//
du liest...

Aktionen

Top Ten Thursday #275

Gehostet bei: Steffis Bücherbloggeria


Zehn spannende, unblutige Thriller

Schon zu Teenagerzeiten habe ich meine Nase unheimlich gerne in Thriller gesteckt. Am liebsten habe ich Bücher von Stephen King und Karin Slaughter gelesen. Danach habe ich das Genre etwas aus den Augen verloren, aber nie ganz vergessen, so dass ich vor einiger Zeit wieder begonnen habe in schauderhaften Geschichten zu schmöckern – am liebsten natürlich mit viel Blut.

Daher musste ich meinen Krips ganz schön anstrengen um ein paar Bücher zusammen zu bekommen die spannend, gruselig oder psychologisch ansprechend sind ohne dass dabei viel Blut vergossen wird.

Zusammen gekommen sind diese zwei Bücher:



Winter People von Jennifer McMahon

In diesem sehr mystisch angehauchtem Thriller erzählt Jennifer McMahon eine spannende Geschichte über das Leben, Verlust, Ängste und den Schmerz von einem geliebten Menschen Abschied zu nehmen. “Winter People” besteht aus diversen Handlungssträngen die für den ein oder anderen Grusel-Moment sorgen.

Hier könnt ihr meine gesamte Rezension einsehen.




Oneiros – Tödlicher Fluch von Markus Heitz

Auch bei Markus Heitz geht es ehr mystisch zu. Die Wissenschaft um den Tod, Experimente an Menschen sowie Todesschläfer spielen die Hauptrolle in “Oneiros”. Es gibt auf jeden Fall eine Menge Spannung und Action die dieses Buch zu einem Abenteuer machen.

Hier könnt ihr meine gesamte Rezension einsehen.



Deine Meinung dazu...

7 Kommentare to “Top Ten Thursday #275”

  1. Winter People hat mir auch sehr gut gefallen :)
    Liebe Grüße
    Ela

    Posted by Ela | 25. August 2016, 16:10
  2. Hallo Bella,

    “Oneiros” habe ich heute öfter gesehen und ich muss es endlich mal vom SuB befreien. “Winter People” fand ich toll und habe es heute vergessen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Posted by Nicole Wagner | 25. August 2016, 16:49
    • Hi Nicole,
      “Oneiros” sollte wirklich vom SuB befreit werden. Eine tolle Geschichte!

      “Winter People” ist mir recht schnell eingefallen – das Buch hat so eine spezielle Atmosphäre erschaffen die ich nicht so schnell vergessen werde.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 25. August 2016, 18:43
  3. Hallo Bella,
    Winter People hörte sich vom Klappentext und deiner Rezension dazu so gut an, dass ich das auch noch auf meine Liste der unblutigen, spannenden Thriller draufmachen werde, wenn ich diese lese.

    Hier ist mein Beitrag zu Top Ten Thursday:

    http://follow-you-and-your-dreams.blogspot.de/2016/08/top-ten-thursday-275.html

    Liebe Grüße
    Betti

    Posted by Bettina | 25. August 2016, 17:22
    • Hi Betti,

      ich wünsche Dir schon jetzt viele schöne Lesestunden mit “Winter People”.

      Viele Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 25. August 2016, 18:49
  4. Hi!

    Winter People hab ich gelesen, das fand ich richtig klasse! Sowas in der Art bin ich immer am Suchen, werde aber nicht wirklich fündig.
    Von Markus Heitz hab ich erst vor einigen Tagen das erste Buch gelesen “Wédora” ;) Das fand ich gar nicht mal schlecht.
    Oneiros möchte ich auch noch lesen, hab aber gesehen, dass das so mehr oder weniger zu einer Reihe gehört, die mit “Ritus” anfängt. Mal schauen, was ich da als nächstes von ihm lese.

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    Posted by aleshanee75 | 25. August 2016, 17:37
    • Hi Aleshanee,

      ich würde auch gerne mehr Bücher wie “Winter People” lesen. Falls ich etwas vergleichbares finde werde ich Dir Bescheid geben ;-)

      “Oneiros” kannst du getrost lesen. Es handelt sich dabei um einen abgeschlossenen Einzelband.

      “Ritus” ist der erste Teil der “Bestien”- Dilogie (“Sanctum” ist der zweite Teil).

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 25. August 2016, 19:01

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: