{Umfrageergebnis} Welchen historischen Roman soll ich im September lesen & rezensieren?

Nun ist der Abstimmungszeitraum für meine Umfrage Welchen historischen Roman soll ich im September lesen & rezensieren? zu Ende. Teilweise war es ein spannendes Rennen zwischen den Romanen Die Gräfin Bàthory und Die Päpstin welches sich schlussendlich dann von Feuer und Stein überholen lies. Schlussendlich kann nur ein Buch der Sieger sein und in diesem Fall ist es:

Die Gräfin Bàthory von Andreas Varesi!

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen die an der Umfrage teilgenommen haben .!!!.

Sorry, there are no polls available at the moment.

Titel: Die Gräfin Bàthory
Autor: Andreas Varesi
Genre: Historische Romane
Verlag: Aufbau Taschenbuch Verlag
ISBN-13: 978-3746625256
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 381 Seiten
Preis: 8,95 €

Kurze Beschreibung des Verlags:

Ungarn um 1610: Im Hoheitsgebiet der Gräfin Báthory verschwinden zahllose junge Frauen. Sind sie einem Schattenwolf zum Opfer gefallen? Die Bevölkerung lebt in Angst und Schrecken. Der Vizekönig sieht sich zum Einschreiten gezwungen. Der Kaiser setzt eine Untersuchungskommission ein. Doch ihnen allen gelingt es nicht, das grausame Geheimnis zu lüften.

Die Legenden um die Gräfin Erzsébet Báthory und ihre Verbrechen dienten Bram Stoker als Inspriationsquelle zu seinem Roman "Dracula".
Jetzt neu im Kino von und mit Julie Delpy.
 

6 Kommentare

  1. Das Cover ist aber schon etwas widerlich, oder? Sowas möchte ich nicht auf meinem Nachttisch haben *bäh*

  2. Ach, ich find das Cover ganz gut so,und ich bin sowieso so gespannt, wie das Buch ist, weil die Legende mich auch immer fasziniert hat….

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.