//
du liest...

Neuerscheinungen

Neuerscheinungen März 2018


Belletristik | History | Fantasy | Jugendliteratur | Thriller


Belletristik

Strafe von Ferdinand von Schirach (erscheint am 5. März)

Was ist Wahrheit? Was ist Wirklichkeit? Wie wurden wir, wer wir sind?

Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem neuen Buch “Strafe” zwölf Schicksale. Wie schon in den beiden Bänden “Verbrechen” und “Schuld” zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von “gut” und “böse” oft sind.

Ferdinand von Schirach verurteilt nie. In ruhiger, distanzierter Gelassenheit und zugleich voller Empathie erzählt er von Einsamkeit und Fremdheit, von dem Streben nach Glück und dem Scheitern. Seine Geschichten sind Erzählungen über uns selbst.

Die Geschichte des Wassers von Maja Lunde (erscheint am 19. März)

Norwegen, 2017. Die fast 70-jährige Umweltaktivistin Signe begibt sich auf eine riskante Reise: Mit einem Segelboot versucht sie die französische Küste zu erreichen. An Bord eine Fracht, die das Schicksal des blauen Planeten verändern kann.

Frankreich, 2041. Eine große Dürre zwingt die Menschen Südeuropas zur Flucht in den Norden, es ist längst nicht genug Trinkwasser für alle da. Doch bei dem jungen Vater David und seiner Tochter Lou keimt Hoffnung auf, als sie in einem vertrockneten Garten ein uraltes Segelboot entdecken. Signes Segelboot.

Die Ladenhüterin von Sayaka Murata (erscheint am 9. März)

Keiko Furukura ist anders. Gefühle sind ihr fremd, das Verhalten ihrer Mitmenschen irritiert sie meist. Um nirgendwo anzuecken, bleibt sie für sich. Als sie jedoch auf dem Rückweg von der Uni auf einen neu eröffneten Supermarkt stößt, einen sogenannten Konbini, beschließt sie, dort als Aushilfe anzufangen. Man bringt ihr den richtigen Gesichtsausdruck, das richtige Lächeln, die richtige Art zu sprechen bei. Keikos Welt schrumpft endlich auf ein für sie erträgliches Maß zusammen, sie verschmilzt geradezu mit den Gepflogenheiten des Konbini. Doch dann fängt Shiraha dort an, ein zynischer junger Mann, der sich sämtlichen Regeln widersetzt. Keikos mühsam aufgebautes Lebenssystem gerät ins Wanken. Und ehe sie sichs versieht, hat sie ebendiesen Mann in ihrer Badewanne sitzen. Tag und Nacht.

Moonglow von Michael Chabon (erscheint am 8. März)

Während in Deutschland die Mauer fällt, sitzt Michael am Bett seines Großvaters, der in der letzten Woche seines Lebens plötzlich gesprächig geworden ist. Der Enkel erfährt, wie der Großvater einmal seinen Chef fast mit einer Telefonschnur erdrosselt hätte, warum er eine Brücke in Washington in die Luft sprengen wollte, wie er in Deutschland den verhassten Wernher von Braun jagte, warum von Braun und er dieselbe Leidenschaft teilten und wie er nach dem Tod seiner Frau eine neue Vertraute fand.

History

Kain und Abel (Band 2) Abels Tochter von Jeffrey Archer (erscheint am 12. März)

Florentyna, die Tochter Abel Rosnovskis, des legendären »Chicago-Barons«, ist bildschön, hochbegabt, ehrgeizig und die Erbin einer der größten Hotelketten der Welt. Der Vater liebt sie abgöttisch, und sie vergöttert ihn – aber sie begeht eine Todsünde: sie liebt und heiratet den Sohn seines Todfeindes.

Die geliehene Schuld von Claire Winter (erscheint am 5. März)

Berlin, Sommer 1949: Die Redakteurin Vera Lessing hat während des Zweiten Weltkrieges ihre Eltern und ihren Mann verloren. Sie will vor allem eines – die traumatischen Erlebnisse für immer hinter sich lassen. Doch als ihr Jugendfreund und Kollege Jonathan auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, wird sie unweigerlich in seine Arbeit hineingezogen. Jonathan hat Recherchen über ehemalige Kriegsverbrecher betrieben. Gleichzeitig stand er im persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau namens Marie Weißenburg, eine Sekretärin im Stab Konrad Adenauers. Vera geht den Spuren nach, die sie bis in die mächtigen Kreise der Geheimdienste führen.

Fantasy

Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz (erscheint am 1. März)

Seit vor 150 Jahren der Wald in Yarkin begonnen hat, sich unaufhaltsam auszubreiten, sind die Menschen immer weniger geworden. Die letzten Überlebenden wurden auf eine Halbinsel zurückgedrängt. Immer wieder hat man Expeditionen ausgesandt, um ein Mittel gegen das Vordringen der Bäume zu finden – keine kehrte zurück. Bis die legendäre Kriegerin Danèstra auf Kalenia trifft, die eine schier unglaubliche Geschichte erzählt: von einer Siedlung im Wald und einem grausamen Überfall, der das wahre Böse offenbart habe; und von einer Verschwörung unter den Menschen, die nur sie, Kalenia, aufdecken könne. Sie bittet die Kriegerin um Hilfe. Doch kann Danèstra ihr wirklich trauen?

The Shape of Water von Guillermo del Toro und Daniel Kraus (erscheint am 1. März)

Ein geheimes US-Militärlabor 1963: Im streng gesicherten Labortrakt F-1 wird eine Kreatur aus dem Amazonas gefangen gehalten, deren Erforschung einen Durchbruch im Wettrüsten des Kalten Krieges liefern soll. Doch eines Nachts entdeckt die Reinigungskraft Elisa das Wesen, das halb Mann und halb Amphibie ist. Die stumme junge Frau tut etwas, woran noch kein Wissenschaftler gedacht hat: Sie bringt dem Wasserwesen die Gebärdensprache bei und beginnt so entgegen aller Regeln eine vorsichtige, geheime Freundschaft mit ihm. Als sie erfährt, dass das »Projekt« schon bald auf dem Seziertisch enden soll, muss Elisa alles riskieren, um ihren Freund zu retten…

Jugendliteratur

Das Reich der sieben Höfe (Band 3) Sterne und Schwerter von Sarah J. Maas (erscheint am 9. März)

Feyre hat ihren Seelengefährten gefunden. Doch es ist nicht Tamlin, sondern Rhys. Trotzdem kehrt sie an den Frühlingshof zurück, um mehr über Tamlins Pläne herauszufinden. Er ist auf einen gefährlichen Handel mit dem König von Hybern eingegangen und der will nur eins – Krieg. Feyre lässt sich damit auf ein gefährliches Doppelspiel ein, denn niemand darf von ihrer Verbindung zu Rhys erfahren. Eine Unachtsamkeit würde den sicheren Untergang nicht nur für Feyre, sondern für ganz Prythian bedeuten. Doch wie lange kann sie ihre Absichten geheim halten, wenn es Wesen gibt, die mühelos in Feyres Gedanken eindringen können?

Kampf um Demora (Band 1) Vertrauen und Verrat von Erin Beaty (erscheint am 21. März)

Mit einem Mann verheiratet zu werden, den sie noch nie getroffen hat: für Sage der absolute Albtraum, doch Tradition im Reich Demora. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre bei einer Kupplerin und begleitet zehn junge Damen aus adeligen Familien zum großen Verkupplungsball. Ihre Aufgabe ist es, die Bräute – und die Soldaten, die auf der Reise für ihre Sicherheit sorgen – zu bespitzeln. Denn im Reich braut sich ein Krieg zusammen. Schon bald findet Sage sich zwischen den Fronten wieder. Und sie, die nie heiraten wollte, stolpert geradewegs auf eine große Liebe zu. Doch wem kann sie wirklich trauen?

Lieber Feind (Band 2) von Jean Webster (erscheint am 21. März)

Ein Waisenhaus leiten? Sally McBride erklärt ihre beste Freundin Judy für komplett verrückt, als diese ihr die Leitung des John-Grier-Heims übertragen will. Hätte ihr Verlobter nicht schallend gelacht und damit ihren Ehrgeiz geweckt, Sally hätte niemals eingewilligt.

Plötzlich einhundert Kinder zu haben, ist keine leichte Aufgabe! Und die Zustände im Heim sind haarsträubend. Mit Verve geht Sally an die Arbeit, um ihren Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Doch dabei macht sie sich nicht nur Freunde. Ihr liebster Feind allerdings ist und bleibt der betreuende Kinderarzt Dr. Robin MacRae.

Herz aus Schatten von Laura Kneidl (erscheint am 21. März)

Seit Jahrhunderten wird die Stadt Praha von dunklen Kreaturen bedroht. Sie lauern in den Wäldern und gieren nach dem Blut der letzten verbliebenen Menschen. Als Bändigerin ist es die Aufgabe der 17-jährigen Kayla, die Stadt vor den Ungeheuern zu schützen. Mit ihren Fähigkeiten gelingt es ihr, einen Schattenwolf zu zähmen. Doch dann geschieht das Unfassbare: Der Wolf verwandelt sich in einen jungen Mann. Er kann sich nicht an seine Vergangenheit erinnern und immer wieder kommt seine monströse Seite zum Vorschein …

Meine Date mit den Sternen (Band 1) Blaues Funkeln von Bettina Belitz (erscheint am 19. März)

Die beiden Außenseiter Joss und Maks haben einen Pakt geschlossen: Sie verbringen jede Mittagspause miteinander und halten sich gegenseitig die fiesen Jungs vom Leib. Bisher hat das auch wunderbar funktioniert. Doch eines Tages gehen plötzlich merkwürdige Veränderungen mit Maks vor sich und Joss sieht ihn mit ganz neuen Augen. Als sie auf einer Schulfahrt nach London mitten in der Nacht auf ein mysteriöses Mädchen treffen, werden zwei Dinge sternenklar: Joss wird um ihre Freundschaft mit Maks kämpfen müssen. Und nicht zuletzt haben die Drei einen wichtigen kosmischen Auftrag, der mächtige Gegner auf ihre Spur lockt …

Thriller

Invisible von Ursula Poznanski und Arno Strobel (erscheint am 27. März)

Du bist so wütend auf ihn. Du hasst diesen Menschen mehr als alles auf der Welt – obwohl du ihn gar nicht kennst. Und dann schlägst du zu…

Eine Serie von grauenvollen Morden gibt den Hamburger Kriminalkommissaren Nina Salomon und Daniel Buchholz Rätsel auf: Einem Patienten wird während einer OP ins Herz gestochen, ein Mann totgeschlagen, ein anderer niedergemetzelt…Die Täter sind schnell gefasst. Nur ihre Motive sind völlig unbegreiflich, denn keiner von ihnen hat sein Opfer gekannt. Das einzige, was sie verbindet: Die unermessliche Wut auf das Opfer. Und dass sie nicht wussten, was über sie kam.

Kann es sein, dass sie manipuliert wurden? Aber von wem, und vor allem: wie?
Was Salomon und Buchholz schließlich aufdecken, wirft ein ganz neues Licht auf die Dinge, die unser Leben so bequem machen…

Quelle: Amazon

Affiliate-Links: Durch Klick auf das Cover gelangt ihr zu Amazon. Durch einen Kauf über diese Links unterstützt ihr www.bellaswonderworld.de.


Deine Meinung dazu...

10 Kommentare to “Neuerscheinungen März 2018”

  1. Auf die neue Gemeinschaftsproduktion von Poznanski und Strobel freue ich mich schon länger. Die zwei Bücher, die sie zusammen geschrieben haben, fand ich beide sehr gelungen. Und natürlich freue ich mich auch auf ein Wiedersehen mit Salomon und Buchholz :-)

    LG Gabi

    Posted by laberladen | 21. Februar 2018, 13:32
    • Wenn ich deinen Kommentar so lese merke ich, dass es jetzt langsam wirklich mal an der Zeit ist eines der Gemeinschaftswerke von Poznanski/Strobel zu lesen. (Auf der Wunschliste stehen sie immerhin schon eine ganze Weile…).

      Viele Grüße
      Bella

      Posted by Bella's Wonderworld | 22. Februar 2018, 09:30
      • Das Problem kenne ich … leider kann man das Buch nicht mit der nötigen Lesezeit im Paket kaufen. Wenn es das gäbe, hätte ich schon ganz viele tolle Bücher mehr gelesen ;-)

        LG Gabi

        Posted by laberladen | 22. Februar 2018, 17:34
        • Hoffentlich machen sich mal die Wissenschaftler daran Zeit in Dosen zu verkaufen. Ich wäre dann auf jeden Fall Stammkunde :)

          Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
          Bella

          Posted by Bella | 24. Februar 2018, 18:26
  2. Liebe Bella,

    eine tolle Liste, von der ich auch einige auf der Wunschliste habe und schon sehr gespannt bin: “Die Klinge des Schicksals”, “Lieber Feind” und “Die Geschichte des Wassers”.
    Auch auf das neue Buch von Poznanski/Strobel bin ich sehr neugierig, da mir der Vorgänger “Anonym” schon so gut gefallen hatte. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    Posted by Nicoles Bücherwelt | 22. Februar 2018, 11:55
    • Hallo liebe Nicole,

      ich weiß gar nicht auf welches von deinen genannten Bücher ich am sehnlichsten warte… ich glaube das ist “Lieber Feind” dicht gefolgt von “Die Klinge des Schicksals” und “Die Geschichte des Wassers”.

      Von Poznanski/Strobel habe ich bisher kein Buch gelesen, möchte das aber unbedingt mal ändern. Wer weiß vielleicht wird Invisible ja den Anfang machen.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Bella

      Posted by Bella | 24. Februar 2018, 18:28
  3. Liebe Bella,
    Vertrauen & Verrat durfte ich schon lesen, mir hat es total gut gefallen.
    Am meisten freue ich mich (in der Liste) auf Lieber Feind und den 3. Reich der sieben Höfe Band, wobei ich die Reihe aber auf englisch lese. Aber ich habe ihn für Mutti vorbestellt, und freue mich mit ihr mit.

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Posted by Nicci Trallafitti | 25. Februar 2018, 13:17
    • Hallo liebe Nicci,

      wie toll, dass du Vertrauen & Verrat schon vorab lesen durftest und da es dir gefallen hat wandert es nun bei mir definitiv ein Stückchen weiter noch oben in der Wunschliste.

      Ich bin schon sehr gespannt, ob “Lieber Feind” genauso gut ist wie sein Vorgängerband…

      Bei der Reihe “Reich der sieben Höfe” muss ich auch mal den Anfang wagen. Leider ist durch den Umzug aber soviel liegen geblieben was ich schon längst hätte lesen müssen. Von daher wird die Reihe leider, leider noch etwas auf mich warten müssen.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 1. März 2018, 16:54
      • Hihi, das freut mich :) Wünsche dir viel Spaß damit.

        Ja, darauf bin ich auch sehr gespannt.

        Manchmal kommt der Alltag dazwischen, aber bald kommen sicherlich wieder lesereichere Zeiten :) Ich drücke dir die Daumen!

        Posted by Nicci Trallafitti | 3. März 2018, 21:40
  4. Hach, meine arme Wunschliste – die wird immer länger :)
    Danke fürs vorstellen!

    Posted by Anetts Bücherwelt | 6. März 2018, 11:03

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: