//
du liest...

Aktionen

#Leseparty vom 12. Oktober bis zum 15. Oktober 2017

Die Frankfurter Buchmesse ist bereits im vollen Gange. Doch was wenn man die Messe nicht besuchen kann? In einem tiefen, dunklen Depriloch versinken?

Nein! Es gibt die Alternative – Die Leseparty vom 12. Oktober, 18 Uhr bis zum 15. Oktober 2017, 20 Uhr. Die Hauptveranstalterinnen Jess von Primeballerina’s Books und Petzi von Die Liebe zu den Büchern sind dieses Jahr vor Ort unterwegs und sammeln buchige News. Dafür gibt es dieses Jahr Unterstützung von Evi von Literatour und von Alexandra vom Bücherkaffee.

Mitmischen könnt ihr in der Facebook-Gruppe und über Twitter mit dem Hashtag #Leseparty.

Um die Diskussion am Laufen zu halten wird es zwischendurch Fragen zu beantworten geben und am Samstag findet ab 20 Uhr eine gemeinsame Lesenacht statt.

Ihr möchtet durch weitere Beiträge zur #Leseparty stöbern? Dann schaut doch bei Gabis Laberladen vorbei ;)


Donnerstag 12. Oktober 2017

Frage #1: Welche Bücher möchtet ihr lesen?

Illuminae von Amie Kaufman und Jay Kristoff

Ich stecke schon mitten in diesem einzigartigen Buch das eine gewaltige Sogwirkung auf mich ausübt. Vor allem der Plot ist interessant gestrickt und hebt sich von ähnlichen Büchern ab. Dieses Buch ist definitiv anders. Gut anders.

Darum geht’s:

Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando. (Quelle: dtv Verlagsgesellschaft)

Danach möchte ich unbedingt „Qualityland“ von Marc-Uwe Kling beginnen.

Darum geht’s

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft läuft alles rund: Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt, ganz ohne sie bestellen zu müssen. Superpraktisch! Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen — denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o. k. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller? Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunftssatire verdichtet, die lange nachwirkt. Visionär, hintergründig — und so komisch wie die Känguru-Trilogie. (Quelle: Ullstein Buchverlage)


Freitag 13. Oktober 2017

Heute habe ich in meiner wunderbar sonnigen Mittagspause in die #Leseparty gestartet. Am liebsten wäre ich ja gar nicht mehr von der Parkbank aufgestanden und hätte einfach bis heute Abend weitergelesen. Das lag natürlich nicht nur an der tollen Atmosphäre vor dem Karlsruher Schloss sondern auch an meiner fesselnden Lektüre „Illuminae“ von Amie Kaufmann und Jay Kristoff.

Frage #2: Was erwarter Ihr euch eigentlich von der #Leseparty?

Ich erwarte mir einfach eine schöne Zeit mit Leuten die buchiges genauso gerne mögen wie ich. Natürlich hoffe ich auf ein paar tolle Anregungen für die Buchwunschliste.

Frage #3: Auf ins Wochenende! Was habt ihr schönes geplant?

Heute steht noch der Wocheneinkauf an und morgen bekommt erst das Auto Winterschuhe an und dann gehts noch zum Möbelgucken und evt. shoppen für die neue Wohnung (Der Umzug rückt ja immer näher!).

Frage #4: Wenn ihr jetzt auf der Buchmesse wärt, welchen Verlagsstand oder welche Lesung würdet ihr sofort besuchen?

Darüber möchte ich mir am liebsten überhaupt keine Gedanken machen. Wenn ich mich erst gar nicht darüber informiere was ich alles tolles verpasse, dann tuts auch nicht so sehr weh. Allerdings einen Wehmutstropfen habe ich dann doch zu verzeichnen – ich hätte sehr gerne nochmal die Königskinder (am Carlsen Verlagsstand) besucht. Wirklich sehr traurig das dieses Imprint nach dem Frühjahrsprogramm nicht weiter Bestand hat.

Frage #5: Welchen Autor bzw. welche Autorin habt ihr in letzter Zeit für euch entdeckt?

Stefan Bachmann. Ich habe seine zwei Werke „Die Seltsamen“ und „Die Wedernoch“ bereits eine gefühlte Ewigkeit in meinem Bücherregal stehen und bin einfach noch nicht zum lesen gekommen. In letzter Zeit kommt man um seinen neuer Roman „Palast der Finsternis“ einfach nicht herum. Durch diesen Roman bin ich jetzt richtig neugierig auf mehr von Stefan Bachmann geworden!

Freitag 13. Oktober – 19:50 Uhr

Der Wocheneinkauf ist erledigt, gekocht, gegessen und die letzte Folge von Star Trek Discovery geschaut – dem Leseabend steht nun nichts mehr im Wege. Also gönne ich mir jetzt einen Becher leckeren Blaubeerwein (nicht weitersagen…das ist der von Aldi) und mache mich bereit für einen Ausflug in die Galaxie um zu erfahen ob es den Raumschiffen Alexander und Hypatia gelingt ihrem Verfolger zu entkommen.


Samstag 14. Oktober 2017

Heute früh habe ich schon ein paar Seiten lesen können, dann ging es aber erst zur Autowerkstatt dem Mazda ein paar neue Winterschuhe verpassen und weiter zum Möbelhaus. Dort haben wir dann auch fast den ganzen Tag verbracht – es ist überhaupt nicht so leicht ein ansprechendes Wohnzimmer zu finden, vor allem wenn man ein paar Ansprüche hat wie z. B. es soll funktional sein, ansprechend aussehen und dabei nicht altbacken sein. Außerdem fallen im Vorfeld schonmal diese schicken minimalisten Teile raus – da bekommt man schließlich überhaupt nichts unter. Also sind wir den ganzen Tag durchs Möbelhaus, Trepp auf, Trepp ab gerannt. Wenigstens hat es sich gelohnt! Die Wohnzimmermöbel sind bestellt *Schweiß von der Stirn wisch*.

Frage #6: Wie steht ihr zu besonders gehypten Büchern? Lest ihr sie aus Prinzip nicht oder immer, worauf ihr Lust habt?

Ich habe prinzipiell nichts gegen gehypte Bücher. Klar kann einem die ganze Werbung schon mal auf den Senkel gehen, aber ich finde dann kann man ja auch einfach weghören und wegsehen. Ich selbst halte es so, dass ich immer das kaufe und lese worauf ich gerade Lust habe. Wenn das dann halt gerade ein gehyptes Buch ist – na und?

Frage #7: Gibt es ein Buch das euch dazu animiert hat, mehr zu einem bestimmten Thema zu recherchieren? Wenn ja, welches?

Bei dieser Frage muss ich sofort an meine Schulzeit erinnern. Damals hatten wir gerade im Geschichtsunterricht den zweiten Weltkrieg durchgenommen und ich griff zu Anne Franks Tagebuch. Die ergreifende Geschichte dieses jüdischen Mädchens hat mich so sehr ergriffen, dass ich mehr über das Thema der Judenverfolgung im dritten Reich erfahren wollte und somit weiter recherchiert habe.

Frage #8: Ihr bekommt einen Buchgutschein für zwei Bücher eurer Wahl. Welche werden es?

Das ist ja einfach! Gerade im Herbst kommen so viele geniale Buchneuerscheinungen auf den Markt, so dass meine Wunschliste prall gefüllt ist. Ich würde mir von dem Gutschein den neuen Roman von Dan Brown („Origin“) und „Mirror, Mirror: Wen siehst du?“ von Cara Delevigne nach Hause holen.

Als der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch drei der bedeutendsten Religionsvertreter der Welt um ein Treffen bittet, sind die Kirchenmänner zunächst skeptisch. Was will ihnen der bekennende Atheist mitteilen? Was verbirgt sich hinter seiner „bahnbrechenden Entdeckung“, das Relevanz für Millionen Gläubige auf diesem Planeten haben könnte? Nachdem die Geistlichen Kirschs Präsentation gesehen haben, verwandelt sich ihre Skepsis in blankes Entsetzen.

Die Furcht vor Kirschs Entdeckung ist begründet. Und sie ruft Gegner auf den Plan, denen jedes Mittel recht ist, ihre Bekanntmachung zu verhindern. Doch es gibt jemanden, der unter Einsatz des eigenen Lebens bereit ist, das Geheimnis zu lüften und der Welt die Augen zu öffnen: Robert Langdon, Symbolforscher aus Harvard, Lehrer Edmond Kirschs und stets im Zentrum der größten Verschwörungen. (Quelle: Bastei Lübbe)

Red, Leo, Rose und Naomi sind Außenseiter an ihrer Londoner Schule – die einen sicheren Hafen in ihrer Band gefunden haben. Ihr Leben ist alles andere als perfekt, aber ihre Musik verbindet sie, und sie sind gespannt, was die Zukunft für die Band Mirror, Mirror bereit hält.

Doch dann verschwindet Naomi und wird später bewusstlos aus der Themse gezogen. Ihre Freunde sind erschüttert und verwirrt. War es ein Unfall – oder ein missglückter Selbstmordversuch, wie die Polizei glaubt? Wenn sie Probleme hatte, warum hat sie ihnen nichts davon gesagt? Wie gut kennen sie ihre Bassistin eigentlich – und einander?

Um zu verstehen, was mit Naomi passiert ist, müssen Red, Leo und Rose sich schließlich ihren eigenen dunklen Geheimnisse stellen und das, was sie fühlen, mit dem, was sie der Außenwelt zeigen, in Einklang bringen. (Quelle: S. Fischer Verlage)

Frage #9: Welche anderen Blogger (oder auch Autoren) würdet ihr gerne mal persönlich treffen?

Hierzu eine Liste zu erstellen würde wirklich zuweit führen – sie hätte keinen Anfang und kein Ende und wäre ein Paradoxon in sich. Deshalb fange ich erst gar nicht an eine solche Liste zu entwerfen. Ich würde am liebsten alle Blogger und Autoren mit denen ich im World Wide Web zu tun habe auch gerne einmal persönlich treffen.

Samstag 14. Oktober – 20:00 Uhr

Pünktlich zur Lesenacht der #Leseparty bin ich fix und fertig in den heimischen vier Wänden gelandet und freue mich schon auf die letzten Seiten von Illuminae!


Sonntag 15. Oktober 2017

Ich habe noch bis in die frühen Stunden des Sonntags gelesen und den spannenden Showdown von „Illuminae“ richtig genossen. Den Sonntag vormittag habe ich gemütlich angegangen, ein paar Sachen erledigt und zwei Folgen der Netflix Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ geschaut.

Frage #10: Kaffee, Tee oder Kakao? Welches Getränk ist euer Favorit zum Buch?

Je nach Lust und Laune Kaffee oder Tee. Bei Kaffee bevorzuge ich Milchkaffee oder Latte Macchiato und meine liebsten Teesorten sind Schwarzer Tee, Chai Tee und vor allem die guten Teesorten von Kusmi.

Sonntag 15. Oktober – 12:00 Uhr

Jetzt starte ich an diesem sonnigen Herbstsonntag mit einem neuen Buch, und zwar mit „Qualityland“ von Marc-Uwe Kling.

Frage #11: Auf welche Buchneuerscheinung wartet ihr bereits sehnsüchtig?

Ich freue mich schon sehr auf eine Neuerscheinung die im Januar 2018 auf den Markt kommt, und zwar ist das „Antoinettes geheime Sprache der Blumen“ von Stephanie Knipper. Die Geschichte handelt von einem autistisch Mädchen das eine besondere Gabe zur Heilung hat.

Antoinette Martin leidet an einer starken Form von Autismus, noch nie in ihrem Leben hat sie ein Wort gesprochen. Aber das kleine Mädchen besitzt eine große Gabe: Ihre Berührungen sind heilend. Doch jede Heilung kostet Kraft und mit jeder Berührung riskiert sie ihr Leben.

Zusammen mit ihrer Mutter Rose wohnt sie auf der großen Blumenfarm »Eden Farms«. Als Rose lebensbedrohlich erkrankt, bittet sie ihre Schwester Lily um Hilfe. Die beiden Frauen waren als Kinder unzertrennlich – bis ein trauriger Vorfall sie auseinanderriss. Nun kehrt Lily mit gemischten Gefühlen zurück auf die Blumenfarm. Doch dank der unglaublichen Liebe zu Antoinette und der einzigartigen Wunder, die das kleine Mädchen vollbringt, lernen die Schwestern endlich, einander zu verzeihen. (Quelle: Piper Verlag)

Frage #12: Viele oder wenige Bücher? Seid ihr #TeamSuB oder #TeamRuB?

Ganz klar #TeamRuB! Ich habe gerne viele Bücher um mich, so dass ich mir immer das richtig Buch für meine Stimmung und Leselust griffbereit habe.

Deine Meinung dazu...

15 Kommentare to “#Leseparty vom 12. Oktober bis zum 15. Oktober 2017”

  1. Hallo Bella,
    eine tolle Sache die Leseparty. Ich bin auch mit dabei, meinen Beitrag dazu habe ich heute auch fertig gemacht. Nun hoffe ich, dass ich bald noch zum lesen komme!
    Buchige Grüße Anett.

    http://anettsbuecherwelt.blogspot.de/2017/10/leseparty-statt-buchmesse-die.html

    Posted by Anetts Bücherwelt | 13. Oktober 2017, 16:08
    • Hi liebe Anett,

      ohja ich mache da auch sehr gerne mit. Das hilft wirklich etwas über die Nichtteilnahme an der Buchmesse hinweg – sehr tröstend :)

      Wie schön! Werde auch gleich mal bei dir vorbeihuschen!

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 13. Oktober 2017, 17:14
      • Guten Morgen liebe Bella,,
        ich habe eben meinen Beitrag aktualisiert und mach mal eine kleine Stöberrunde, bevor es für mich in den samstag so richtig rein geht.
        So genau darf ich auch nicht an die #fbm dnken, da werde ich auch traurig. Das Buch „Palast der Finsternis“ habe ich mir letzte Woche gekauft, das erste mal ein Buch wegen des Hypes gekauft – ich hoffe, es hält, was es verspricht. Aber es haben wirklich viele liebe Buchmenschen, die auch sehr kritisch lesen mir das Buch nahe gebracht. ich bin gespannt!

        Wir lesen uns – bis bald und einen tollen Samstag!
        Anett

        Posted by Anetts Bücherwelt | 14. Oktober 2017, 10:28
        • Guten Abend,
          eine letzte Stöberrunde von mir zur #Leseparty :)
          Dein Buch Illuminae ist gleich mal auf meine Wunschliste gewandert!!!!
          und wie findest du Qualityland? da kommt man ja auch momentan nicht dran vorbei:)

          Einen schönen Sonntag Abend
          Anett

          Posted by Anetts Bücherwelt | 15. Oktober 2017, 20:45
  2. So so, du Optimisten – ich bin ja Apokalyptikerin ;P Ich bin zwar sehr gespant auf die Geschichte, warte aber erstmal ab, bis der Hype sich legt … mal sehen, so war das auch mit „Das Paket“ von Fitzek geplant, subbt bis heute *lach

    Ohja, die älteren Bücher von Bachmann wanderten nach „Palast der Finsternis“ direkt auf meine Wunschliste!

    Uhhh Möbelshopping für neue Wohnung – ich wünsche dir gaaanz viel Spaß, ich liebe sowas!

    Posted by Janna | KeJas-BlogBuch | 13. Oktober 2017, 20:16
    • Huhu liebe Janna, obwohl das Buch schon etwas apokalyptisches an sich hatte, standen andere Dinge im Vordergrund. Da ich nun mit dem Buch durch bin kann ich den Hype echt verstehen – die Geschichte fängt spinnt einen ein und bietet eine krassen Showdown und ein paar Überraschungen (das mag ich total gerne!).

      Wollen wir die Bücher von Stefan Bachmann vielleicht zusammen lesen?

      Das Möbelshopping gestern war wirklich sehr anstrengend. Dafür aber auch von Erfolg gekrönt und heute kann ich endich ein bisschen mehr an der Leseparty teil haben :)

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 15. Oktober 2017, 12:20
      • Hach, ein wenig warte ich dennoch ;)

        Die älteren Bachmann Bücher habe ich aber noch nicht und ich weiß nicht ob ich sie mir noch in diesem Jahr kaufe, ist die Frage wie lange du warten kannst :D

        Posted by Janna | KeJas-BlogBuch | 15. Oktober 2017, 18:40
  3. Ein tolles Foto aus dem sonnigen Park, Blaubeerwein – ich sehe, Du hast das System der #Leseparty voll und ganz verstanden! Ich hoffe, der Wohnungs-Shoppintrip war nicht zu anstrengend und hat was gebracht und Du hast auch heute (später) wieder Zeit und Lust, mitzufeiern.
    LG Gabi

    Posted by laberladen | 14. Oktober 2017, 11:34
    • Hi liebe Gabi,

      ohja und ich genieße die #Leseparty wirklich sehr. Leider hattte ich viel weniger Zeit wie erhofft. Ich hoffe, heute komme ich etwas mehr zum lesen und netzwerken.

      Der Möbelshoppingtrip hat viel länger gedauert wie eingeplant und war wie erwartet richtig anstrengend. Aber dafür wurden wir mit Erfolg belohnt und können uns jetzt auf neue Möbelstücke für das neue Wohnzimmer freuen.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 15. Oktober 2017, 12:25
      • Freut mich, dass das Möbelshopping erfolgreich war. Ich finde sowas auch immer anstrengend, auch wenn es schon Spaß macht, einzurichten und zu planen.
        Ich hoffe, Du bist heute gut zum lesen gekommen – ich hätte gerne mehr geschafft, aber Twitter lenkt mich immer zu sehr ab ;-)
        LG Gabi

        Posted by laberladen | 15. Oktober 2017, 17:40
        • Ich habe bisher nur ein paar Seiten geschafft… Twitter und das superschöne Wetter haben mich sehr abgelenkt. Vielleicht schaffe ich es heute Abend noch mich auf das Buch zu konzentrieren.

          Liebe Grüße
          Bella

          Posted by Bella | 15. Oktober 2017, 17:46
  4. Liebe Bella,

    ich wünsche dir viel Spaß mit „Qualityland“ und bin gespannt, wie es dir gefällt. Ich habe die dunkle Version gelesen. :)
    Neugierig gemacht hast du mich nun auf „Illuminae“ – das werde ich mir auf jeden Fall mal vormerken.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Lesesonntag! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    P.S. Ich habe deinen Beitrag mal in meinem verlinkt. Ich hoffe, das ist ok für dich?

    Posted by Nicoles Bücherwelt | 15. Oktober 2017, 12:56
    • Hallo liebe Nicole,

      vielen Dank – ich hab jetzt ein paar Seiten lesen können und bisher gefällt mir die Idee schonmal recht gut. Bin nun gespanntn was der Autor daraus macht!

      Illuminae ist sehr spannende zu lesen und sehr abwechslungsreich durch die Vermischung verschiedener Erzählvarianten. Ein Science-Fiction Erlebnis der besonderen Art :)

      Vielen Dank – dir auch noch einen schönen Sonntag!

      Liebe Grüße
      Bella

      P. S.: Du darfst mich natürlich immer sehr gerne verlinken ;)

      Posted by Bella | 15. Oktober 2017, 16:22
  5. „Mirror, Mirror: wen siehst du“ werde ich gleich mal nach stöbern obs was für mich ist. Das Cover der Neuerscheinung auf die du dich freust sieht wirklich fein aus!

    Ohja, ich bin auch beim RuB dabei – und dein Grund ist so schön formuliert dazu

    Hab noch einen feinen letzten Partytag (=

    Posted by Janna | KeJas-BlogBuch | 15. Oktober 2017, 18:39

Kommentar verfassen

Special zum 200. Todestag Jane Austens

DIY

Letzte SuB-Zugänge

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen