//
du liest...

Rezensionen

{Rezension} Die 5. Welle von Rick Yancey

*WERBUNG*


Titel: Die 5. Welle
Originaltitel: The Fifth Wave Vol. 1
Reihe: Die 5. Welle (Band 1/3)
Autor: Rick Yancey
Übersetzer: Thomas Bauer
Genre: Science Fiction, Endzeit
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN-13: 978-3442313341
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 480 Seiten
Preis: 16,99 €
Erschienen: 14. April 2014

bei buecher.de bestellen | bei amazon bestellen

Beschreibung

Nach der ersten Welle Dunkelheit. Nach der zweiten Welle herrscht totale Zerstörung. Nach der dritten Welle ist ein tödliches Virus frei und nach der vierten Welle lauern überall Silencer. Es gibt nur noch eine Regel um zu Überleben: Traue niemanden, denn jeder könnte einer von Ihnen sein!

Seit der Ankunft der Anderen hat sich das Leben der sechzehnjährigen Cassie Sullivan vollkommen verändert. Sie hat fast alles verloren, Freunde und Familie sind tot und ihr kleiner Bruder Sam wurde von ihnen mitgenommen. Als sie auf der Flucht von den Anderen angeschossen wird, rettet sie der junge Evan Walker und beschützt sie vortan. Doch Cassie weiß nicht, ob sie ihm vertrauen sollte, denn irgendetwas scheint mit Evan nicht zu stimmen. Keiner weiß welche Grausamkeiten die fünfte Welle bereithält und so entschließt Cassie das Risiko, Evan zu vertrauen, einzugehen.

Meine Meinung

Rick Yancey’s Roman “Die 5. Welle” ist der Auftakt zu einer apokalyptischen Trilogie, die sämtliche Bestsellerlisten stürmt und deren Filmrechte bereits vergeben sind.

Dieses Buch überrollte mich tatsächlich wie eine Welle! Dementsprechend schwer fällt es mir nun, meine gesamten Eindrücke in Worte zu fassen. Vielleicht sollte ich mit dem wundervoll gestalteten Cover des Romans beginnen. Der goldene Glanzeffekt der durch die Dunkelheit bricht ist leider auf den Bildern im Netz nicht erkennbar und macht meiner Meinung nach dieses Cover zu einem richtigen Eyecatcher.

Rick Yancey’s Geschichte übte von der ersten Seite an eine sogartige Wirkung auf mich aus. Sofort ist man mitten im Geschehen und wird in eine Story gezogen, die einen kaum zu Atem kommen lässt. In rasanter Abfolge erlebt man aus verschiedenen Perspektiven ein apokalyptisches Abenteuer das sich an der eigenen Psyche zu schaffen macht und für eine ordentliche Portion Nervenkitzel sorgt. “Die 5. Welle” ist daher nichts für schwache Nerven!

Besonders gelungen finde ich die erfrischenden Perspektivwechsel, die sich nicht an Kapitel halten sondern fließend übergehen. Obwohl es so keine sichtliche Trennung gibt weiß man immer sofort in welcher Haut man steckt. Zu Beginn begleitet man die sechzehnjährigen Cassie Sullivan die eine der wenigen Überlebenden der ersten vier Wellen ist. Danach schlüpft man in die Rolle eines Unbekannten der sich selbst Zombie nennt und eine harte Drillausbildung über sich ergehen lassen muss. Auf der Flucht vor den Silencern wird Cassie angeschossen und so widmet Rick Yancey dieser Persönlichkeit auch noch einige Zeilen. Zuletzt wird auch noch aus der Perspektive von Cassies kleinem Bruder Sam erzählt. Es war sehr erfrischend und spannend die Story auf so unterschiedliche Weise erleben zu können.

Mit “Die 5. Welle” ist Rick Yancey ein fesselndes Meisterwerk gelungen das mich auch nach dem Lesen nicht so schnell losgelassen hat. Für mich ist dieser Roman ein Lesehighlight und erhält 5 Grinsekatzen plus Sternchen!

Über den Autor

Rick Yancey studierte Anglistik an der Roosevelt University in Chicago. Nach seiner Arbeit als Lehrer und Beamter beim Finanzamt verwirklichte er seinen Traum und wurde Schriftsteller. Mit dem ersten Teil seiner Trilogie “Die fünte Welle” stürmte Rick Yancey nicht nur die amerikanischen Bestsellerlisten. Falls er nicht gerade an einem Roman arbeitet verbringt er am liebsten Zeit mit seiner Familie in seiner Heimat Florida.

Information zur Reihe

1. 2014 Die 5. Welle 2013 The 5th Wave
2. 201? ? 2014 The Infinite Sea (erscheint am 16. September)

Cover

Deutsche Cover:

Englische Cover:

Fazit

Eine Buchgewalt die nicht aufzuhalten ist! “Die 5. Welle” wird auch dich überrollen.

★★★★★

Deine Meinung dazu...

7 Kommentare to “{Rezension} Die 5. Welle von Rick Yancey”

  1. Hallöchen meine Liebe,
    eine tolle Rezension, ich hoffe es ist ok wenn ich sie bei mir verlinke :-*
    meine Rezension
    Liebste Grüße
    Nadine ♥

    Posted by Nadine Herr | 23. Mai 2015, 20:21
    • Hi Nadine,
      ja klar das ist in Ordnung ;)
      Freut mich das dir meine Rezension gefällt!
      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 2. Juni 2015, 08:33
  2. Hab mir das Buch wegen deiner Rezension gekauft und bin begeistert. In der heutigen Bücherflut, sind die wirklich guten Titel kaum auszumachen. Danke dafür;-)

    Posted by Lara | 11. Juli 2015, 10:03
    • Hallo Lara,
      ich freue mich sehr, dass ich dich durch meine Rezension für dieses tolle Buch begeistern konnte! Hoffentlich ist der zweite Band genauso gut…. (werde mich bald ans lesen machen…)

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 31. Juli 2015, 14:44
  3. Hey erstmal super Rezi ! Ich wollte dich fragen ob du den film gesehen hast, denn ich habe das Buch nicht gelesen aber den film gesehen was mich dann super neugierig gemacht hat.. ich weiß nur nicht ob es sich lohnt nochmal das 1. buch zu lesen oder ob ich gleich mit dem 2. teil weiter machen könnte :) was denkst du ?

    Posted by maxinejulie | 5. Februar 2016, 19:52
    • Hallo Maxine Julie,

      leider habe ich es bisher noch nicht geschafft mir den Film im Kino anzusehen. Da ich das aber auf jeden Fall noch vorhabe, werde ich sobald ich kann Beschied geben ;)

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 12. Februar 2016, 16:23
  4. Ich habe im Skiurlaub dieses tolle Buch gelesen, dank des zu warmen Wetters hatte ich genügend Zeit und ich habe jede Minute genossen. Vielen Dank und weiter so gute Buchtipps!!

    Posted by Maja | 13. Februar 2016, 16:19

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: