{Retrospektive} Von griechischen Sagenhelden, rosa Delfinen, Husky-Schlittenfahrten und dem Winterkönig – das war mein Januar 2021

Lesedauer: 5 Minuten

Herzlich willkommen bei meiner »Retrospektive« zum vergangenen Januar! Welche Bücher und Comics ich gelesen habe, und was für einen Eindruck ich von ihnen gewonnen habe, gibt es hier kurz und bündig zusammengefasst.

Die Corona-Zeit und meine Fehlgeburt im Dezember haben mich sehr ausgelaugt und ich fühle mich zur Zeit leer und kraftlos, sodass ich nach Feierabend nicht wirklich die Kraft aufbringe, um mein Bloghobby wie gewöhnlich mit Leben zu füllen. Daher war es in diesem Monat auch sehr ruhig hier auf dem Blog.

Zumindest habe ich ein paar Bücher und Comics in diesem verregneten Januar gelesen. Die Rezensionen dazu stapeln sich leider gerade etwas, doch ich bin zuverstichtlich, dass ich demnächst wieder in den Schreibfluss komme und die Muse finde, um schöne Buchfotos knipsen zu können, damit ich euch schon bald wieder wie gewohnt mit tollen Buch- und Comicempfehlungen versorgen kann.

In diesem Monat gab es die Buchempfehlungen der literarischen Musketiere bei Anett, dieses Mal gehen wir mit euch auf »Zeitreise«. Hier geht es zu den Empfehlungen.


»Goldjunge« von Mikael Ross | Comic, Biographie | Eindruck: 4
In diesem biographischen Comic fängt Mikael Ross die Jugendjahre des berühmten Komponisten Ludwig van Beethoven ein. Besonders gut gefallen hat mir die unterhaltsame Note des Werkes und nicht zuletzt die Verwendung des Wiener Dialekts.

»Der Liebhaber« von Kan Takahama | Comic | Eindruck: 4
Der autobiographische Romanstoff von Marguerite Duras wird von Takahama in mangaeske Bilder gegossen und erzählt eine intime Geschichte in der französischen Kolonie Indochina der 30er Jahre, die aufwühlend und berührend zugleich ist.

»Pfoten im Schnee« von Lottie Meier | Gegenwartsliteratur | Eindruck: 4
Ein Buch zum wegträumen in die verschneite Abgeschiedenheit Lapplands mit seiner eisigen Kälte und mystischen Nordlichtern. Bei dieser Geschichte handelt es sich um eine Autobiographie, die aus den Höhn und Tiefen eines beeindruckenden Lebens und der Entscheidung auszuwandern schöpft. Ganz viel Flausch kommt mit den wunderschönen Husky-Schlittenhunden hinzu. Das perfekte Buch für den Winter!

»Der Ruf der rosa Delfine« von Sy Montgomery | Reiseroman | Eindruck: 5
In diesem Buch steckt Leidenschaft und eine ganz große Liebe zu den rosa Delfinden und dem Amazonasgebiet und das spürt man in jeder Zeile, die Sy Montgomery in ihrem Reisebericht niedergeschrieben hat. Somit ist dieses Buch perfekt um das Fernweh auf literarische Art und Weise zu stillen und dabei sogar noch etwas über Flora, Fauna und Traditionen der Eingeborenen zu lernen.

»Wonderlands« von Laura Miller | Sachbuch | Eindruck: 5
Für Fantasy- und Science-Fiction-Fans eine wahre Fundgrube, die sich mit den schönsten Geschichten von Mythen über Abenteuerromane, Dystopien und Sci-Fi befasst und meinen Wunschzettel um einiges verlängert hat.

»Das Mädchen und der Winterkönig« von Katherine Arden | Russisches Märchen | Eindruck: 5
Eine grandiose Fortsetzung des russischen Märchens über die wilde Wasja, den Winterkönig und andere Geister, die dieses Mal einiges an Action und Spannung zulegt. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen!

»Theseus und der Minotaurus« von Luc Ferry, Clotilde Bruneau & Mauro De Luca | Comic | Eindruck: 4
Die Sage um den griechischen Helden Theseus, der den Minotaurus bezwang und durch die Hilfe Ariadnes dem Labyrinth entkam, in dem dieses Ungeheuer hauste wurde von Mauro De Luca in lebendige Bilder gegossen.

»Herakles« von Luc Ferry, Clotilde Bruneau, Annabel & Carlos Rafael Duarte | Comic | Eindruck: 4
Die Geschichte der wohl berühmtesten Gestalt aus der griechischen Mythologie, Herakles (Herkules), fesselt mit seinem Schicksal auch im Comicformat ungemein.

Meine literarischen Reiseziele im Januar sind auf der folgenden Karte mit Pins in der Farbe HELLGRAU markiert.

Bonn (Deutschland) – »Goldjunge« von Mikael Ross

Wien (Österreich) – »Goldjunge« von Mikael Ross

Vietnam, damals (1930) französische Kolonie Indochina – »Der Liebhaber« von Takahama

Lappland – »Pfoten im Schnee« von Lotti Meier

Amazonas – »Der Ruf der rosa Delfine« von Sy Montgomery

Athen + Kreta (Griechenland) – »Theseus und der Minotaurus« von Luc Ferry, Clotilde Bruneau & Mauro De Luca

Theben (Griechenland) – »Herakles« von von Luc Ferry, Clotilde Bruneau, Annabel & Carlos Rafael Duarte

BÜCHER

  • »Das Gemälde« von Susan Hill
  • »1984« von George Orwell
  • »Die Farm der Tiere« von George Orwell
  • »Kim Jiyoung, geboren 1982« von Cho Nam-Joo
  • »Identitti« von Mithu Sangal
  • »Queen of Air and Darkness« von Cassandra Clare

COMICS

  • »Small Favors« von Colleen Coover
  • »Aldobrando« von Gipi & Luigi Critone
  • »Schloss der Tiere 2 – Margeriten im Winter« von Xavier Dorison & Félix Delep
  • »Siegfried« von Alex Alice
  • »Trees 1 – Ein Feind« von Warren Ellis & Jason Howard
  • »Breathtaker« von Mark Wheatley & Marc Hempel
  • »Die 5 Reiche (2) Einer, der lebt« von Lewelyn & Jérôme Lereculey
  • »Joker/Harley Psychogramm des Grauens (1)« von Kami Garcia, Mico Suayan & Mike Mayhew
  • »Die Insel des Dr. Moreau« von Ted Adams & Gabriel Rodriguez
  • »Mercy (2) Die Jäger, die Blumen und das Blut« von Mirka Andolfo
  • »Captain Marvel (3) Avengers-Jagd« von Kelly Thompson, Francisco Manna & Lee Garbett

2 Kommentare

  1. Oh da hast du ja tolle Bücher gelesen liebe Stefanie.
    Die beiden Comics finde ich ja auch sehr interessant. Die wandern gleich mal auf meine Wunschliste.
    Ansonsten fühle dich mal fest gedrückt!
    Liebste Grüße Anett.

  2. Hallo liebe Bella,

    mich haben einige Todesfälle schon sehr mitgenommen….sei auch von mir gedrückt.

    Schöne Auswahl an neuen Romanen bin gespannt auf Dein Urteil dazu.

    LG..Karin..

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.