//
du liest...

Rezensionen

{Rezension} Zeitreisen für Anfänger von Sharon Griffiths

*WERBUNG*


Titel: Zeitreisen für Anfänger
Originaltitel: The Accidental Time Traveller
Autorin: Sharon Griffiths
Übersetzerin: Karin König
Genre: Sonstige Belletristik
Verlag: Fischer Taschenbuch
ISBN-13: 978-3596183937
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 416 Seiten
Preis: 5,00 €
Erschienen: 12. Mai 2011

bei buecher.de bestellen | bei amazon bestellen

Beschreibung

Die Journalisten Will und Rosie arbeiten bei derselben Zeitung und lieben sich. Doch über ihre Zukunft als Paar streiten sie immer öfter. Nach einem erneuten Streit stürzt sich Rosie in Recherearbeiten über ein fünziger Jahre Projekt und befindet sich plötzlich selbst in der Vergangenheit.

Rosie arbeitet weiterhin ber ihrer Zeitung, nur die Redaktion hat sich sehr verändert. Die meisten Kollegen sind Männer und Frauen servieren Kaffee und schreiben an altmodischen Schreibmaschinen über typisch weibliche Dinge. Will arbeitet ebenfalls dort, doch in den 50er Jahren ist er bereits mit einer anderen Frau verheiratet und hat drei Kinder. Rosie ist am Boden zerstört und möchte nichts lieber als aus diesem Albtraum zu erwachen. Doch sie sitzt in der Vergangenheit fest und weiß, dass ihr Kampf um Wills Liebe aussichtslos ist…

Meine Meinung

Sharon Griffiths erzählt in ihrem Debütroman “Zeitreisen für Anfänger” eine zuckersüße Geschichte der man einfach verfallen muss. Allerdings ist der Schreibstil der Autorin noch etwas holprig und nicht sehr ausgefeilt.

Journalistin Rosie hatte Streit mit ihrem Freund Will, kurz darauf findet sie sich in die 50er Jahre zurückversetzt. Neben den Herausforderungen die eine Frau in dieser Zeit zu bewältigen hat steht Rosies Liebesleben Kopf. Will befindet sich genau wie sie in den 50ern, heißt hier jedoch Billiy ist bereits glücklich verheiratet und Vater von drei entzückenden Kindern.

Gekonnt versetzt Sharon Griffiths den Leser in die 50er Jahre zurück. Ich konnte mir bildhaft vorstellen wie es damals zugegangen ist und welche Rolle eine Frau zu tragen hatte. Deshalb konnte ich nur zu gut verstehen wie es Rosie in dieser neuen Lage ergangen ist. Doch kaum taucht Billy auf der Bildfläche auf gestaltet sich Rosies Denken und Tun nur noch um ihre Liebe zu Will/Billy. Gemeinsam mit Rosie erlebt man Höhen und Tiefen, und da ich mich recht gut in Rosie hineinversetzten konnte habe ich mit ihr mitgefiebert.

“Zeitreisen für Anfänger” hat mich zum einen begeistert da man gut in die 50er Jahre eintauchen konnte, zum anderen hätte der Roman hier und da noch etwas Feinschliff benötigt. Dennoch hat mir die Geschichte sehr gut gefallen und bekommt von mir 4 von 5 Grinsekatzen!

Über die Autorin

Sharon Griffiths wurde in Wales geboren und wuchs dort auf. Nach ihrem Anglistik Studium an der Universität in Bristol arbeitete sie längere Zeit für die BBC und später für ITV. Als freie Journalistin schreibt sie nun Kolumnen für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. “Zeitreisen für Anfänger” ist Sharon Griffiths Debütroman.

Fazit

Eine Geschichte zum verlieben!

★★★★☆

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: