//
du liest...

Historische Romane

{Rezension} Blut und Silber von Sabine Ebert

*WERBUNG*


Titel: Blut und Silber
Autorin: Sabine Ebert
Genre: Historische Romane
Verlag: Droemer Knaur
ISBN-13: 9783426662885
Format: Hardcover
Preis: 19,95 €

bei amazon kaufen


 

Das schöne Cover in warmen Gold- und Brauntönen zieht mich wie magisch an. Die leicht hervorgestanzte Schrift des Titels "Blut und Silber" verleitet einem geradezu darüber zu streichen und sich vorzustellen um was es sich in diesem historischen Roman wohl handelt.

"Blut und Silber" ist der erste Roman den ich von der Autorin lese, und ich bin schon sehr gespannt auf den Schreibstil wie auch ihren Erzählstil.

Ich schlage das Buch auf und befinde mich mitten auf einer Landkarte von Freiberg im Jahre 1295, danach werden einem kurz die handelnden, historischen, Personen vorgestellt.

Nun beginnt auch schon die Geschichte, zuerst ein kurzer Ausschnitt aus Altenburg und schon befindet man sich am Haupthandlungsort in Freiberg, einer reichen Silberstadt die von dem königlichen Herr Adolf von Nassaus angegriffen wird.

Der machtgierige König Adolf von Nassau möchte unbedingt die Besitztümer von Friedrich von Wettin an sich reisen, koste es was es wolle. Doch er hat die Rechnung ohne Friedrichs Anhänger und Verbündete gemacht.

So erlebt man den Roman aus Sicht des Ritters Ulrich von Maltitz und dem Hauptmann Markus. Zusammen mit ihnen erlebt man blutige Schlachten, gekonnte Kriegsmanöver und die Gefühle die sie an zwei starke Frauen schweißt. Bei diesen beiden Frauen handelt es sich zum einem um die Gauklerin Sybilla, und zum andern um das Mündel des Apothekers Änne. Seite an Seite kämpfen Änne und Sybilla um das Leben der verwundeten Kämpfer in der Hoffnung ihre Liebsten nicht darunter zu finden.

Sabine Ebert haucht in "Blut und Silber" den geschichtlichen Ereignissen Freibergs, und den damals herrschendem Kriegszustand, neues Leben ein. Ein fantastischer historischer Roman in dem fiktive Gedanken mit historischen Fakten verschmelzen. Aber nicht nur der Handlungsablauf ist spannend und fesselnd, sondern auch ihre Figuren schleichen sich durch ihre Einzigartigkeit in mein Herz. Bei den Hindernissen, die sich im Kampf und auch in der Liebe, den beiden Männern in den Weg stellen zerreist es mir fast das Herz und die eine oder andere Träne beginnt zu fließen.

Mein Fazit:

Sabine Eberts Roman "Blut und Silber", in dem es nicht nur um den Kampf um die Silberstadt Freiberg, sondern auch um die Liebe geht,hat mich zutiefst berührt!

★★★★★

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: