{Rezension} Ghostwalker 01: Die Spur der Katze von Michelle Raven

*WERBUNG*


Titel: Die Spur der Katze
Reihe: Ghost Walker 01
Autorin: Michelle Raven
Genre: Romantic Suspence, Fantasy
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-13: 978-3802582226
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 512 Seiten
Preis: 9,95 €
Homepage: www.michelleraven.de

bei amazon kaufen

 

Kurze Beschreibung:

Marisa eine junge Journalisting lebt zurückgezogen mit ihrem Bloodhound in dem abgelegen Städtchen Mariposa. Seit sie ihre letzte Beziehung zu einem Mann beendet hat hat sie sich von allem losgesagt und lässt kaum noch jemanden an sich heran.

Doch eines Abens als sie auf ihrer Veranda einen verletzten (nackten) Mann namens Coyle findet und beschließt ihm zu helfen verändert sich ihr ganzes Leben. Schon bald muss Marisa herausfinden dass Coyle nicht nur einfach ein Mann ist sondern ein Gestaltenwandler der mit seinem Rudel Berglöwen in der Wildnis lebt…

Meine Meinung:

"Die Spur der Katze" ist der erste Band aus der Ghostwalker Reihe von Michelle Raven. Schon nach den ersten Kapiteln befindet man mitten in der spannungsreichen und erotisch angehauchtgen Story. Gleich zu beginn trifft man auf die entscheidenen Charakteren Marisa, eine zielstrebige junge Frau die wegen einer enttäuschten Beziehung zurückgezogen mit ihrem Hund zusammen lebt und Coyle, ein Gestaltenwandler dem nichts mehr am Herzen hängt wie sein Rudel zu beschützen und den entführten Jugendlichen Bowen wieder zu seiner Familie zurück zu bringen.

Durch den ganzen Roman ziehen sich schöne Spannungsbögen die den Leser an das Buch regelrecht fesseln! Doch das Buch ist nicht nur spannend sondern verspricht auch prickelnde Erotik per excellence. Michelle Raven trifft mit ihrem leidenschaftlichen Romantic Suspence Roman nicht nur mitten in’s Herz sondern lässt auch die Schwierigkeiten die die Wissenschaft den Berglöwen bereitet nicht unbedacht.

Nach der Auffreibenden Geschichte mit Bowens Entführung darf man auf einen weiteren fesselnden Teil der Ghostwalker Reihe hoffen!

Mein Fazit:

Die Story von Marisa und Coyle hat alles was ein Romantic Suspence Roman braucht "Eine gute Mischung aus Spannung und Erotik sowie Leidenschaft"! Es gibt nur einen Stern abzug dafür das es doch sehr offensichtlich darauf hinausläuft dass der zweite Band der Reihe sich mit Bowen und Isabel beschäftigen wird.

★★★★☆

3 Kommentare

  1. Schade, umsonst abgezogen. Das wird nicht das nächste Liebespaar sein. Sagt jedenfalls die Autorin selbst in der Leserunde bei leser-welt.de Das dachte ich nämlich auch, aber sie meinte, das Paar sei zu jung. Den einzigen Hinweis, den sie mir geben wollte war, dass es keines der angedeuten Paare ist, sondern ein neues, die Heldin ist aber schon in diesem Band aufgetaucht.
    Bin gespannt wer, denn drauf kommen werde ich von alleine wahrscheinlich nicht *g*

  2. @Soleil: Hmm…wär könnte das wohl sein…ich könnte mir vorstellen das evt. die Freundin von Marisa im nächsen Roman diese Rolle übernehmen könnte…obwohl ich es eigentlich schöner fände wenn es sich um das “junge” Paar handeln würde. Da darf man ja wirlich gespannt sein auf den zweiten Roman aud der Reihe .!!!.

  3. Hallo Bella,

    das dachte ich auch, mit der Freundin, aber auch die ist es nicht. Sagt Michelle. Ich sag ja … es ist eine crux.
    Müssen wir wohl auf die erste Ankündigung warten ;)

Schreibe eine Antwort zu Soleil Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.