{Rezension} Marvel Must-Have: Civil War von Mark Millar & Steve McNiven

KRIEG DER HELDEN

Eine Katastrophe mit vielen zivilen Opfern bringt die amerikanische Öffentlichkeit gegen ihre Superhelden auf. Die Frage, ob die Kostümierten sich staatlich registrieren lassen sollen, spaltet schließlich auch die Heldengemeinschaft selbst. Angeführt von Iron Man auf der einen und Captain America auf der anderen Seite, ziehen die Helden in den Bürgerkrieg. In gewaltigen Schlachten werden Freunde zu Feinden …

Eines der erfolgreichsten Comic-Events der Marvel- Historie, inszeniert von Autoren-Superstar Mark Millar (KICK-ASS, DIE ULTIMATIVEN) und Blockbuster-Zeichner Steve McMiven (WOLVERINE: OLD MAN LOGAN).

Die Comic-Serie »Civil War« von Mark Millar und Steve McNiven zählt zu den erfolgreichsten Events des Marvel Universums und wurde nun in einem schicken Hardcover der Reihe »Marvel Must-Have« vom Panini Verlag noch einmal herausgebracht. Die perfekte Gelegenheit für mich dieses opulente Spektakel in dem es heißt »Superhelden vs. Superhelden« in Augenschein zu nehmen.

Autor Mark Millar ist mit dieser Geschichte ein Geniestreich gelungen, denn hier vereinen sich Action, Spannung und Story zu einer explosiven Symbiose der man sich nicht entziehen kann. Durch eine Katastrophe, die zahlreiche Opfer forderte, stehen die Superhelden in der Kritik. Die Forderungen nach einer Registrierungspflicht werden immer lauter und dies spaltet die Helden in zwei Lager, angeführt von Iron Man, der eine demokratische Lösung zum Wohle aller finden möchte und Captain America, der für die Freiheit und Eigenverantwortung einsteht.

In einer abgewandelten Variante konnte man 2016 unter dem Titel »The First Avenger: Civil War« eine ähnliche Konstellation als Blockbuster im Kino erleben. Auch hier stehen sich Tony Stark alias Iron Man und Steve Rogers alias Captain America auf zwei unterschiedlichen Seiten gegenüber, denn die Avengers sollen nicht mehr als private Organisation agieren dürfen und der UN unterstellt werden.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dieser fesselnde Plot entfaltet nicht nur im Film eine Sogwirkung, sondern besonders im Comic wird die Szenerie authentisch dargestellt und mit den Zeichnungen von Steve McNiven in cineastischen Panels zum Leben erweckt.

Es war unglaublich beeindruckend mitzuverfolgen wie die Freundschaften gespalten werden, welcher Superheld sich auf wessen Seite des Konflikts positioniert und wie das Ereignis sogar Familien (wie die der Fantastic Four) auseinandertreiben kann. Die Geschichte ist schon unglaublich gut gestrickt, doch das Ende wartet dann erst mit so einem richtigen Knaller auf!


Ein großartiger Comic mit geballten Allianzen und einem aufsehenerregenden Kampf Superhelden gegen Superhelden.

★★★★★

*WERBUNG*

Titel: Marvel Must-Have: Civil War
Storys: Civil War (2016) 1-7
Autor: Mark Millar
Illustrator: Steve McNiven
Übersetzer: Michael Strittmatter
Genre: Comic
Verlag: Panini Verlag
ISBN-13: 978-3741616600
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 212 Seiten
Preis: 29,00 €
Erschienen: 21. Juli 2020

bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Wer den Band noch nicht im Regal stehen hat und sich nur im Entferntesten für Superhelden interessiert, sollte hier zugreifen.
Fantasyguide

Du hast den Comic auch besprochen? Gib mir einfach über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.