{Rezension} Auf einem Sonnenstrahl von Tillie Walden


Lesedauer: 3 Minuten

Mia ist das neueste Mitglied an Bord eines Raumschiffs, dessen Mannschaft zerfallene Weltraumarchitektur restauriert. Die Besatzung wird für Mia schnell zu einer zweiten Familie, doch die Erinnerungen an ihre Zeit im Internat, als sie sich in die geheimnisvolle Schülerin Grace verliebte, lassen sie nicht los. Zusammen macht die Crew sich auf zu einer gefährlichen Reise ans Ende der Galaxie.

Zunächst als Web-Comic erschienen ist nun Tillie Waldens Coming-of-Age Geschichte im Gewand einer Space-Opera auch in gedruckter Ausgabe im Reprodukt Verlag erschienen. »Auf einem Sonnenstrahl« handelt von der jungen Mia, die man auf zwei Zeitebenen durch ihre Erlebnisse begleitet.

Zum einen lernt man die junge Mia während ihrer Schulzeit in einem Internat kennen und erlebt, wie sie sich in die geheimnisvolle neue Mitschülerin Grace verliebt, die schließlich aus ungewissen Gründen wieder aus ihrem Leben gerissen wird. Zum anderen zeigt Tillie Walden, wie Mia zu einer Crew von Weltraumarchitekten stößt, die im Weltall unterwegs sind um Restaurationsaufträge zu erfüllen und für Mia schon bald mehr eine Familie als nur Arbeitskollegen darstellen.


© Reprodukt/Tillie Walden

Mia lässt ihre Liebe zu Grace jedoch nicht los und mit der Unterstützung ihrer neuen liebevollen Familie, machen sie sich auf die Suche. Dies ist im groben die Geschichte, in deren Fokus diverse Charaktere, LGBT und Familienmodelle außerhalb der Kernfamilie (Vater, Mutter, Kind) stehen. Mich hat sehr begeistert, wie viel Raum Tillie Walden den einzelnen Protagonist*innen einräumt und daraus eine bezaubernde Coming-of-Age-Story zaubert, die mit einem faszinierenden Weltraumcharme besticht.


© Reprodukt/Tillie Walden

Fischartige Raumschiffe, traumhafte Architektur und stimmungsvolle Farben liefern einen atemberaubenden Hintergrund für ein bewegendes Abenteuer voller Liebe und toleranter Offenheit. Die liebevollen Details von Waldens Zeichnungen lassen dabei auch gerne länger auf den einzelnen Panels verweilen. Ein absolut empfehlenswerter Comic und genauso lesenswert, wie ihr autobiographisches Werk »Pirouetten«.


Ein queeres Weltraumabenteuer über Liebe, Freundschaft und Familie.

★★★★½

*WERBUNG*


Titel: Auf einem Sonnenstrahl
Originaltitel:
Autorin: Tillie Walden
Übersetzerin: Barbara König
Genre: Comic
Verlag: Reprodukt
ISBN-13: 978-3956402425
Format: Klappbroschur
Seitenanzahl: 544 Seiten
Preis: 29,00 €
Erschienen: 4. März 2021

bei amazon bestellen

Tillie Walden, Jahrgang 1996, ist Comiczeichnerin und Illustratorin. Ihre Arbeiten wurden mehrfach mit dem Ignatz Award und dem renommierten Eisner Award ausgezeichnet. Für „Auf einem Sonnenstrahl“ erhielt sie 2019 den L.A. Times Book Prize. Tillie Walden unterrichtet am Center for Cartoon Studies in Vermont. Sie mag Katzen und Architektur.

Quelle: Reprodukt


„Auf einem Sonnenstrahl“ ist nicht bloß ein gelungener Comic, sondern viel mehr als das. Es ist ein Kunstwerk, das sich nicht vor politischen und empowernden Aussagen scheut und das von der ersten bis zur letzten Seite ein großes Lesevergnügen ist.
Im Buchwinkel

Du hast den Comic auch besprochen? Gib mir einfach über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.