//
du liest...

Montagsfrage

Euer liebstes Sommerbuch

Euer liebstes Sommerbuch

Bei dieser Frage stellt sich mir gleich die Nächste: “Was versteht Ihr unter einem Sommerbuch?”

Ich habe nämlich keine speziellen Anforderungen an ein Buch das ich im Sommer lesen möchte oder das mich an den Sommer erinnern soll. Meinen Lesestoff wähle ich meist nach Gefühl und meiner Stimmung aus. An heißen Tagen greife ich aber am liebsten zu lockerer und humorvoller Unterhaltung.

“Die Brautprinzessin” von William Goldman ist genau so ein Buch!

Deine Meinung dazu...

5 Kommentare to “Euer liebstes Sommerbuch”

  1. Huhu Bella :-)

    Ja, das ist auch eine gute Frage, was überhaupt ein Sommerbuch ist …. ich habe dieses Jahr schon zwei Beiträge mit sommerlichen Büchern gemacht und bei einem war eine Umfrage nach dem liebsten Sommerbüchern dabei …. ich dachte dabei an Bücher, die auch im Sommer spielen, andere einfach Bücher, die sie im Sommer gelesen haben …. aber da könne man dann ja alle nehmen ;-)
    “Die Brautprinzessin” sagt mir gar nichts, da muss ich doch gleich einen genaueren Blick darauf werfen ….

    lgFavola

    Posted by Favola | 16. Juni 2014, 13:44
    • Huhu Favola,

      habe mir gleich mal deine Beitrage angesehen (bin nämlich jetzt neugierig auf “Sommerbücher” geworden und habe einige schöne Bücher entdeckt, die es nun auf meine Wunschliste geschafft haben.

      Eigentlich nicht zu fassen, dass ich kaum Bücher gelesen habe die im Sommer spielen. Das muss sich natürlich ändern ;)

      “Die Brautprinzessin” ist ein schön humorvolles Fantasyabenteuer das mich super gut unterhalten hat, und schön fluffig-leicht zu lesen ist. Es gibt sogar einen Film dazu: https://www.amazon.de/dp/B00F4NRF7O?tag=bellswond-21&camp=2906&creative=19474&linkCode=as4&creativeASIN=B00F4NRF7O&adid=05TG0GAPGCJ92E05KSZY&

      LG
      Bella

      Posted by Bella | 16. Juni 2014, 16:11
  2. Ein Buch an das ich mich nicht rantraue. Ich liebe den Film dazu und bringe es einfach nicht fertig das Buch zu lesen :-)

    Posted by Chaostante Karin | 17. Juni 2014, 12:52
  3. Sommerbücher gibt es wie Sand am Meer, haben doch viele Autoren die Ferien als eine beliebte Zeit des Lesens ausgemacht und entsprechende Urlaubslektüre verfasst. Eine eigentlich tragische Geschichte, die aber sehr unterhaltsam und humorvoll erzählt wird ist Michael Gantenbergs Roman „Zwischen allen Wolken“ – die Geschichte eines Sommers auf einer fiktiven Nordsse-Insel. Für einen Sommerurlaub in Schweden ist „Elchscheiße“ von Lars Simon zu empfehlen und für einen Kur-Urlaub ist der Bäder-Krimi „Moorbad“ von Joachim H. Peters sicherlich eine gute Wahl.

    Posted by Michael Petrikowski | 18. Juni 2014, 07:01
  4. Mein liebstes Buch ist Eine wie Alaska. Ist zwar kein Sommerbuch aber ich finde, dass es so ein Gefühl von Freiheit & endloser Zeit vermittelt. Das finde ich passt de gute zum Sommer, vorallem in den Ferien.

    Posted by Franzi | 12. August 2014, 18:24

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: