//
du liest...

Wordpress

Star Rating Plugin

Hallöchen meine Lieben,
ich habe heute ein tolles neues Plugin gefunden, das es mir ermöglicht meine Beiträge mit Bewertungssternchen zu versehen, und ihr könnt die einzelnen Beiträge die ich geschrieben habe ebenfalls Bewerten! Hier eine kurze Erklärung zur installation.

  1. Plugin downloaden, die Datei entzippen.
  2. Die Datei in den Ordner ../wp-content/plugins/
  3. In WordPress im Menü Plugins das Plugin aktivieren.

Das wars dann eigentlich auch schon. Nun wird in jedem Artikel unten ein Feld erscheinen in denen deine Leser deine Beiträge bewerten können.

Deine eigenen Bewertungen kannst du wie folgt einfügen:

  1. Gewünschten Artikel aufrufen oder einen neuen Schreiben.
  2. An der gewünschen Stelle z. B. rating:3.5 [vor rating und nach der Zahl eine eckige Klammer] eintragen. Dann erscheint in der Anzeige 3 1/2 von 5 Sternchen.
  3. Hier das Beispiel:

★★★½☆

Deine Meinung dazu...

7 Kommentare to “Star Rating Plugin”

  1. Du hast ja einen klasse Blog.
    Ich habe mir einige Plugins bei dir abgespeichert und eingebaut. o.O .
    Klasse
    Gruß Conny

    Posted by Conny | 26. Oktober 2009, 22:11
  2. Hi Bella

    Ich lese mich schon seit einiger Zeit durch alle möglichen Bücherblogs und bin nun daran, einen eigenen zu kreieren.
    Auf deinem Blog habe ich nun endlich auch einmal Hinweise zu nützlichen Plugins gefunden. Sind die noch aktuell? (Der Post hier ist ja schon etwas älter)
    Und wenn ja, wie hast du die Grinsekatze als dein „Bewertungssymbol“ hinbekommen? :?:
    lG Favola

    Posted by Favola | 11. August 2011, 11:44
    • @Favola, Hi Favola, das Star Rating Plugin ist noch aktuell und in Verwendung.

      Hast du dir denn schon einen Blog erstellt und wenn ja direkt bei WordPress oder WordPress selfhosted?

      LG
      Bella

      Posted by Bella | 11. August 2011, 13:18
  3. Hi Bella

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Ich bin daran, meinen Blog zu gestalten. Dafür durfte ich wordpress auf den Server von meinem Freund laden. So kann ich ohne das ständige Hochladen arbeiten, man kann aber noch nicht darauf zugreifen. Ich bin also nicht bei WordPress.com, denn ich möchte dann eine Domain ohne „WordPress“ im Titel. :shy:
    Ich habe vor einigen Jahren – lange ist’s her – zwei, drei Homepages mit html programmiert, aber CSS ist doch etwas anderes. Ich tue mich zur Zeit grad etwas schwer und bin mit dem Design überhaupt nicht zufrieden. :scombust:
    Hast du dein Design alles selber gemacht? Das ist sehr kreativ :thumbup:

    lG Favola

    PS. Falls mein Blog dann doch noch on ist, würde ich mich wohl noch an deinem „Gemeinsam Lesen“ beteiligen“.

    Posted by Favola | 12. August 2011, 12:37
    • @Favola, Dann ist das mit dem Plugin kein Problem einfach im Amdinbereich das Plugin installieren und dann musst du per FTP Uploader in das Verzeichnis /wp-content/plugins/star-rating-for-reviews/images die Grafikdateien blankstar.png; halfstar.png und star.png durch deine gewünschten Grafiken ersetzen. Damit das Plugin einwandfrei funktioniert benennst du deine Grafiken genauso wie die die du ersetzt.

      Ich bin leider auch nicht so der Held was CSS betrifft – das Design hab ich zwar selbst gemacht aber mit einem Programm das Artisteer heist.

      Was das Gemeinsam Lesen betrifft da kannst du jederzeit teilnehmen – dafür brauchst du keinen Blog – die Leserunden zu Gemeinsam lesen finden in meinem Forum statt ;)

      LG
      Bella

      Posted by Bella | 12. August 2011, 14:24
      • @Bella,
        Ah super, dann versuche ich das mit dem reinkopieren der Datei gleich mal. Vielen Dank für deine Hilfe :thumbup:

        Ja, Artisteer habe ich mir auch schon überlegt. Jedes Mal wenn ich frustriert bin, lande ich wieder bei einer Baukasten-Mögichkeit wie Artisteer, Jimdo oder sowas. Aber mein Freund hat es mir bisher immer wieder ausgeredet. Er meint dann jeweils, ich habe mir doch WordPress-Bücher und ein CSS-Handbuch gekauft . . . das könne ich doch selber :shy: , aber irgendwie steht in den Büchern nicht das drin, was ich suche :angel:
        Bist du mir Artisteer zufrieden? Das kostet doch irgendwie 50 Euro. Lohnt sich diese Investition?

        Ok, dann tausche ich doch nächste Woche einen meiner Büchergutscheine gegen „Göttlich“ ein und melde mich dann bei dir im Forum an.

        lG Favola

        Posted by Favola | 12. August 2011, 19:55
        • @Favola, Hi Favola, also ich hab mir zuerst nur die Artisteer Version mit einem Jahr zugehörigen Updates gekauft die hat nicht soviel gekostet – ich glaub das waren zwischen 25 und 30 Euro. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt da ich so ein persönliches Design entwerfen konnte und keine Kenntnise von CSS und HTML etc. mitbringen musste. Ist halt vor allem für uns Anfänger ein super Einstieg ;)

          Toll, freut mich wenn du auch bei der Leserunde mitmachst :D

          LG
          Bella

          Posted by Bella | 13. August 2011, 20:59

Kommentar verfassen

Aktion – Das Tolkien Lesejahr

DIY

Letzte SuB-Zugänge

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen