Kategorie: Neuerscheinungen

Froilein Wonders Gespür für Literatur… oder neues auf dem Buchmarkt im Mai 2019

Heute tanze ich mit diesem Beitrag voller literarischer Neuerscheinungen mit euch in den Mai. Es sind wieder ein paar richtige Schätzchen mit dabei und ein paar davon stelle ich euch… Weiterlesen

Neuerscheinungen April 2019

Momentan habe ich noch die ganzen Eindrücke der Leipziger Buchmesse in meinem Kopf und habe von dort vor allem die deutliche Präsenz des weiblichen Geschlechts auf dem Buchmarkt mitgenommen. Dies schlägt sich auch in meiner Zusammenstellung an literarischen Neuerscheinungen nieder, denn außer zwei Außnahmen wurden alle von mir ausgesuchten Bücher von Autorinnen verfasst.

Kürzlich habe ich durch “Das dunkle Land” von Elizabeth Kostova den Wunderraum Verlag für mich entdeckt. Es sind gleich mehrere Titel aus dem Programm dieses wunderbaren Verlags auf meinem Wunschzettel gelandet und in diesem Monat kommt mit “Die verlorenen Briefe des William Woolf” gleich noch eines dazu. In dem Buch geht es um William Woolf, dessen Beruf in der Londoner Sammelstelle für verloren gegangene Briefe liegt und durch seine Arbeit vom Weg abgekommene Botschaften auf Kurs bringt. In seinem eigenen Leben hingegen ist ihm das Glück abhanden gekommen.

“Miss Ellie meistert das Leben” von Frances Maynard hingegen ist keine wirklich Neuerscheinung. Der Roman erschien bereits im Herbst 2017 im Wunderraum Verlag unter dem Titel “Wie Ellie Carr zu leben lernt” und wird nun als Taschenbuch im Goldmann Verlag erscheinen. In dem Buch geht es um eine junge Frau, die als Autistin zum ersten Mal in ihrem Leben vor die Herausforderung gestellt wird ihr Leben selbstständig zu meistern.

Diese und einige weitere Neuerscheinungen habe ich für euch im Folgenden aufgelistet.

Neuerscheinungen März 2019

Der März steht in den Startlöchern und bringt nicht nur die Narrenzeit und die Leipziger Buchmesse mit sich, sondern auch die ein oder andere Neuerscheinung, die meine Neugier geweckt hat. Ganz besonders freue ich mich auf den zweiten Roman von Nell Leyshon der unter dem Titel “Der Wald” im wunderbaren Eisele Verlag erscheinen wird. Die Geschichte spielt in der Zeit des zweiten Weltkrieges und der Hauptprotagonist ist ein Gegner des Nationalsozialismus. Wenn die Autorin genauso berührend und emotional wie in “Die Farbe von Milch” schreibt, wird diese Geschichte wohl noch tiefer unter die Haut gehen.