{Lese-Challenge} Grusel-Bingo 2021

Gabriela von Buchperlenblog hat bereits im Herbst 2020 das erste Grusel-Bringo ins Leben gerufen. Damals habe ich es verschlafen, aber dieses Jahr bin ich mit von der Partie, wenn schaurig-schöne Lektüre zum Gruseln wartet und es ›BINGO!‹ heißt.

In der Zeit vom 1. Oktober bis 30. November 2021 hat den Horror-Titeln, egal ob Thriller oder Schauerroman, aus dem Stapel ungelesener Bücher (SuB), das letzte Stündlein geschlagen.

Mitmachen kann jeder der möchte, einfach eine Buch-Bingo-Karte mit 9 schauderhaften Werken aus dem SuB bestücken und so viele davon wie möglich in den zwei Herbstmonaten lesen. Für die Auswahl kannst du die Buchtitel per Losverfahren ermitteln, würfeln oder ähnliches. Der Austausch über den laufenden Stand deiner Challenge läuft über den Hashtag #gruselbingo. Außerdem gibt es auf Twitter eine Bingo-Gruppe von Gabriela, der man auf Anfrage gerne hinzugefügt wird.

Für meine Bingokarte habe ich mich dieses Mal ausschließlich bei den großartigen Titeln aus dem Festa Verlag bedient, ein richtiges #FestaBingo also (›Wenn Lesen zur Mutprobe wird‹ und so…).

Zwei der Bücher werde ich mir in einem #BuddyRead mit Gabriela vornehmen, »Ich lebe noch« von Kate Alice Marshall werden wir Anfang September lesen und »Die stillen Gefährten« von Laura Purcell ist dann im Oktober dran.

1. Reihe

»Ich lebe noch« von Kate Alice Marshall

»Das Korsett« von Laura Purcell

»Die zehntausend Türen« von Alix E. Harrow

2. Reihe

»Das Ritual des Barrow« von Margaret Killjoy

»Die stillen Gefährten« von Laura Purcell

»Nightmare Alley« von William Lindsay Gresham

3. Reihe

»Haus aus Salz und Tränen« von Erin A. Craig

»Quicksand House« von Carlton Mellick III

»Das Lamm wird den Löwen verschlingen« Margaret Killjoy

Motivation

1. Für jedes gelesene Buch wandern 5 Euro ins Sparschwein.

2. Bei einer vollen Bingokarte kommen noch einmal 50 Euro on Top.

Sparschwein: 0,00 €

Weitere Bingoianer*innen: