{Rezension} Die wilden Schwäne von Hans Christian Andersen

Ein König hatte einst elf Söhne und eine Tochter, die freundliche und kluge Elisa, doch die böse Stiefmutter verwandelte die jungen Prinzen in Schwäne und Elisa wurde aus dem Schloss verbannt, um fortan in Armut zu leben. Nur die reine Elisa kann ihre Brüder von dem Zauberbann erlösen. Erst wenn Elisa für jeden Prinzen ein Hemd aus brennenden Nesseln gewoben und bis zur Vollendung dieser Arbeit kein Wort gesprochen hat, werden ihre Brüder wieder frei sein.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Seit meiner Kindheit bin ich ein großer Fan von Märchen jeglicher Couleur, wobei ich am liebsten die Märchen mag, in denen es nicht um eine Prinzessin geht, die darauf wartet, von einem holden Prinzen auf weißem Ross errettet zu werden. Vielmehr liebe ich jene Geschichten, in denen das Mädchen das Zepter in die Hand nimmt und mutig voranschreitet.

Hans Christian Andersen hat in seinen oftmals melancholischen Märchen immer wieder starke Heldinnen auserkoren, so auch in seinem prachtvollen Werk »Die wilden Schwäne«, welches der Wunderhaus Verlag in seiner »Unendliche Welten«-Reihe in einer wundervoll illustrierten Hardcover-Ausgabe neu herausgebracht hat.


© Wunderhaus Verlag/Anton Lomaev

Die berührende Geschichte um Elisa, die mit Liebe, Beharrlichkeit und einer mutigen Hingabe allen Versuchungen widersteht und mit reinem Herzen für die Freiheit ihrer freundlichen Brüder kämpft, ist eine Geschichte die Leser*innen jeden Alters bewegt. Die märchenhafte Erzählung des dänischen Autors Hans Christian Andersen wird von den detailverliebten und romantischen Illustrationen des Künstlers Anton Lomaev untermalt. Das Buch enthält zahlreiche farbige Bilder aber auch schlichte schwarz-weiß Zeichnungen, die den Text einrahmen.


Diese kunstvolle Ausgabe des fabelhaften Klassikers »Die wilden Schwäne« ist das perfekte Geschenk für große und kleine Märchen-Fans!

★★★★★

*WERBUNG*


Titel: Die wilden Schwäne
Autor: Hans Christian Andersen
Illustrator: Anton Lomaev
Genre: Märchen
Verlag: Wunderhaus Verlag
ISBN-13: 978-3963720307
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 48 Seiten
Preis: 16,98 €
Erschienen: Oktober 2020

bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Dieses Märchen reiht sich ein in die „Unendlichen Welten“ des Wunderhaus Verlags, in dem schon diverse andere Märchen wundervoll illustriert erschienen sind und in keinem Bücherregal fehlen sollten.
Buchperlenblog

Du hast das Buch auch besprochen? Gib mir einfach über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Bella,

    bei mir am Bett liegt z.Z. auch das Märchenbuch des Hans-Christian Andersen …..und abends lese ich immer eine der Geschichten und da gibt es einige…..augenzwickern….

    LG..Karin…

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.