//
du liest...

Neuerscheinungen

Neuerscheinungen Juli 2018


Belletristik | History | Fantasy & Science Fiction | Jugendliteratur | Thriller


Belletristik

Launen der Zeit von Anne Tyler (erscheint am 10. Juli)

Wie normal ist ein scheinbarnormals Leben? Willa Drake wächst in einer nach aussen hin intakten amerikanischen Durchschnittsfamilie auf. Doch unter der Oberfläche brodelt es bereits in ihrer Kindheit – immer wieder verlässt die Mutter kurzzeitig Mann und Töchter. Nachdem Willa sich befreit hat, heiratet und Kinder kriegt, muss sie, als ihr Mann tödlich verunglückt, ihr Leben plötzlich ganz neu ordnen. Wieder verheiratet und mit längst erwachsenen Söhnen, erhölt sie eines Tages einen überraschenden Anruf, und ehe sie sichs versieht stellen eine neue Familie, spleenige Nachbarn und ein Hund namens Airplane ihr LEben gründlich auf den Kopf. In ihrem neusten Roman erzählt Anne Tyler mit Geist, Witz und Herz die Geschichte einer so stillen wie mutigen Frau, die sich selbst näherkommt und schliesslich, aus einer impulsiven Entscheidung heraus, zu einem selbstbestimment Leben findet.

Kudos von Rachel Cusk (erscheint am 9. Juli)

Faye ist Schriftstellerin und unterwegs, ihren neuen Roman vorzustellen. Für sie scheint diese Reise lebensentscheidend. Nicht nur hofft sie, endlich die ihr gebührende öffentliche Anerkennung zu finden, sie sucht vor allem Abstand zu einer privaten Katastrophe. Sie begegnet Kollegen, die sich um Kopf und Kragen reden, sie bestreitet Bühnengespräche, in denen man ihr nicht zuhört und sie gibt Interviews, ohne wirklich selbst zu Wort zu kommen. Doch je mehr sie sich auf die anderen einlässt, umso deutlicher wird Faye, was jenseits all der Geschichten und Fiktionen liegt, mit denen die Menschen sich fast obsessiv wappnen. Die Konsequenz, die Faye für sich daraus zieht, ist einleuchtend – führt sie aber geradewegs zurück in die Bodenlosigkeit ihrer persönlichen Situation.

History

Die Frauen der Familie Marquardt von Nora Elias (erscheint am 16. Juli)

Köln 1908: Caspar Marquardt herrscht in seinem Kaufhaus wie ein König über die Welt des Luxuskonsums. Da er keine Söhne hat, soll ein entfernter Verwandter sein Erbe werden – eine Provokation für seine älteste Tochter Louisa, die das Geschäft gerne selbst führen möchte. Doch nicht nur ihr Schicksal ist mit dem Kaufhaus verbunden. Während sich die kapriziöse Sophie in einen Konkurrenten ihres Vaters verliebt, sucht die unehelich geborene Mathilda ihren Platz in der Gesellschaft. Folgenschwere Konflikte machen die Schwestern gleichermaßen zu Verbündeten und Rivalinnen …

Narren und Sterbliche von Bernard Cornwell (erscheint am 24. Juli)

Der Winter 1595 ist kalt. Das macht auch den Mitgliedern der Theatertruppe von William Shakespeare zu schaffen, einer von vielen in London. Die Stadt ist seit längerem vom Theaterfieber ergriffen, neu entstandene Schauspielhäuser vor den Toren der Stadt fassen Tausende Zuschauer, die sich mit Bühnenstücken, Tanz, Zoten und dressierten Bären unterhalten lassen. Halbseidenes Gesindel sind diese Schauspieler in den Augen der puritanischen Obrigkeit, die alle Bühnen verbieten will. Aber viele im Hochadel lieben das Theater, und auch die Königin tut es.

Zur Hochzeit einer hochgestellten Dame soll die Truppe ein neues Stück auf die Bühne bringen, eine Komödie mit dem Titel „Der Sommernachtstraum“. Mit von der Partie: Richard, William Shakespeares jüngerer Bruder, vom Älteren wenig geliebt und auf der Bühne nur in Frauenrollen geduldet.

Dann geschieht eine Katastrophe: Ein konkurrierendes Schauspielhaus lässt das Stück stehlen. Aber Richard weiß, wie die Uraufführung zu retten ist. Er wird das Stück zurückstehlen und damit William dazu bringen, ihn endlich zu respektieren, ihm endlich eine Männerrolle zu geben – und dann fehlt ihm zu seinem Glück nur noch die Hand der schönen Silvia…

Fantasy & Science Fiction

Star Wars: Meistgesucht – Die Vorgeschichte zu Solo von Rae Carson (erscheint am 23. Juli)

Vor den Ereignissen in Solo: A Star Wars Story … Der junge Draufgänger Han und die geheimnisvolle Qi‘ra haben nicht viel gemeinsam, außer dass sie nicht gerade mit Reichtümern gesegnet sind. Sie sind Herumtreiber auf dem Industrieplaneten Corellia, die alles dafür tun, um über die Runden zu kommen. Als sie unabhängig voneinander mit derselben lukrativen Mission beauftragt werden, ahnen sie noch nicht, dass eben dieser Auftrag sie direkt an den Rand einer Katastrophe führt. Als beide unversehens zwischen alle Fronten geraten und sich plötzlich auf der Abschussliste einer Horde Piraten, eines Droidenverbrechersyndikat und des Imperiums wiederfinden, bleibt Qi’ra und Han nur noch eine Chance: Sie müssen zusammenarbeiten, wenn sie dieses Schlamassel überleben wollen.

Jugendliteratur

Antonia rettet die Welt – Waschbärbinge (Band 3) von Katrin Zipse (erscheint am 17. Juli)

Antonia staunt nicht schlecht, als sie über Nacht zur Schildkrötenbesitzerin wird. Dabei gehört die Schildkröte eigentlich Lazlo, doch von dem fehlt jede Spur. Bei ihrer Suche nach ihm erfährt sie, dass Lazlo einen Freund beklaut haben soll und seitdem untergetaucht ist. Lazlo, ein Dieb? Unmöglich! Aber um seine Unschuld zu beweisen, muss Antonia ihn erst einmal finden. Und natürlich den wahren Dieb. Antonia hat schon einen Verdächtigen ins Auge gefasst, nämlich Lazlos fiesen Onkel. Wer hätte gedacht, dass ihre Ermittlungen sie ausgerechnet zu ein paar alternden Punks führen, in eine zwielichtige Spielhalle, und sie nebenbei auch noch einen Waschbären retten muss?

Elian und Lira – Das wilde Herz der See von Alexandra Christo (erscheint am 20. Juli)

Lira ist die Tochter der Meereskönigin. Jahr für Jahr ist sie dazu verdammt, einem Prinzen das Herz zu rauben. Doch dann begeht sie einen Fehler und ihre Mutter verwandelt sie zur Strafe in die Kreatur, die sie am meisten verabscheut – einen Menschen. Und sie stellt Lira ein Ultimatum: Bring mir das Herz von Prinz Elian oder bleib für immer ein Mensch. Elian ist der Thronerbe eines mächtigen Königreichs. Doch das Meer ist der einzige Ort, an dem er sich wirklich zu Hause fühlt. Er macht Jagd auf Sirenen, vor allem auf die eine, die so vielen Prinzen bereits das Leben genommen hat. Als er eines Tages eine junge Frau aus dem Ozean fischt, ahnt er zunächst nicht, wen er da an Bord geholt hat. Bald wird aus Misstrauen jedoch Leidenschaft und das Unerwartete geschieht – die beiden verlieben sich ineinander.

Stormheart (Band 2) Die Kämpferin von Cora Carmack (erscheint am 23. Juli)

Blicke dem Sturm in die Seele und finde dein Herz.
Als Roar nach Pavan zurückkehrt, ist nichts mehr so wie es war: Es herrscht Ausnahmezustand. Über den Schlossmauern wehen die Farben der Familie Lock, von der Königin und von Novaya fehlt jede Spur. Zufällig erfährt Roar, dass die Locks ihre Mutter und ihre beste Freundin gefangen halten. In einer spektakulären Rettungsaktion gelingt es ihr und den Sturmjägern, die beiden zu befreien. Doch kurz darauf steht Roar vor der nächsten Herausforderung: Der Sturmlord fordert sie zum Kampf. Wird sie diesen überstehen und gibt es Hoffnung für ihre Liebe mit Lock?

Auf immer gefangen (Band 2) von Erin Summerill (erscheint am 25. Juli)

Tessa will endlich ein ruhiges Leben führen, an der Seite von Cohen, dem Freund aus Kindertagen. Doch seit sie mit ihrer neu entdeckten Fähigkeit den jungen König Aodren gerettet hat, sind sie durch ein magisches Band vereint – vielleicht unlösbar. Dass Aodren Tessa als Adlige an den Hof holen will, macht es nicht leichter. Denn dort erwarten sie Menschen, die ihre Magie missbrauchen wollen. Tessa muss ihre Kräfte beherrschen lernen, sonst sind ihr Leben, das Königreich und vor allem ihr Herz in größter Gefahr.

Du wolltest es doch von Louise O’Neill (erscheint am 25. Juli)

Emma ist hübsch und beliebt, die Jungs reißen sich um sie. Und sie genießt es, versucht, immer im Mittelpunkt zu stehen: Das Mädchen, das jeden herumkriegt. Bis sie nach einer Party zerschlagen und mit zerrissenem Kleid vor ihrem Haus aufwacht. Klar, sie ist mit Paul ins Schlafzimmer gegangen. Hat Pillen eingeworfen. Die anderen Jungs kamen hinterher. Aber dann? Sie erinnert sich nicht, aber die gesamte Schule weiß es. Sie haben die Fotos gesehen. Ist Emma wirklich selber schuld? Was hat sie erwartet – Emma, die Schlampe in dem ultrakurzen Kleid?

Thriller

Der Schmetterlingsjunge (Band 7) von Max Bentow (erscheint am 16. Juli 2018

Der Berliner Kommissar Nils Trojan hat schon vieles gesehen, aber als er den Tatort in Kreuzberg betritt, traut er seinen Augen kaum: Die Frau, die ermordet wurde, liegt entkleidet auf dem Bett, ihren Rücken ziert das farbenprächtige Gemälde eines riesigen Schmetterlings. Nur zwei Tage später ereignet sich ein weiterer Mord, wieder hinterlässt der Täter sein bizarres Kunstwerk auf dem Körper des Opfers. Verzweifelt versucht Trojan, die verborgene Botschaft des Mörders zu entschlüsseln, doch sein Gegner hat ihn längst in ein perfides Verwirrspiel verstrickt. Und Trojan weiß – er muss die Obsession begreifen, die den Täter treibt, wenn er das grausame Töten beenden will …

Quelle: Amazon

Affiliate-Links: Durch Klick auf das Cover gelangt ihr zu Amazon. Durch einen Kauf über diese Links unterstützt ihr www.bellaswonderworld.de.

Durch einen Klick oder das Einscannen des LChoise QR-Codes könnt ihr beim lokalen Buchandel einkaufen und unterstützt gleichzeitig www.bellaswonderworld.de.


Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

DIY

Letzte SuB-Zugänge

%d Bloggern gefällt das: