//
du liest...

Aktionen

Top Ten Thursday #283


Gehostet bei: Steffis Bücherbloggeria


10 Bücher, die zur Zeit der Weltkriege spielen

Heute geht es um ein wirklich interessantes Thema, Bücher die zur Zeit eines Weltkrieges spielen! Da es mir Bücher mit Bezug zu dem zweiten Weltkrieg angetan haben, habe ich schnell eine große Auswahl für euch zusammenstellen können. Dabei habe ich vor allem Bücher über Anne Frank gelesen, aber auch über einen jungen deutschen Mann der fast noch als Kind in den Krieg ziehen musste, und zuletzt noch etwas abstraktes – ein Comic von Art Spiegelman.

Eines haben alle Bücher gemeinsam – sie sind sehr emotional und aufwühlend! Nun bin ich sehr gespannt, welche Bücher auf eurer Liste stehen.


(Durch Klick auf das Cover gelangt ihr zu Amazon.)

  1. Die Abenteuer des Werner Holt von Dieter Noll
  2. Tagebuch von Anne Frank
  3. Meine Zeit mit Anne Frank von Miep Gies
  4. Anne Frank. Die letzten sieben Monate von Willy Lindwer
  5. Ich heiße Anne, sagte sie, Anne Frank von Jacqueline van Maarsen
  6. Geschichten und Ereignisse aus dem Hinterhaus von Anne Frank
  7. Das Mädchen im roten Mantel von Roma Ligocka
  8. Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne
  9. Die Bücherdiebin von Markus Zusak
  10. Die vollständige Maus von Art Spiegelman

(Durch Klick auf den Titel gelangt ihr zur Verlagsseite.)

Deine Meinung dazu...

10 Kommentare to “Top Ten Thursday #283”

  1. Huhu!
    Geschichten und Tatsachenberichte aus den Weltkriegen und den Jahren davor und dazwischen mag ich nicht so. Das gesamte Historische liegt mir einfach nicht. Aber natürlich hab ich ‘Die Bücherdiebin’ gelesen und ich habe auch ‘Das Tagebuch der Anne Frank’ gelesen – muss ja fast, wenn man auf einer Anne-Frank-Schule war. In der Schule hatten wir auch das Buch ‘Anne Frank – Geschichten und Ereignisse aus dem Hinterhaus’ angesprochen und bestimmte Sequenzen daraus vorgelesen. Wenn ich mich auch für die Themen an und für sich interessiere (und besonders gerne die Fotografien meines Großonkels aus der Zeit des 2. Weltkriegs anschaue), mag ich so solche Bücher einfach nicht.

    Liebe Grüße,
    Linda

    Posted by Mieze Schindler | 20. Oktober 2016, 08:46
    • Um das noch klar zu stellen, weil es sich sonst komisch anhört: Auf den Bilder von meinem Großonkel sind zwar Soldaten und Dörfer aus Russland zu sehen, aber keine Kriegszenen oder ähnliches. Und wer meint, meinen Großonkel als Nazi beschimpfen müssen, kann ich nur sagen, dass zu dem Zeitpunkt leider alle jungen Männer in den Krieg geschickt wurden, ob sie in der Partei waren oder nicht und wie meine Oma erzählte, es zu dem Zeitpunkt nur noch alte Männer und Buben im Dorf gab -mein Großopa hat sich auf jeden Fall geweigert in die Partei einzutreten. (Außerdem war mein Großonkel schließlich selbst in russischer Gefangenschaft).

      Posted by Mieze Schindler | 20. Oktober 2016, 08:51
      • Hallo Linda,

        ich finde es toll wenn man auf einen solchen geschichtlichen Hintergrund zurückblicken kann. An deiner Stelle würde ich mir auch sehr gerne die Bilder von dieser Zeit anschauen.

        Meine Großeltern waren zu dieser Zeit allerdings noch kleine Kinder. Daher weiß ich aus der Vergangenheit meiner Familie nicht sehr viel. Vielleicht lese ich auch deshalb die Geschichten anderer.

        Liebe Grüße
        Bella

        Posted by Bella | 20. Oktober 2016, 15:32
  2. Hallo :)
    “Das Tagebuch der Anne Frank” und “Die Bücherdiebin” habe ich auch gelesen und freue mich gerade über diesen TTT, weil dabei so viele interessante Bücher zu finden sind. Bei mir gibt es heute nur eine Top 10 -1.
    LG Yvonne

    Posted by Yvonne | 20. Oktober 2016, 09:12
    • Hallo Yvonne,

      ohja da sagst du was. Ich habe heute sehr viele interessante Bücher gefunden und mein Wunschzettel ist gerade am explodieren!

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 20. Oktober 2016, 15:35
  3. Guten Morgen,

    “Das Tagebuch der Anne Frank” haben wir gemeinsam. Ich habe heute 4 Bücher, die ich bereits gelesen habe und 6 die ich gern lesen würde. Bei den 6 haben ich mich aber bewusst für weniger bekannte Bücher entschieden.

    Meine Liste gibt es hier

    LG
    die Yvi

    Posted by Yvis Leseecke | 20. Oktober 2016, 13:40
  4. Oh, ich wusste gar nicht, dass es so viel zu Anne Frank gibt. Gut, dass du das hier mal zusammengestellt hast.
    LG, Ingrid

    Posted by Ingrid | 20. Oktober 2016, 18:07
  5. Hallöchen,

    es gibt ja allerhand zu Anne Frank zu lesen. Kannte vorher nur ihr Tagebuch und das von Miep Gies. Beides habe ich aber noch nicht komplett gelesen. Immer nur in Auszügen. Das Hinterhaus habe ich in Amsterdam besichtigen können, sehr bedrückende und irgendwie “komisch” an solch einem Ort zu sein. So auch in Auschwitz. Maus steht auf meiner Wunschliste.

    Viele Grüße
    Christiane

    Posted by Chrissi | 21. Oktober 2016, 18:57
  6. Huhu!

    Wir haben keine Gemeinsamkeiten. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich kaum historische Romane lese. Daher ist meine Liste auch nicht vollständig…

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße,
    Myri

    Posted by Myri liest | 29. Oktober 2016, 22:42
  7. Hallo! :)

    Wow, tolle Bücher! Ich finde es spannend, dass du so viele Anne-Frank-Bücher gelesen hast. Ich kenne leider nur “Das Tagebuch”, aber vielleicht sollte ich auch einmal zu einem der Bücher die andere über sie geschrieben habe greifen. Ihre Geschichte war schließlich etwas ganz besonderes für mich. (:

    Alles Liebe, Jasi ♥

    Posted by Meine Lieblingsbücher | 20. November 2016, 10:10

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: