{Rezension} Die Chroniken des Magnus Bane von Cassandra Clare, Sarah Rees Brennan & Maureen Johnson

*WERBUNG*

Titel: Die Chroniken des Magnus Bane
Originaltitel: The Bane Chronicles
Autoren: Cassandra Clare, Sarah Rees Brennan, Maureen Johnson
Übersetzerin: Ulrike Köbele
Genre: Urban Fantasy, Jugendliteratur
Verlag: Arena Verlag
ISBN-13: 978-3401069753
Format: Gebunden | Aktuelle Ausgabe: Taschenbuch
Seitenanzahl: 560 Seiten | 568 Seiten
Preis: 18,99 € | 14,99 €
Erschienen: 19. Juni 2014 | 2. Juni 2015

bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Der schillernde Oberste Hexenmeister von Brooklyn hat ein ereignisreiches Leben hinter sich. Sei es die Französische Revolution in Paris oder der Börsencrash von New York – Magnus Bane war immer dabei und hatte seine funkensprühenden Finger im Spiel. Keine Frage, dass es dabei auch manchmal riskant wird. Wer ewig lebt, muss sich schließlich die Zeit vertreiben, und wenn Ihm eine Situation doch mal zu heiß wird, hilft jederzeit der alles verhüllende Zauberglanz.

Quelle: Arena Verlag

Magnus Bane ist schon seit der Saga um die »Chroniken der Unterwelt« eine meiner absoluten Lieblingscharaktere aus Cassandra Clares Fantasy-Welt. Also habe ich mir vor Jahren gleich diese wunderschöne blaue Hardcover Ausgabe über “Die Chroniken des Magnus Bane” zugelegt und nun endlich gemeinsam mit Anett gelesen.

Zu Beginn möchte ich gleich erwähnen, dass es sich bei diesem Buch nicht um einen durchgehenden Roman handelt, sondern um eine Sammlung der zuerst nur im ebook-Format erschienenen Kurzgeschichten über den Hexenmeister Magnus Bane.

In der Hardcover-Ausgabe sind folgende Kurzgeschichten zu lesen.

Da Anett nicht die Hardcoverausgabe gelesen hat ist uns aufgefallen, dass in der Taschenbuchausgabe zusätzlich noch eine elfte Story, “Der Anrufbeantworter des Magnus Bane”, enthalten ist. Dank Ihr konnte ich auch noch diese knackig-kurze Geschichte mit ein paar humorvollen Anekdoten lesen die ein Lächeln auf mein Gesicht zauberten.

Die gesammelten Kurzgeschichten über Magnus Bane stammen gleich aus den Füllfederhaltern mehrerer Autorinnen, neben Cassandra Clare haben sich auch noch Sarah Rees Brennan und Maureen Johnson mit der bewegenden Geschichte des sympathischen Hexenemeisters befasst.

Vielleicht würde er ja diesmal dieses undefinierbare Etwas finden, das hungrige Herzen dazu brachte, sehnsüchtig herumzustreifen und unablässig Ausschau nach etwas zu halten, von dem sie selbst nicht wussten, was es war.
Die Chroniken des Magnus Bane, Seite 127


Die einzelnen Episoden aus dem Leben des charismatischen und hilfsbereiten Magnus Bane bieten einen tollen Einblick in die bereits vergangene Lebenserfahrungen des Hexenmeisters und man lernt dadurch so manche Wesenszüge durch diverse Hintergründe besser verstehen. Auch wenn mir die Ausflüge nach Paris und Peru gut gefallen haben, fand ich die Geschichten in denen sich die Beziehung zwischen Magnus und dem Nephilim Alec entspinnt und entwickelt am mitreißendsten erzählt. Es war einfach wundervoll etwas mehr über die Geschichte der beiden zu erfahren!

Es gibt allerdings noch ein paar Kritikpunkte die ich erwähnen möchte. Zum Einen wurde mir mit dem Thema Alkohol zu freizügig umgegangen, Magnus lässt nämlich ganz schön was in sich reinlaufen und man hätte meiner Meinung nach die Seiten des Alkoholmissbrauch deutlich aufzeigen müssen (immerhin handelt es sich hier um Geschichten die vor allem von jungen Erwachsenen gelesen werden). Da Magnus ein sehr beliebter Charakter mit Vorbildfunktion ist hat der starke Alkoholkonsum einfach einen faden Beigeschmak ausgelöst. Zum anderen wird die Liebesgeschichte zwischen Magnus und der Vampirin Camille durchaus angeschnitten, was zwischen den beiden genau vorgefallen ist erfährt man jedoch nicht.

Diese Kurzgeschichten-Sammlung ist vor allem für die Fans der Chroniken der Unterwelt interessant, denn hier erschließen sich wunderbar die Hintergründe und man bekommt tolle Aspekte zu den beliebten Charakteren aus der Reihe geliefert. Jemand der noch keinen Roman über die Schattenjäger gelesen hat, sollte unbedingt zuerst die Chroniken der Unterwelt lesen oder die Finger von dem Buch lassen.

★★★★☆

Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Ihre Reihe Chroniken der Unterwelt sowie die zweite Reihe Chroniken der Schattenjäger wurden auf Anhieb zu internationalen Erfolgen, ihre Bücher stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Cassandra Clare lebt mit ihrem Mann, ihren Katzen und einer Unmenge an Büchern in einem alten viktorianischen Haus in Massachusetts.

Sarah Rees Brennan wuchs in irland direkt am Meer auf, wo sie in der Schule unterm Tisch lieber Bücher las, als dem Unterricht zu folgen. Nach Aufenthalten in New York und England kehrte sie zum Schreiben nach Irland zurück, das sie für eine gutes Basis für weitere Abenteuer hält.

Maureen Johnson wurde 1973 während eines Schneesturms geboren. Sie hat an der Columbia University Dramaturgie und Kreatives Schreiben studiert. Seitdem arbeitet sie in New York als freie Autorin und schreibt überaus erfolgreich Romane für Jugendliche.

Quelle: Arena Verlag


Die Kurzgeschichten sind mit einem gewissen Humor gespikt, den ich einfach mochte, aber manchmal hat mich die Geschichte auch ein bissen frustriert zurück gelassen.
Anetts Bücherwelt

Für Fans der Reihe ein absoluter Muss.
Levanyas Buchzeit

Es war wirklich spannend Hintergrundinformationen zu bekommen, die die Schattenwelt noch ein bisschen schöner machen und die Liebe zu den Charakteren wachsen lässt.
MarshmellowMoments

Ein Musthave für alle, die sich für Magnus` Sicht auf die Dinge interessieren.
Bunte Bücherwelten

Damaris liest

2 Kommentare

  1. Anetts Bücherwelt

    Das war aber auch ein tolles Buch!
    Vielen Dank fürs verlinken :)

    • Liebe Anett,

      das war es allemal und es hat mal wieder richtig viel Spaß gemacht gemeinsam mit dir zu lesen. Ich freue mich schon auf unsere nächste Runde!

      Liebe Grüße
      Bella

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.