[Rezension] Blüte der Tage – Nora Roberts

*WERBUNG*


Titel: Blüte der Tage
Reihe: Die Garten Eden Trilogie
Autor: Nora Roberts
Verlag: Heyne
Genre: Romane
Preis: 8,95 €
bei amazon kaufen





 
Meine Rezension:
“Blüte der Tage” ist der erste Teil der Garten Eden Trilogie von Nora Roberts. In ersten Buch der Reihe geht es um Stella eine junge Mutter die ihren Mann durch einen tragischen Flugzeugabsturz verloren hat. Nun steht sie mit zwei kleinen Jungen alleine da und möchte einen Neustart in ihrer Heimat starten. Dort kommt sie wie durch einen großen Glückszufall bei Roz (Rosalind) Harper unter. Diese wird in der Zukunft Cheffin, Vermieterin und zugleich gute Freundin für Stella sein. Die beiden Frauen verstehen sich auf Anhieb super gut, das wahrscheinlich auch daran liegen könnte das sie ein ähnliches Schicksal erfahren haben! Genau wie Stella hat Roz schon fürh ihren Mann bei einem Autounfall verloren und hat sich mit ihren drei kleinien Jungen allein durchkämpfen müssen, was ihr auch ziemlich gut gelungen ist. Roz hat es nicht nur geschafft ihre Jungs grozuziehen sondern auch sich mit einer Gärtnerei selbstständig zu machen. In dieser Gärnterei arbeitet nun Stella als ihre Geschäftsführerin.

Durch die Arbeit lernt Stella einen Landschaftsgärtner namens Logan kennen, in den sie sich auch pö a pö verliebt. Die Geschichte spinnt sich weiter und ein Hausgeist tritt auch noch auf als Stella’s Gefühle für Logan immer stärker werden. Dieser Hausgeist scheint den Namen Amelia zu haben, doch über ihre Herkunft bzw. über ihr Leiden weiß noch keiner so genau Bescheid.

Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Man muss das Buch einfach selbst gelesen haben. Es ist einfach faszinierend!

★★★★☆

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.