//
du liest...

Rezensionen

[Rezension] In einem anderen Buch – Jasper Fforde

Titel: In einem anderen Buch
Reihe:
Thursday Next 02
Originaltitel: Lost in a Good Book
Autor:
Jasper Fforde
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv)
ISBN-13: 978-3423210157
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 432 Seiten
Preis: 8,99 €

Kurze Beschreibung:

Literaturagentin Thursday Next stürtz sich von ihrem Jane Eyre Abenteuer gleich in das nächste. In “In einem anderen Buch” muss Thursday sich zunächst durch die PR-Arbeit die ihr die quirlige Cordelia aufdrängt durchkämpfen. Mit ihrem Parnter Bowden entdeckt sie bei Lord Volsecamper ein noch nicht veröffentlichtes Werk Shakesspeares den Cardenio. Als wie das noch nicht genug wäre meldet sich die Stimme ihres zugeteilten Verteidigers Agrid Snell in ihrem Kopf ohne dass Thursday weiß für was sie eigentlich unter Anklage steht. An diesem Tag soll aber noch mehr geschehen Thursday gerät mitten in eine Anhäufung von Zufällen in den von einem Neandertaler enführten Skyrail am Ende dessen Fahrt wird sie ausversehen von einem SpecOps Beamten erschossen und nur duch ihren Vater gerettet. Mehr möchte ich von den Ereignissen nicht verraten….

Mein Fazit:

Jasper Fforde liefert uns mit seinem Werk “In einem anderen Buch” eine spannende Fortsetzung von “Der Fall Jane Eyre”. Es Reihen sich die Ereignisse und Abenteuer die Literaturagentin Thursday Next bewältigen muss rasend schnell aneinander. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen so gespannt habe ich auf den Ausgang der Geschichte hingefiebert. Die symphatische Thursday ist mir immer mehr ans Herz gewachsen und so fühlte ich bald mit ihr mit. Leider hat das Buch ein ziemlich offenes Ende und so bin ich schon rasend gespannt auf den nächsten Teil “Im Brunnen der Manuskripte”.

★★★★★

Austausch

2 Kommentare to “[Rezension] In einem anderen Buch – Jasper Fforde”

  1. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen. Fast noch besser als Teil 1, aber vielleicht auch, weil man die Welt um Thursday und Co. diesmal schon kannte – und trotzdem über Millionen tolle neue Ideen gestolpert ist.
    Freu mich auch schon auf die Fortsetzung.

    LG,
    Nina

    Posted by Nina | 12. Juli 2009, 22:50
  2. Hi Nina,

    es war irgendwie leichter bei Band zwei reinzukommen aber ich denke das liegt wirklich wie du auch vermutest daran dass man eben schon die Charaktere kennt und nun gespannt ist wie es mit ihnen weitergeht.

    Ich brenne schon darauf zu erfahren wie es weitergeht und ob Thursday Landens Nichtung reaktualisieren kann. Bin gestern allerdings mit Teil drei nicht mehr allzuweit gekommen.

    LG

    Posted by Bella | 13. Juli 2009, 07:15

Kommentar verfassen