{Rezension} Natürliche Schönheit von Nanna Johansson

*WERBUNG*


Titel: Natürliche Schönheit
Originaltitel: Naturlig skönhet
Autorin: Nanna Johansson
Übersetzerin: Katharina Erben
Genre: Comic
Verlag: Avant Verlag
ISBN-13: 978-3964450227
Format: Softcover
Seitenanzahl: 160 Seiten
Preis: 20,00 €
Erschienen: 1. September 2019

bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Es ist an der Zeit, dass wir uns mal um dein Leben kümmern. Und was Situationen des täglichen Lebens betrifft, ist kaum jemand so engagiert wie Nanna Johansson. Sie hat aufmunternde Worte und kluge Zitate für dich, in denen du dich garantiert wiedererkennst. Und wenn das nicht endlich dazu führt, dass du nicht mehr so deprimiert bist, du Dumpfbacke, dann macht sie dir auch klare Ansagen, wie du jeden Tag so lebst, als wäre es dein letzter. Letztendlich geht es ja darum, dass wenigstens du dich lieben kannst.

Die schwedische Humoristin Nanna Johansson versammelt in ihrem Buch »Natürliche Schönheit« unterschiedliche künstlerische Werke, bei denen sie sich auf verschiedenen Wegen nicht nur dem Thema Schönheitswahnsinn annimmt, sondern auch ganz alltägliche Situationen mit viel Humor in Szene setzt.

In verschiedenen Panels und manchmal auch nur in einzelnen Zeichnungen nährt sich Nanna Johansson Themen wie der schnellen Vergänglichkeit von Modetrends und der Wahrnehmung von Schönheit an. Was ist eigentlich schön? Was macht Schönheit aus? In abstrusen und cartoonesken Zeichnungen werden Tipps und Kniffe aufgeboten, die man so oder so ähnlich in der gut geölten Maschinerie der Schönheitsindustrie und deren Werbeanzeigen zu lesen bekommen könnte, wäre da nicht der ironisch überbordende Ton von Johansson.

In diesem feinen Büchlein finden die Leser*innen neben kurzen Comic-Strips auch plakative Illustrationen wie zum Beispiel mögliche Magazincover, die in karrikativer Finesse und mit popkulturellen Einflüssen durch die unterschiedlichen Epochen leiten.

Nanna Johansson trifft mit ihren amüsanten Texten und Bildern den Nerv der Zeit und sorgt mit ihrer ganz speziellen satirischen Darstellungen für Schmunzler. Für die eigene Interpretation des Dargebotenen bleibt dabei jede Menge Freiraum. Doch auch wenn mich die meisten Geschichten und Zeichnungen zum nachdenken und lachen anregten, war auch einiges darunter, dass ich als zu flach empfand oder das einfach nicht meinem Humor entsprach. Im Ganzen betrachtet hätte ich mir, um die hier versammelten, losen Einzelteile einen Rahmen gewünscht, der dem Inhalt des Buches mehr Ausdruck und Kraft hätte verleihen können.


Auf humorvolle, ironische und parodistische Weise setzt sich Johansson mit dem Schönheitswahnsinn und anderen alltäglichen Problemzonen auseinander.

★★★☆☆

Nanna Elisabeth Johansson, geboren am 26. Januar 1986 in Gävle, ist eine schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin.

Johansson lebt in Malmö, wo sie 2007-2009 an der Serierskolan studierte. Ihre satirischen Arbeiten werden in Zeitungen und Magazinen veröffentlicht. Ihre humorvoll, bissigen Podcasts, u.a. in Zusammenarbeit mit Liv Strömquist, Jonatan Unge, Moa Lundqvist und Ola Söderholm, mit denen sie gemeinsam für das Aftonbladet Kultur den Podcast Lilla drevet produziert.

Quelle: Avant Verlag


LITAFFIN

Du hast den Comic auch besprochen? Gib mir einfach über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.