartnerin Kendrick und die etwas krazbürstige Agentin Steward bringen den nötigen Pepp mit sich.

“Feinde der Zeit” ist ein gelungener Zeitreiseroman auf der einen Seite zum Agententhriller mutiert und auf der anderen Seite mit vielen fachlichen Details glänzt. Ich hätte mir einen runderen Übergang von Theorie und “Realität” gewünscht, so dass alles zu einem wunderbar rundem Universum verschwimmt und vergebe daher 4 von 5 Grinsekatzen.

Über die Autorin

Julie Cross wurde in Heidelberg geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Illinois, in der Nähe von Chicago. Dies ist ihr erster Roman. (Quelle: Fischer Verlage)

Information zur Reihe

1. 2012 Sturz in die Zeit 2012 Tempest
2. 2013 Feinde der Zeit 2013 Vortex
3. 201? ? 201? ?

Cover

Deutsches Cover

Englische Cover

Fazit

Spannender Zeitreise-Agenten-Thriller der Lust auf MEHR macht!

★★★★☆

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: