//
du liest...

Montagsfrage

{Montagsfrage} Was war dein letzter Re-Read?


Svenja stellt auf Buchfresserchen jeden Montag eine Frage. Heute lautet diese wie folgt.

Was war dein letzter Re-Read, bzw. welches gelesen Buch hast du zuletzt erneut gelesen?

Eigentlich habe ich bei den vielen tollen Neuerscheinungen so gut wie NIE Zeit um ein geliebtes Buch nochmals zu lesen (zu re-readen). Mittlerweile habe ich so viele Buchschätze angesammelt, die ich nur zu gerne mal wieder in die Hand nehmen und lesen würde. Eine ganz schön große Zwickmühle!

Immerhin habe ich es dieses Jahr Dank meiner Leseaktion #TolkienYear geschafft, den Fantasyroman “Der Hobbit” von J. R. R. Tolkien nochmals zu lesen. Dieses Mal fand ich das Leseerlebnis sogar noch schöner als beim ersten Mal!

Außerdem steckt meine Nase dieses Jahr nun schon im zweiten Re-Read. Dieses Mal handelt es sich um ein Buch das ich das erste Mal mit 15 Jahren gelesen habe – “Der Herr der Ringe”!

Wie sieht es bei Dir aus? Welches Buch hast du zuletzt nochmals gelesen?

Deine Meinung dazu...

18 Kommentare to “{Montagsfrage} Was war dein letzter Re-Read?”

  1. Huhu (:

    Mein letzter Reread ist “Harry Potter und der Gefangene von Askaban” gewesen. Diese Reihe ist es auch, die ich bisher am öftesten gelesen habe, einfach, weil ich die Bücher so liebe.

    Liebe Grüße!
    Anna (:

    Posted by Anna | 20. März 2017, 10:46
    • Hi Anna,

      die Harry Potter Reihe habe ich geliebt und bei mir wird es da auch mal höchste Zeit, dass ich die Bücher nochmals lese!

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 20. März 2017, 20:06
  2. Hey Bella,

    ach ja, “Herr der Ringe”. Ich vermute, dass ich es irgendwann auch noch einmal lesen werde. In vielen Jahren. Irgendwie fühle ich mich nämlich bis heute schlecht, weil ich die Trilogie nicht mochte. Und das als großer Fantasy-Fan! Eines schönen Tages muss ich diesen Eindruck einfach noch mal überprüfen und herausfinden, ob es an mir lag oder ob HdR tatsächlich nicht ganz das Richtige für mich ist…

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Posted by wortmagieblog | 20. März 2017, 11:21
    • Hi Elli,

      woran lage es denn, dass du die Trilogie nicht gemocht hast? Wer weiß – vielleicht findest du es ja jetzt toll. Geschmäcker ändern bzw. entwickeln sich ja.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 20. März 2017, 20:08
      • Hey Bella,

        das hatte einige Gründe.
        1. Seitenweise Hobbit-Lieder.
        2. Heulsuse Frodo.
        3. Die Quest war für diese Länge nicht spannend genug. Ich hab mich gelangweilt.

        Ich glaube fest daran, dass sich Geschmäcker mit der Zeit ändern können. Bei HdR glaube ich allerdings, dass da tatsächlich einige Jahre vergehen müssen. Ich fühle mich noch lange nicht bereit für einen Reread. ;)

        Posted by wortmagieblog | 20. März 2017, 20:21
  3. Huhu,

    HDR habe ich einmal wiederholt, aber das hat mir gereicht. Ich fand es zog sich einfach alles viel zu sehr und war viel zu lang. Die Filme liegen mir dann doch eher.

    Hier ist mein Beitag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/03/20/montagsfrage-73-letztes-re-read/

    LG Corly

    Posted by Corly | 20. März 2017, 11:40
    • Hi Corly,

      stimmt die Handlung zieht sich schon etwas. Dafür sind die Landschaftsbeschreibungen etc. wirklich sehr gelungen. Der Herr der Ringe ist einfach ein Buch zum entspannten lesen über eine längere Zeit hinweg.

      Die Filme zum Buch mag ich sehr gerne – so dass ich sie immer wieder gerne anschaue :)

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 20. März 2017, 20:10
      • ich fand die Landschaftsbeschreibungen ja persönlich zu lang. Mich interessiert da eher die Story dahinter. Ein bisschen ist okay, aber zu viel mag ich nicht so.

        LG Corly

        Posted by Corly | 21. März 2017, 10:00
  4. Hallo, Bella!
    Oh, ich habe einige Bücher, die ich immer wieder gerne lese. So zwischendurch. Wenn mich grade kein anderes anspricht. Oder wenn ich ein paar Figuren einfach gerne mal wieder sehen würde. :)
    Mein Bruder ist ein riiiiesiger Tolkienfan. Der wollte mir damals seine Bände von “Herr der Ringe” nicht geben und seitdem ist mein Interesse an den Büchern irgendwie….nicht da. Keine Ahnung, ob ich die jemals lesen werde. ^^’
    LG, m

    Posted by msmedlock | 20. März 2017, 12:06
    • Hallo liebe m,

      das kann ich schon irgendwie nachvollziehen – für Tolkiens “Der Herr der Ringe” muss man sich auf jeden Fall viel Zeit nehmen und Ausdauer haben. Zum testen, ob der Stil und die Geschichte überhaupt was für dich ist, könntest du ja mal mit “Der Hobbit” einen Testlauf starten (d. h. falls du das Buch nicht schon gelesen hast).

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 20. März 2017, 20:14
      • Hallo, Bella!
        Das hat mein Bruder damals auch gesagt. (Aber er hats damals nicht so nett ausgedrückt wie du. :D )
        Ich weiß nicht, vielleicht versuche ich es mal. Ich glaube, dafür muss man in der richtigen Stimmung sein. Mit neun hätte ich es damals wohl eh nicht verstanden. ^^’
        LG, m

        Posted by msmedlock | 20. März 2017, 22:28
  5. Ja, Der kleine Hobbit war auch mein letzter Re-read. Dank dir! :D

    Posted by Nela | Livricieux | 20. März 2017, 15:45
  6. Hallo Bella,

    oh schön, die Bücher von Tolkien habe ich noch gar nicht gelesen. Ich kenne nur die Filme und da auch nur die drei von “Der Herr der Ringe”. Den “Hobbit” habe ich auch noch nicht gesehen. Sollte ich mir vielleicht mal auf die Leseliste setzen.

    Ich komme irgendwie gar nicht dazu, Bücher nochmals zu lesen, weil ich einfach so viel Neues auf dem SuB habe, dem ich den Vortritt gebe. Dabei würde ich z. B. die Harry-Potter-Reihe gerne mal wieder lesen.

    Vielleicht magst du ja bei mir auch mal vorbeischauen?

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebste Grüße
    Myna

    Posted by Myna Kaltschnee | 20. März 2017, 17:49
    • Hallo Myna,

      wenn du High Fantasy Romane gerne liest würden dir “Der Hobbit” und “Der Herr der Ringe” sicherlich sehr gut gefallen. Ich liebe Tolkiens detaillierten Schreibstil, der einen direkt in eine andere Welt entführt, wirklich sehr gerne. Allerdings sollte man sich für die Bücher (vor allem für den Herrn der Ringe) etwas Zeit einplanen.

      Die Harry Potter Bücher möchte ich auch unbedingt mal wieder lesen. Ich habe mir deshalb fest vorgenommen ein paar der Schmuckausgaben der Reihe zu sammeln und dann einen Re-Read zu starten.

      Werde gleich bei dir vorbei schauen ;)

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 20. März 2017, 20:23
  7. Huhu Bella,
    ich finde, man rereadet viel zu selten. Dabei gibt es so viele tolle Bücher, die einen Reread verdient hätten. Aber wie das so ist mit der Zeit und dem hohen SuB…
    ‘Der kleine Hobbit’ und ‘Der Herr der Ringe’ hab ich bereits gelesen, allerdings würde ich momentan nur ‘Der kleine Hobbit’ rereaden – ‘Der Herr der Ringe’ war mir stellenweise… etwas zu lang.

    Liebe Grüße,
    Linda

    Posted by Mieze Schindler | 20. März 2017, 19:05
    • Hallo Linda,

      ja für den Herrn der Ringe brauch man wirklich einiges an Zeit. Schließlich will so ein umfangreiches Werk in all seinen Facetten gebührend genossen werden.

      SuB und die tollen Neuerscheinungen machen es mir auch sehr schwer die vielen tollen Bücher die ich bereits gelesen habe nochmals zu lesen. Aber ich habe mir fest vorgenommen in Zukunft öfter an einen Re-Read zu denken.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 20. März 2017, 20:29
  8. Hallo Bella,

    mein letzter re-read war sage und schreibe vor 14 Jahren “Die Frau des Zeitreisenden”. Danach habe ich nie wieder Zeit gefunden, weil so viele weitere tolle Bücher in meinen beiden RuBs liegen!
    Zu wenig Zeit für so viele Bücher !
    GlG, monerl
    #litnetzwerk

    Posted by monerl | 8. April 2017, 16:35
    • Hallo Monerl,
      mir wäre es ja am liebsten wenn gleich die Lesezeit beim Buchkauf mit dabei wäre – dann hätten wir ein Problem weniger bei so viel toller Literatur!

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 8. April 2017, 17:38

Kommentar verfassen

Adventskalender

DIY

Letzte SuB-Zugänge

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen