Kategorie: Horror

{Rezension} Strange Weather von Joe Hill

In »Strange Weather« versammeln sich gleich vier Novellen aus der Feder von Joe Hill, die eindeutig erkennen lassen, dass der Autor nach seinem Vater Stephen King kommt und dennoch ihre ganz eigene Sogwirkung entfalten. Die abgefahrenen, teils gruseligen, teils dystopischen Geschichten spüren die Urängste der Menschen auf und konfrontieren mit Menschlichkeit, Lastern, Klimawandel und Waffenwahnsinn.

[Weiterlesen…]

{Rezension} Ein Korb voller Köpfe von Joe Hill, Leomacs & Dave Stewart

Brody Island, 1983: Die junge June Branch besucht ihren Freund Liam, der auf der beschaulichen Insel im US-Bundesstaat Maine einen Sommer lang für den Sheriff arbeitet. Beide verleben eine glückliche, romantische Zeit bis vier verurteilte Straftäter bei einem Gefangenentransport entkommen. Zwei von ihnen dringen ins Haus des Sheriffs ein, in dem June und Liam den Abend verbringen. Liam verschwindet spurlos, und der verzweifelten June bleibt nichts anderes übrig, als sich mit einer alten Wikinger-Axt gegen die Angreifer zur Wehr zu setzen. Und ab da rollen Köpfe!

[Weiterlesen…]

{Rezension} Der Geist von Lucy Gallows von Kate Alice Marshall

Im Wald von Briar Glen erscheint einmal im Jahr eine Straße und der Geist von Lucy Gallows ruft empfängliche Menschen zu sich in die Dunkelheit. Vor einem Jahr ist Becca spurlos verschwunden und ihre Schwester Sara ist besessen von den Legenden die sich um Lucy Gallows ranken, denn sie ist sich sicher, dass Becca nicht einfach mit ihrem Freund durchgebrannt ist, sondern vielmehr von der geheimnisvollen Straße gefangen gehalten wird.

Eine mysteriöse Nachricht lockt Sara und ihre Freunde zum Wald und als die Straße tatsächlich auftaucht, folgen sie ihr in den Wald, wo neben Geister noch gänzlich andere Kreaturen und Monster lauern…

[Weiterlesen…]