Kategorie: Gegenwartsliteratur

{Rezension} Hippie von Paulo Coelho

1970 reist der junge Brasilianer Paulo nach Amsterdam. Dort begegnet er der Holländerin Karla, deren Traum es ist, mit dem Bus auf dem Hippie-Trail durch die Welt bis nach Kathmandu zu fahren. Kurz entschlossen schließt sich Paulo den Reiseplänen der Niederländerin an und begibt sich mit dem Magic-Bus auf einen Roadtrip der besonderen Art.

[Weiterlesen…]

{Rezension} Der Wald von Nell Leyshon

Pawel wächst in einem behüteten bürgerlichen Verhältnis in Warschau auf, bis der Zweite Weltkrieg Einzug hält und seine Familie auseinander reißt. Pawels Vater engagiert sich im Widerstand gegen den Nationalsozialismus und bringt seine Familie damit in größte Gefahr. Als er einen verwundeten englischen Kampfpiloten, der im Sterben liegt, nach Hause bringt, löst er damit eine verhängnisvolle Verkettung der Geschehnisse aus.

Zusammen mit seiner Mutter Zofia muss Pawel in den Wald fliehen, um sich vor den Kriegsereignissen in Sicherheit zu bringen. Im Schoße von Mutter Natur lernt Pawel von einer Frau, die alleine in einem Häuschen im Wald lebt, einiges vom Malen über den Anbau von Obst und Gemüse, dass für sein späteres Leben wegweisend sein wird. Die Monate im Wald prägen Sohn und Mutter auf unterschiedliche Weise, was sich auch noch in ihrem Leben nach dem Krieg bemerkbar macht.

[Weiterlesen…]

{Rezension} Das schönste Mädchen Havannas von Susana López Rubio

In den 1940er Jahren zieht es den jungen Asturier Patricio, wie auch etliche andere seiner Landsleute, nach Havanna um den spanischen Bürgerkrieg hinter sich zu lassen und sein Glück in Kuba zu suchen. In der bunten Hauptstadt Kubas findet Patricio ein tropisches Paradies vor, indem er sich zunächst mit zwei Freunden als Schuhputzer durchschlägt und in dieser Zeit zum ersten Mal an den Mafiaboss Carlos Valdés gerät.

Mit seiner sympathischen Ausstrahlung und geschicktem Verkaufstalent findet Patricio schon bald Arbeit im eleganten Kaufhaus El Encanto. In der prächtigen Glitzerwelt der Schönen und Reichen beginnt Patricio nicht nur seine Karriere, sondern lernt dort auch noch die Liebe seines Lebens kennen – doch ausgerechnet die junge Frau seiner Träume ist bereits mit einem der gefährlichsten Männer Havannas verheiratet.

[Weiterlesen…]