Kategorie: Steampunk

{Rezension} Der Hüter – Stadt der Sande von Jasmin Jülicher

Alexander, Nic und Rosa sind mit einem U-Boot von Narau aus aufgebrochen, um sich im europäischen Gebiet in Sicherheit zu bringen. Doch ein Unglück spült sie in Ägypten an. Während Nic und Rosa bei der königlichen Familie von Theben erwachen und das Leben in den Pyramiden kennenlernen, ist Alexander entfernt von ihnen gestrandet und der Wüste mit ihrer sengenden Gluthitze ausgesetzt.

Alexander kämpft sich auf der Suche nach Nic und Rosa, mit der Hoffnung Wasser und Nahrung zu finden, am Strand entlang. Die Frauen versuchen zur gleichen Zeit sich in der Gesellschaft zurechtzufinden, wobei schon bald mysteriöse Mordfälle Nics Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

{Rezension} Der Hüter – Stadt der Asche von Jasmin Jülicher

Nach ihrer Flucht aus Biota stranden Alexander, Nic und der verletzte Oliver in Narau. Direkt bei ihrer Ankunft werden die drei festgenommen und sollen als Sklaven verkauft werden. Doch auf dem Markt werden Sie von Apolonaria, der Frau des Stadthalters, als Gäste in ihr Haus aufgenommen. Sie verspricht ihnen, in Freiheit Narau verlassen zu können, sollten sie innerhalb der nächsten zwei Wochen ihre verschwundene Tochter ausfindig machen. Die Ermittlungen von Alexander und Nic beginnen schleppend, nur eines ist gewiss, es werden sechs weitere Menschen in Narau vermisst.

[Weiterlesen…]

{Rezension} Der Hüter – Stadt der Tiefe von Jasmin Jülicher

1888. Nach dem großen Krieg gibt es immer noch Leben, tief unter Wasser auf dem Meeresboden ist die Stadt Biota erbaut worden und bietet den Menschen einen Ort um friedvoll leben zu können. Die Erinnerung der Einwohner Biotas wurde zusammen mit jeglichen gewalttätigen Tendenzen aus ihren Köpfen gelöscht. Eines Tages passiert das unmögliche – eine Leiche taucht in Biota auf, die Alexander, den obersten Hüter der Stadt, vor zahlreiche Fragen stellt. Zusammen mit der Biologin Nic beginnt der Hüter Nachforschungen anzustellen und muss schon bald fest stellen, dass dies erst der Auftakt zu einer ganzen Reihe an Verbrechen darstellt.

[Weiterlesen…]