//
du liest...

Dystopie

{Rezension} Rette mich vor dir von Tahereh Mafi

*WERBUNG*


Titel: Rette mich vor dir
Originaltitel: Unravel Me
Autorin: Tahereh Mafi
Übersetzerin: Mara Henke
Genre: Dystopie, Jugendliteratur
Verlag: Goldmann
ISBN-13: 978-3442313044
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 416 Seiten
Preis: 16,99 €
Erschienen: 30. September 2013

bei buecher.de bestellen | bei amazon bestellen

Beschreibung

Juliette und Adam sind den Fängen des Reestablishment entkommen und konnten nach ihrer Flucht in Omega Point, dem Stützpunkt der Rebellen unterkommen. Omega Point wird zu einem neuen Zuhause und fast jeder hat genau wie Juliette und Adam übernatürliche Kräfte. Zum ersten Mal in Ihrem Leben fühlt sich Juliette nicht mehr als Ausgestoßene. Doch ihr Fluch der tödlichen Berührung lässt sich nicht kontrollieren und verfolgt sie auf Schritt und Tritt.

Während die Liebe zu Adam immer unmöglicher wird und sich Juliette für eine Trennung entscheidet, rückt der Krieg gegen das Reestablishment unaufhaltsam näher. Ein Wiedersehen mit Warner ist unumgänglich. Juliette entdeckt hinter Warners kalter und gefühlloser Fassade einen vollkommen anderen Menschen…

Meine Meinung

Nachdem mich Tahereh Mafi mit ihrem einzigartigen Erzählstil in “Ich fürchte mich nicht” und der Kurzgeschichte “Zerstöre mich” fesseln konnte war meine Vorfreude auf die Fortsetzung riesig.

In “Rette mich vor dir” schließt die Autorin direkt an den ersten Teil der Geschichte an. Juliette und Adam müssen sich nun im Stützpunkt der Rebellen einleben und ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt als sich bei einem Test herausstellt, dass Adam nicht sicher vor Juliettes tödlicher Berrührung ist.

Als sich Juliette von Adam trennt liegt nicht nur Gefühlschaos in der Luft sondern auch der Krieg zwischen Rebellen und Reestablishment kann jede Sekunde ausbrechen. Um eine Chance zu haben müssen Juliette und Adam trotz ihrer schweren emotionalen Lage zusammenarbeiten.

So richtig interessant wird es aber erst als Warner von den Rebellen gefasst wird und Juliette ihn verhören muss. Es entsteht eine elektrisierende Atmosphäre die sich bis zum Ende des Romans hält. Der wundervolle und sehr poetische Schreibstil von Tahere Mafi rundet das Ganze noch ab. Außerdem erfährt man mehr über die Protagonisten und einige Nebenfiguren. Vor allem Warner mit seinem facettenreichen Wesen fasziniert mich ungemein.

Für diesen wundervollen Roman vergebe ich 5 von 5 Grinsekatzen!

Über die Autorin

Tahereh Mafi ist 24 Jahre alt und lebt in einer kleinen Stadt in Conncticut. Ihr Debüt “Shatter Me” (“Ich fürchte mich nicht”) ist so erfolgreich, dass sich 20th Century Fox bereits die Filmrechte gesichert hat.

Information zur Reihe

1. 2012 Ich fürchte mich nicht 2011 Shatter Me
1.5 2013 Zerstöre mich 2012 Destroy Me
2. 2013 Rette mich vor dir 2013 Unravel Me
2.5 2013 Fracture me
3.     2014 Ignite Me

Deutsche Cover

Englische Cover

Fazit

Noch packender als der 1. Band. Ein MUSS für Dystopie-Fans!

★★★★★

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: