{Rezension} König Midas von Luc Ferry, Clotilde Bruneau, Stefano Garau & Giuseppe Baiguera

Ein sonderbares Wesen, wenn nicht gar Monster gerät in den phrygischen Wäldern in die Fänge zweier Diener von Midas. Der sorgt allerdings umgehend für dessen Freilassung, denn er hat Silenos erkannt, Adoptivvater von Dionysos, dem Gott des Weines, der rauschenden Feste und der wilden Natur. Der wiederum bietet Midas zum Dank an, sich etwas wünschen zu dürfen, egal was. Und der König, so habgierig wie dumm, will nichts anderes, als dass alles, was er berührt, zu Gold werde. Nur hat er die Folgen seines törichten Wunsches nicht bedacht: Wie soll man essen, trinken, leben, wenn alles, was man anfasst, sich auf der Stelle in kaltes, kostbares Metall verwandelt? Und das ist erst der Anfang seines Unglücks…

[Weiterlesen…]

{Rezension} Birthright 1: Heimkehr von Joshua Williamson & Andrei Bressan

Für die Rhodes-Familie war der Verlust ihres Sohns Mikey das Schlimmste, was ihnen je passieren konnte, aber das konnte sie nicht darauf vorbereiten, was passieren würde, als er zurückkehrte … Nur ein Jahr später erscheint ein erwachsener Hüne in Conan-Aufmachung und behauptet Mikey zu sein, der sein Leben damit zugebracht hat, in einer Welt namens Terrenos einen mächtigen Tyrannen bekämpft und schließlich niedergestreckt zu haben. Und nun ist er zurückgekehrt, um auch diese Welt vor einer drohenden Gefahr zu beschützen. Doch sind dies seine wahren Absichten?

[Weiterlesen…]

{Rezension} Eine Studie in Smaragdgrün von Neil Gaiman, Rafael Scavone, Rafael Albuquerque & Dave Stewart

Eine übernatürliche Kriminalgeschichte, angesiedelt in der Welt von Sherlock Holmes und Lovecrafts Cthulhu-Mythos, die einen brillanten Detektiv und seinen Begleiter zeigt, wie sie einen grausamen Mord aufzuklären versuchen.

Ihre komplexe Ermittlung führt das Duo aus der Baker Street von den Slums in St. Giles bis in den Palast der Königin. Nichts ist, wie es scheint. Aus einem Mord wird kosmischer Horror.

[Weiterlesen…]