{Rezension} Die 13 ½ Leben des Käpt‘n Blaubär von Walter Moers

*WERBUNG*


Titel: Die 13 ½ Leben des Käpt‘n Blaubär
Autor: Walter Moers
Genre: Humoristische Fantasy
Verlag: Penguin (Random House)
ISBN-13: 978-3328601203
Format: Gebunden (Jubiläumsausgabe mit Poster)
Seitenanzahl: 720 Seiten
Preis: 28,00 €
Erschienen: 9. September 2019


bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Ein Blaubär hat 27 Leben. Die ersten dreizehneinhalb Jahre des Lebens des Käpt’n Blaubär und seine Reise durch Zamonien sind in diesem Buch festgehalten. Von der Geburt über seine Kindheit bei den Zwergpiraten, seine Zeit auf der Klabautergeister-Inselt, seinem Aufenhalt auf dem Meer bei den Tratschwellen über seine Schulzeit bei Professor Dr. Nachtigaller, seinen Abenteuern mit den Rettungsflugsauriern bis hin zu seinen Abenteuern im ewigen Tornado und dramatischen Lügenduellen. Mutig stellt sich der Blaubär allen Herausforderungen, tödlichen Gefahren und findet dabei die verrücktesten Freunde.

Seit meiner Kindheit begleitet mich der Blaue Lügenbär mit seinem Seemannsgarn, Hein Blöd und den drei kleinen Bärenkindern. Seine Geschichten in der Sendung mit der Maus habe ich geliebt und auch die Zamonien-Romane von Walter Moers haben längst einen Platz in meinem Herzen gefunden. Zum 20½-jährigen Jubiläum des Blaubär-Romans von Walter Moers hat der Penguin Verlag gleich zwei Sonderausgaben dieses einzigartigen Werkes herausgebracht, eine Hardcover-Ausgabe mit blauem Buchschnitt, schwarz-weiß Illustrationen und farbigen Poster sowie eine Taschenbuchausgabe mit bunten Illustrationen. Eine gute Gelegenheit mich auch endlich mit dem Roman über »Die 13 ½ Leben des Käpt‘n Blaubär « zu befassen.

Der einzigartige Erzählstil von Walter Moers steckt voller Phantasie und lässt die buntesten Bilder in den eigenen Gedanken entstehen. Mit Käpt’n Blaubär verbinde ich schöne Kindheitserinnerungen, nicht nur die TV-Sendung, sondern vor allen Dingen die Geschichten auf MC, die ich zur Einschulung geschenkt bekam und mich auf unzähligen Autofahrten mit meinem Walkman begleiteten. Der Roman von Walter Moers umfasst im Gegensatz dazu jedoch über 700 Seiten und richtet sich eher an eine erwachsene Leserschaft.

Die unglaubliche Lebensgeschichte des blauen Bären wird aus der Ich-Perspektive des Blaubärs erzählt und ist in Kapitel aufgeteilt, die die einzelnen Jahre wiedergeben. Durchbrochen wird die Geschichte immer wieder durch die ausdrucksstarken Illustrationen des Autors. Wirklich Schade ist jedoch, dass diese Hardcover-Jubiläumsausgabe nicht auch die kolorierten Illustrationen wie die neue Taschenbuchausgabe oder die Hardcover-Ausgabe aus dem Knaus Verlag aus dem Jahre 2013 enthält.

Eine weitere Auflockerung der Geschichte und treuer Begleiter des Käpt’n Blaublär stellen die schlauen Einschübe und Erklärungen des „Lexikons der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung“ von Prof. Abdul Nachtigaller dar, welches in direkter Weise mit seinem Gehirn verbunden ist.

*WERBUNG*

Titel: Die 13 ½ Leben des Käpt‘n Blaubär
Autor: Walter Moers
Sprecher: Dirk Bach, Wolfgang Völz, Andreas Fröhlich, Cathlen Gawlich
Genre: Humoristische Fantasy
Verlag: der Hörverlag (Random House)
ISBN-13: 978-3844530049
Format: Hörbuch, Audio-CD’s (MP3)
Spieldauer: 22 Stunden 57 Minuten
Preis: 30,00 €
Erschienen: 15. Januar 2018

bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Eine ausdrückliche Empfehlung möchte ich für die ungekürzte Hörbuch-Ausgabe der humorvollen Lebensgeschichte über »Die 13 ½ Leben des Käpt‘n Blaubär« aussprechen. Diese eignet sich nämlich nicht nur für all jene die sich nicht mit einem solch dicken Wälzer befassen möchten, sondern auch an alle, die gerne phantastische Geschichten in perfekter Interpretation genießen wollen. In dieser Ausgabe von 2018 spricht der unvergleichliche Dirk Bach den Blaubär mit soviel Gefühl und Tiefsinn und genau der richtigen Intonation, sodass die skurillen Erlebnisse zum Kopfkino werden und einen Tränen lachen lassen. Das Ganze ist unterlegt in einem musikalisch-zamonischen Sounddesign von Michal Krajczok. Als besonders schön empfand ich den Prolog, eingelesen von der TV-Stimme des Blaubären – Wolfgang Völz.

Als Extrazugabe enthält diese Sammlung noch eine spezielle CD mit dem Zamonienlexikon von Anagrom Ataf bis zu den Zwergpiraten, welches von Andreas Fröhlich und Cathlen Gawlich eingelesen wurde.

In diesem ersten Teil der Zamonien-Buch-Reihe beweist Walter Moers ein unglaubliches Feingefühl für Sprache, Tempo und humoristische Pointen, die allesamt für ein stattliches Lachmuskeltraining sorgen. Ich möchte gar nicht allzuviel über diesen bunten und wahnsinnigen Trip durch Zamonien mit all seinen Daseinsformen und Eigenheiten verraten, denn das muss man einfach selbt erleben. Also unbedingt Lesen!


Käpt’n Blaubärs Seemansgarn liefert ein unvergleichliches wie phantasievolles Erlebnis. Der erste und für mich auch der beste Zamonien-Roman!

★★★★★

Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie »Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers«, ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.

Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie »Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär«, »Die Stadt der Träumenden Bücher«, »Der Schrecksenmeister« und zuletzt »Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr« waren Bestseller.

Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt’n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.

Quelle: Random House


Phantastische Geschichten aus stabil gezwirbeltem Seemannsgarn. Großartig!
Altagskrümel, Nicole Rensmann

Ein Meisterwerk der Fantasie, beispiellos originell und erstklassig erzählt!
Buchhexe

Für mich ist der Blaubär ein Epos ohne Konkurrenz […]
Just All I Love

Für mich ist „Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär“ ein Stück Kindheitserinnerung und gleichzeitig ein ganz großer Lesespaß für erwachsene Leser […]
Rike Random

Letterheart | Miss Letter | Buchstabenratte | Wunderbar…im Norden | Skaramelle

Du hast das Buch auch besprochen? Gib mir einfach über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

7 Kommentare

  1. Meine liebe Bella!
    Ich habe den Käpt’n Blaubär und seine Abenteuer in der Sendung mit der Maus auch immer sehr geliebt und liebäugel schon lange mit diesem Buch. Ich sollte es mir zulegen, besonders jetzt, wo du es so sehr lobst. ♥

    Hab einen wundervollen Tag!
    Gabriela

    • Liebe Gabriela,

      das Buch musst du unbedingt lesen oder hören – du wirst dich wieder wie in der Kindheit fühlen

      Hab noch einen tollen Abend.

      Herzliche Grüße
      Bella

  2. Pingback: Retrosprektive | New York, New York – das war der Januar 2020 – Bella's Wonderworld

  3. LeseWelle

    Hallo Bella,
    deine Rezension ist so toll und lässt mir nichts mehr zu sagen, denn ich dir nur zustimmen, man sollte die Abenteuer von Käpt’n Blaubär unbedingt mal gelesen haben.
    Und du hast mir Lust gemacht, mir das Hörbuch anzuhören. Aber vielleicht lege ich mir doch noch die farbig illustrierte Ausgabe zu und lese einfach nochmal diesen tollen Roman. Mal sehen. :)
    Liebe Grüße
    Diana

    • Liebe Diana,

      ganz lieben Dank für deine schönen Worte :) Bei Käpt’n Blaubär spielen bei mir einfach so viele nostalgische Erinnerungen mit und das Buch ist wahnsinnig gut gemacht! Das kann man ja immer wieder lesen – und wenn es nur einzelne Lebensabschnitte sind, die man sich manchmal rauszieht.

      Das Hörbuch ist einfach göttlich! Vielleicht lässt du es auch einfach zur farbig illustrierten Ausgabe laufen ;)

      Liebe Grüße
      Bella

  4. Ach wie schön du deine Erinnerungen einfließen lässt.
    Schon allein, dass du Walkman gehört hast, ach ja, da kann ich auch ein Lied davon singen.
    Walter Moers ist sowieso eine lesereise wert.
    Danke für diese charmante Vorstellung.

    Liebe Grüße
    Tina

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.