//
du liest...

Aktionen

8. BuchSaiten Blogparade zum Jahresabschluss 2016

Schon seit acht Jahren gibt es die BuchSaiten Blogparade zum Jahresabschluss. Diese wunderschöne Aktion wurde von der lieben Katrin in’s Leben gerufen. Dieses Jahr wird die Blogparde von Petzi auf ihrem Blog Die Liebe zu den Büchern ausgerichtet.

In den Jahren 2013 und 2014 habe ich schon einmal an dieser wundervollen Blogparade teilgenommen und möchte diese Tradition nun wieder aufleben lassen.


Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung)


Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs

Dieses Buch wollte ich schon lange unbedingt lesen und da dieses Jahr die Verfilmung von Tim Burton in die Kino’s kam, habe ich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und das Buch endlich gelesen! Zuvor habe ich natürlich mitbekommen, dass dieser Jugendroman nicht nur auf Begeisterung stößt. Deshalb hatte ich meine Erwartungen heruntergeschraubt und wurde dann von einer wunderbaren Geschichte überrascht! Ich werde dieses Jahr auf jeden Fall die Folgebände lesen!


Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat? (und Begründung)


Isländische Könige von Einar Már Guðmundsson

Als ich von diesem Buch zum ersten Mal gelesen habe, war ich gleich Feuer und Flamme! Ich mag gute und tiefgründige Familienstorys wirklich sehr. Daher habe ich mich riesig auf das Lesen von „Isländische Könige“ gefreut. Leider hat sich das Buch für mich wie Kaugummi in die Länge gezogen. Man wird leider von so furchtbar vielen Namen erschlagen, so dass ich lange Zeit nicht in die Geschichte gekommen bin. Außerdem lässt sich für mich lange kein roter Faden erkennen, einzelne Episoden werden angerissen – eine tiefgründige Geschichte? Leider Fehlanzeige! Mein persönlicher Leseflop des Jahres 2016.


Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?


Ruta Sepetys

Meine persönliche Autoren-Neuentdecken ist definitiv Ruta Sepetys! Ich habe ihren Roman „Salz für die See“ förmlich in mich aufgesogen. Der Schreibstil von Ruta Sepetys ist unbeschreiblich schön, man könnte auch sagen er ist vollkommen. Von der erste bis zur letzten Seite hing ich förmlich an den Zeilen fest. Für 2017 habe ich mir vorgenommen auch noch die anderen Bücher der Autorin zu lesen.


Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?


Annähernd Alex von Jenn Bennett

Ich mag das Cover des Jugendromans „Annähernd Alex“ von Jenn Bennett total. Es ist so schön sommerlich, aber vor allem dieser Retro/Vintage-Charme ist einfach MEINS und gefällt mir in jeder Hinsicht. Zudem finde ich die Kombination der Farben sehr gelungen.


Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2017 lesen und warum?


Peter Pan von James M. Barrie

2017 möchte ich mal wieder ein paar Klassiker lesen. Im Coppenrath Verlag wird eine schöne illustrierte Ausgabe des Jugendbuch-Klassikers „Peter Pan“ erscheinen. Da ich bisher nur die Filme sowie das Broadway Musical „Finding Neverland“ kenne, möchte ich nun auch endlich mal das Buch lesen! Da kommt dieses Schmuckstück doch gerade recht!

Deine Meinung dazu...

4 Kommentare to “8. BuchSaiten Blogparade zum Jahresabschluss 2016”

  1. Huhu!
    Wir haben uns auch der Blogparade angeschlossen ~ kurz & knackig, hat uns sehr angesprochen ;)

    Ja, die Riggs-Reihe habe ich mir bereits auf die WuLi geschrieben, irgendwann will ich die auch noch lesen! Ich muss aber auch gestehen, von deinen hier aufgeführten habe ich so gaaar keines gelesen. Das Cover spricht mich selbst nicht so an, kann aber den Hang zum retro mehr als nachvollziehen!

    Frohes neues Jahr an dieser Stelle & liebe Grüße
    Janna

    Posted by crumb [KeJas-BlogBuch] | 3. Januar 2017, 09:47
  2. Ein toller Beitrag – da finde ich gleich ein paar Bücher, die ich auch noch lesen möchte!

    Posted by elizzy91 | 3. Januar 2017, 09:59
  3. Huhu!

    „Die Insel der besonderen Kinder“ fand ich grandios, und ich muss wirklich endlich mal den zweiten Band lesen, der schon ewig hier liegt! Vielleicht gucke ich mir vorher mal den Film an, den habe ich noch nicht gesehen.

    „Salz für die See“ möchte ich noch lesen, es steht irgendwo auf meiner endlosen Wunschliste…

    Wow, das ist ja wirklich eine tolle Ausgabe von Peter Pan, da könnte ich auch schwach werden! Ich wollte mir ohnehin so nach und nach meine Lieblingsklassiker in schönen Schmuckausgaben holen.

    LG,
    Mikka

    Posted by Mikka Gottstein | 5. Januar 2017, 12:31
  4. Huhu : )

    Oh, das mit „Isländische Könige“ ist ja schade. Ich war auch so Feuer und Flamme auf das Buch, aber wenn es sich tatsächlich so zieht überlege ich mir das mit dem shoppen noch einmal..

    Liebe Grüße,
    Katja

    Posted by Katja | Zwischen den Seiten | 6. Januar 2017, 09:54

Kommentar verfassen

Aktion – Das Tolkien Lesejahr

DIY

Letzte SuB-Zugänge

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen