{Rezension} Endzeit von Olivia Vieweg

*WERBUNG*


Titel: Endzeit
Autorin: Olivia Vieweg
Genre: Comic, Fantasy, Science Fiction
Verlag: Carlsen Verlag
ISBN-13: 978-3551761699
Format: Softcover
Seitenanzahl: 288 Seiten
Preis: 22,00 €
Erschienen: 20. März 2018

bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Vor zwei Jahren haben Zombies die Erde überrannt. Die Städte Weimar und Jena haben es geschafft, einen Schutzzaun zu errichten und den Kreaturen zu trotzen. Die einzige Verbindung ist ein automatisierter, für Personen verbotener Zug.

Aber genau in dem begegnen wir Vivi und Eva, zwei sehr unterschiedlichen jungen Frauen, die hoffen, nach Jena zu gelangen. Doch es kommt zu einem Zwischenfall, und die beiden müssen den Rest des Wegs zu Fuß gehen. Zu Fuß durch eine Welt, in der der Tod gelernt hat zu rennen …

Die Graphic Novel »Endzeit« von Olivia Vieweg wurde, nach ihrer ersten Veröffentlichung 2012 im Schwarzer Turm Verlag, letztes Jahr in einem hübschen Softcover im Carlsen Verlag neu aufgelegt. Die postapokalyptische Zombie-Story hat mich alleine durch das leuchtende Cover neugierig gemacht, welches bereits auf eine außergewöhnliche Story abseits des Mainstream schließen lässt.

Die wunderschöne bunte Farbgebung der Panels in hellen Tönen von Gelb, Orange und einer ganzen Palette an Pink-Tönen von Rosarot über Fuchsia bis hin zu Magenta mag im ersten Augenblick nicht besonders gut zu einem düsteren Endzeitszenario passen. Genau das und natürlich der starke Plot mit zwei weiblichen Hauptprotagonisten, die ganz ohne männliche Hilfe zurechtkommen haben mich unglaublich beeindruckt. Olivia Vieweg beweist mit ihrem Graphic Novel meisterhaft, dass bunte Bilder mit einer tief gehenden Geschichte Hand in Hand gehen können.

Schauplatz der Zombie-Apokalypse ist Deutschland. Um genau zu sein, es konnten sich nur Menschen in Weimar und Jena retten und diese führen nun ein von Zäunen abgetrenntes Leben. Alle Güter zum Überleben werden über den Zugverkehr, der nun nicht mehr für Menschen bestimmt ist, ausgetauscht. Natürlich bringt eine solche Endzeitgeschichte die ein oder anderen psychotischen Traumata mit sich.

Aus Endzeit
Aus Endzeit

Nach einer kurzen Einführung begegnen sich Vivi und Eva im verbotenen Zug woraus zuerst eine Zweckgemeinschaft entsteht, denn beide möchten sich nach Jena durchschlagen. Während die unterschiedlichen Charakterzüge der beiden Protagonistinnen freigelegt werden, Vivi leidet seit der Zombie-Apokalypse an Angstzuständen und kann vor lauter Albträumen kaum eine Nacht durchschlafen und Eva ist eine absolut starke Persönlichkeit, die sich viele Gedanken um die (Um)Welt macht und sich selbst zu helfen weiß, entwickelt sich eine bedingungslose Freundschaft zwischen den Mädchen.

Das Beste an der Geschichte sind natürlich die fabelhaften Zeichnungen Viewegs, bei denen mir die andersartige Darstellung der Zombies, deren Infizierung sich durch Blumenranken bemerkbar macht, am meisten gefallen haben. Die bereits erwähnte Farbgebung sorgt für die passende atmosphärische Untermalung und erzeugt eine starke emotionale Stimmung.

Aus Endzeit
Aus Endzeit

Diese Graphic Novel hat es echt in sich, denn man merkt den beiden Protagonistinnen deutlich an wie schwer sie an den Zombie-Vorfällen zu knabbern haben. Sie müssen sich nicht nur gegen die Infizierten zur Wehr setzen, sondern sich auch mit Schuldgefühlen aufgrund des eigenen Überlebens auseinandersetzen. Ein bisschen zu kurz kommt mir bei der tief gehenden Geschichte über Hoffnung und Freundschaft die Abhandlung des Endes. Außerdem hätte ich gerne noch etwas mehr über die Hintergründe dieser außergewöhnlichen Pflanzen-Zombies erfahren. Vielleicht wird es dazu ja noch eine Unterfütterung in der Filmadaption, die noch diesen Monat in die deutschen Kinos kommt, geben? Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf, wie das Material filmisch umgesetzt wurde.

ENDZEIT Trailer Deutsch German (2019)

Dieses Video ansehen auf YouTube.


Der Film zu Olivia Viewegs Graphic Novel kommt am 22. August 2019 in die deutschen Kinos.


Eine packende Graphic Novel bei der nicht nur die Zombie-Apokalypse im Vordergrund steht, sondern es auch um bedingungslose Freundschaft und Hoffnung geht.

★★★★☆

Olivia Vieweg hat in Weimar an der Bauhaus-Uni Visuelle Kommunikation studiert und 2011 ihr Diplom mit dem Comic „Endzeit” gemacht. Sie war Mitherausgeberin der Manga-Anthologie „Paper Theatre”, für die sie 2010 den ICOM Independent Preis erhielt. Sie illustriert auch Cartoonbücher, Romane für Jugendliche und Geschenkbücher. Ihre Comics sind u. a. im „Subway to Sally-Storybook” erschienen.
2013 veröffentlichte der Suhrkamp Verlag Olivia Viewegs „Huck Finn – Die Graphic Novel”. 2012 gewann sie das Comic-Stipendium von Egmont mit ihrem Konzept zu „Antoinette kehrt zurück”, der Comic erschien dann 2014.

Quelle: Carlsen Verlag | Foto: © privat/Olivia Vieweg


Endzeit hat mich inhaltlich sowie zeichnerisch total beeindruckt und überraschte durch eine Tiefgründigkeit, die ich nicht erwartet hatte.
Trallafittibooks

Es ist keine ganz so klassische Dystopie und es dreht sich viel um die beiden Protagonisten, was mir besonders gut gefallen hat.
Tiefseezeilen

Eine Graphic Novel, die ihr Geld und die Lesezeit wert ist. Versprochen.
Secrets of Rock

Endzeit ist eine faszinierende Graphic Novel, in der Zombies vorkommen und Themen wie Tod, Schuld und Hoffnung angesprochen werden und die besonders durch die atmosphärische Stimmung hervorsticht.
Bücherbrise

Trotz der „Brutalität“ bietet die Geschichte auch sehr viel Emotionales.
Buchstabenstadt

Verbunden mit dem wunderschönen Zeichenstil, den fast schon träumerischen Farben, die in einem starken Kontrast zu der Grausamkeit stehen, die sich in dieser Geschichte versteckt, und einer Thematik, die viel zu selten angesprochen wird, wird Endzeit zu einer einzigartigen Erfahrung.
Noch mehr Bücher

Lesepirat

Du hast den Comic auch besprochen? Dann gib mir doch über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.