//
du liest...

Fantasy allgemein

{Hörbuch-Rezension} Tochter der Dunkelheit von Claudia Gray

*WERBUNG*

Titel: Evernight. Tochter der Dämmerung
Reihe: Evernight Band 2
Autorin: Claudia Gray
Sprecherin: Nana Spier
Verlag: Der Audio Verlag
ISBN-13: 978-3862310388
Format: Hörbuch
Spieldauer: 395 Minuten
Preis: 16,99 € (11,99 € Audible Preis)

 

bei amazon kaufen

Beschreibung:

Obwohl Lucas Evernight verlassen hat und Biancas Vampirnatur immer mehr zum Vorschein kommt und ausbrechen möchte will Bianca ihre Liebe zu dem Vampirjäger nicht aufgeben. Für die Liebe nimmt Bianca in Kauf ihre Familie und ihre Freunde in Gefahr zu bringen. Gemeinsam mit Baltahasar schließt Bianca einen Deal der es ihr ermöglicht Zeit mit Lucas zu verbringen im Gegenzug ist sie Balthasar bei der Suche nach seiner verschwundenen Schwester behilflich und täuscht vor den anderen eine Beziehung mit ihm vor. Hält die Liebe zu Lucas das alles aus, oder ist Biancas Verbindung zu Balthasar stärker als zu Anfang geglaubt?

Meine Meinung:

>>Tochter der Dämmerung<< ist der zweite Band aus Claudia Grays Vampirreihe >>Evernight>>. Wie auch schon in der Hörbuchumsetzung des ersten Teiles übernimmt auch nun wieder Nana Spier die Rolle der Sprecherin.

Nachdem Lucas am Ende von >>Evernight<< die Schule verlassen, und aus Biancas Leben verschwinden musste so spielt nun in >>Tochter der Dämmerung<< ein verzwicktes Spießrutenlaufen statt bei dem Biancas Gefühle auf eine harte Probe gestellt werden. Nur im Gegenzug zu einer vorgetäuschten Liebe zu Balthasar ist es Bianca möglich sich mit Lucas zu treffen. Was folgt kann man nur als Wechselbad der Gefühle beschreiben, denn zwischen Bianca und Lucas läuft nicht alles rund und da wären dann auch noch die Gefühle zu Balthasar.

Auch wenn die emotionale Achterbahnfahrt eine große Rolle in >>Tochter der Dämmerung<< spielt kann Claudia Gray mit einer Portion Spannung aufwarten. Geister schleichen sich in die Geschichte ein und eröffnen eine völlig unerwartete Wendung. Hinzu kommen die unergründlichen Machenschaften des schwarzen Kreuzes.

Da in der ersten Hälfte des Hörbuchs nicht ganz so viel passiert gewinnt die Story durch diese Ereignisse endlich an Pepp und es macht wieder einmal richtig Spaß Nana Spier in die verschiedenen Rollen schlüpfen zu sehen.

Sehr gut gefallen hat mir die Entwicklung der Charaktere, endlich erfährt man mehr über Biancas Herkunft und auch Balthasars und Lucas Figur wird weiter ausgebaut. Man kann also schon sehr gespannt sein wohin das alles noch führen wird!

Für diesen gelungenen zweiten Band der Evernight Reihe vergebe ich 4 von 5 Grinsekatzen, außerdem bin ich schon sehr gespannt auf die weiteren Abenteuer von Bianca da noch einige Fragen offen geblieben sind.

Mein Fazit:

Eine gelungene Fortsetzung der Evernight Reihe die Lust auf mehr macht!

Handlung:




Charaktere:




Sprecher:




Hörspaß:




★★★★☆




Ich möchte mich ganz herzlich beim   Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionexemplars bedanken!

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: