//
du liest...

Aktionen

{Follow-Friday} Wie sieht der Umgang mit deinen Büchern aus?




Bei Patricia von „FiktiveWelten“ findet Freitags der „Follow Friday“ statt, bei dem es eine Frage zu beantworten gilt.

Dabei liegt der Fokus darauf mit anderen Bloggern ins Gespräch zu kommen, einfach mal „Hallo“ zu sagen, und dadurch evt. bisher unbekannte Blogs zu entdecken. Im Grunde ist dies eine tolle Möglichkeit neue Blogger kennen zu lernen und mit alt bekannten Bloggern im Gespräch zu bleiben.

Heute geht es um folgende Frage:

Wie sieht der Umgang mit deinen Büchern aus? Behandelst du sie eher wie rohe Eier, die man hegen und pflegen muss, oder haben sie Eselsohren, einen gebrochenen Rücken und sonstige Makel, wenn du mit ihnen fertig bist?

Bei meiner Antwort auf diese Frage kommt eindeutig die Pingeltante in mir zum Vorschein, und wie! Am besten beginne ich ganz am Anfang. Ich bin in fast jeder Hinsicht ein ordentlicher Mensch (lassen wir meinen Kleiderberg, den mein Mann liebevoll mit den Worten “Turmbau zu Babel” betitelt außen vor) und gehe mit Dingen die mir am Herzen liegen immer sehr sorgsam und liebevoll um. Bücher sind definitiv etwas das mir außerordentlich wichtig ist, und so gibt es bei mir weder gebrochene Rücken, Eselsohren noch Schokoladen- oder Kaffeeflecken. Wenn ich nur daran denke in eine Buchseite ein Ohr zu falten oder den Rücken eines Buchs zu brechen stellen sich mir bergeweise die Nackenhaare auf.

Aus diesem Grund verleihe ich fast gar keine Bücher, da ich einfach zu große Angst habe, dass der andere Leser oder die andere Leserin mit meinem Buch nicht so vorbildlich umgeht, wie ich das gerne hätte. Ich mache nur bei ganz guten Freund/-innen, bei denen ich mir sicher sein kann, dass sie das Buch wie ihren Augapfel behüten, eine Außnahme.

Deine Meinung dazu...

3 Kommentare to “{Follow-Friday} Wie sieht der Umgang mit deinen Büchern aus?”

  1. Hallo Bella, du sprichst mir aus der Seele!

    Sogar die Kleiderberge gibt es ebenfalls. Das kann vor allem der Herr des Hauses sehr gut! Tendenziell wird es aber meist der “schiefe Turm von Pisa”, der dann auch gerne umkippt. Dann haben wir den “Pazifischen Ozean”. ;o)

    Ein schönes Wochenende,
    Patricia

    Posted by FiktiveWelten | 8. Oktober 2016, 09:09
    • Hi Patricia,

      damit das mit dem “Pazifischen Ozean” nicht passiert wird heute erstmal etwas aufgeräumt XD

      Dir auch noch ein schönes (Rest-)Wochenende.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 9. Oktober 2016, 11:54
  2. Hallo Bella :)
    Eigentlich bin auch gar nicht so pingelig, aber mit den Büchern sieht es da schon etwas anders aus. Bei den gebrauchten Büchern versuche ich manchmal den Zustand wieder etwas zu verbessern, aber verschlechtern sollte er sich auf keinen Fall.
    Mein Beitrag
    LG Yvonne

    Posted by Yvonne | 9. Oktober 2016, 10:07

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: