//
du liest...

Chick Lit

{Rezension} Fast geschenkt von Sohpie Kinsella

*WERBUNG*

Titel: Fast geschenkt
Originaltitel: Shopaholic Abroad
Reihe: Shopaholic Band 2
Autorin: Sophie Kinsella
Übersetzerin: Marieke Heimburger
Genre: Chick Lit, Frauenliteratur
Verlag: Goldmann
ISBN-13: 9783641069841
ASIN: B005ISU3LU
Format: eBook
Seitenanzahl der Printausgabe: 449 Seiten
Preis: 7,99 €

Kaufen bei:   amazon 

Beschreibung

Die Finanzexpertin Rebecca Bloomwood kann es einfach nicht lassen, ständig überzieht sie ihr Konto um ihrer Einkaufssucht nachzugehen und einiges an Kleidung aufzustocken um in ihrem Job gut auszusehen. Als ihr erfolgreicher Freund Luke von seinen Plänen mit ihr nach New York zu ziehen erzählt ist sie Feuer und Flamme.

Die Straßen New Yorks mit ihren reizenden Geschäften lassen Rebeccas Modeherz höher schlagen und strapazieren ihr Budget mehr denn je. Mit ihrer Karriere geht es dem Anschein nach glänzend voran, doch als in den Medien über ihren Schuldenberg berichtet wird stürzt Rebecca Hals über Kopf in eine berufliche wie auch beziehungstechnische Krise. Um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen reist Rebecca zurück nach London…

Meine Meinung

Seit ich den ersten Band von Sophie Kinsellas Shopaholic Reihe gelesen hatte ist zwar schon einige Zeit vergangen dennoch hatte ich keinerlei Schwierigkeiten in das Geschehen einzusteigen. Schnell wurden die Erinnerungen an die chaotische, einkaufswütige und etwas verrrückte Becky (kurz für Rebecca) von neuem erweckt.

Außerdem lässt die Autorin wichtige Dinge aus dem vergangenen Buch neben der aktuellen Handlung einfließen. Man könnte >>Fast geschenkt<<getrost ohne die Vorkenntnisse aus dem ersten Buch lesen ohne das es der Geschichte an etwas fehlt.

Der lockere und spritzige Schreibstil von Sophie Kinsella zieht einen unwillkürlich in seinen Bann. Bei dieser bezaubernden und humorvollen Geschichte möchte man das Buch nicht mehr aus den Händen geben. Ich für meinen Teil hatte den Roman in kürzester Zeit verschlungen.

Die Handlung ist trotz des vielen "Einkaufens" abwechslungsreich gestaltet, die Autorin lässt nämlich immer wieder neue interessante Wendungen und Gegebenheiten einfließen. Noch mehr begeistern konnten mich allerdings die liebevoll gestalteten Figuren. Egal ob es sich um die Hauptprotagonistin Becky, ihren Freund Luke, Beckys Freundin Suze oder ihre Eltern handelt – jede Figur ist etwas ganz besonderes und so aufwendig gestaltet das man meinen könnte man hat es mit "realen" Personen zu tun.

Im ganzen gesehen ist >>Fast geschenkt<< zwar kein besonders anspruchsvolles Buch kann aber mit seinem ganz besonderen Charme begeistern und man fühlt sich gut unterhalten. Daher vergebe ich 5 von 5 Grinsekatzen.

Sophie Kinsella (Foto: © Blake Little Photopraphy)
Sophie Kinsella (Foto: © Blake Little Photopraphy)
Über die Autorin

Sophie Kinsella ist Schriftstellerin und ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Ihre Schnäppchenjägerin-Romane um die liebenswerte Chaotin Rebecca Bloomwood werden von einem Millionenpublikum verschlungen. Die Verfilmung ihres Bestsellers »Shopaholic – Die Schnäppchenjägerin« wurde zum internationalen Kinohit. Sophie Kinsella eroberte die Bestsellerlisten aber auch mit Romanen wie »Göttin in Gummistiefeln«, »Kennen wir uns nicht?« oder »Charleston Girl« im Sturm. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in London. (Quelle: Goldmann Verlag)

Information zur Reihe

2002 Die Schnäppchenjägerin
2003 Fast geschenkt
2003 Hochzeit zu verschenken
2005 Vom Umtausch ausgeschlossen
2007 Prada, Pumps und Babypuder
2010 Mini Shopaholic

Fazit

Witzige und humorvolle Unterhaltung der ersten Klasse!

★★★★★

Deine Meinung dazu...

3 Kommentare to “{Rezension} Fast geschenkt von Sohpie Kinsella”

  1. Hach ja, unsere liebenswürdige, verrückte Becky! Ich bin ja auch sehr angetan von der Story ;-). Und der Film war auch nicht schlecht.

    Posted by Sema IV | 28. März 2012, 20:49
    • @Sema IV, Ich hab mir den Film erst vor kurzem angesehn als er im TV kam und muss auch sagen das ich davon recht angetan war (auch wenn die Bücher natürlich besser sind *g*)

      Posted by Bella | 29. März 2012, 10:03
  2. Gelesen habe ich von den Büchern selbst noch nichts, aber ich habe schon mit gutem Gewissen ein Buch verschenkt und es hat der Leserin (Meine Schwiegermutter) auch sehr gut gefallen :)
    Das hier klingt wirklich gut, tolle Rezi!

    LG
    Lilly

    Posted by Lilly | 29. März 2012, 09:26

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: