{Rezension} Die Abenteuer des Pinocchio von Carlo Collodi

Der Klassiker – prachtvoll in Szene gesetzt von MinaLima- Berühmte Geschichte über Wahrhaftigkeit und Herzensbildung – Die Abenteuer einer sprechenden Holzpuppe mit Hang zum Flunkern erschienen im Jahr 1883 und stammen aus der Feder des italienischen Autors und Satirikers Carlo Collodi. Nachdem der Puppenjunge Pinocchio seinem Schöpfer, dem armen Holzschnitzer Geppetto, davongelaufen ist, stolpert er von einer gefährlichen Begegnung in die nächste und entkommt nur haarscharf dem sicheren Tode. Unter großen Anstrengungen und mit der Hilfe einer gütigen Fee geht am Ende sein sehnlichster Wunsch in Erfüllung – er wird ein „richtiger“ Junge aus Fleisch und Blut.

Die beliebte Schmuckausgabe der Designkünstler MinaLima, die unter anderem verantwortlich für den grafisch-visuellen Stil der Harry-Potter-Kinofilme zeichnen – mit prächtigen, an Holzschnitte erinnernden Illustrationen und neuartigen interaktiven Extras wie Finger- und Anziehpuppen, einem kleinen Theater, einem ausfaltbaren Hai und vielen mehr. Zwei Real-Kinofilme mit Starbesetzung in Planung.

Quelle: Coppenrath Verlag

Mein bibliophiles Herz schlägt bei den wunderschönen Schmuckausgaben des Designstudios MinaLima immer höher und so musste auch der zuletzt im Coppenrath Verlag erschienene Klassiker »Die Abenteuer des Pinocchio« von Carlo Collodi in meinem Regal einziehen.

Bisher kannte ich die Geschichte über den Holzbuben Pinnochio mit seiner langen Lügennase nur durch die Adaption durch Disney in einem abendfüllenden Zeichentrickfilm. Zwischen diesen wunderschön gestalteten Buchdeckeln im Leineneinband verbirgt sich die Originalvorlage des italienischen Schriftstellers Carlo Collodi aus dem Jahre 1883, die sich in einigen Punkten vom Disney-Film unterscheidet und der man deutlich die Zeit anmerkt, in der sie verfasst wurde.

Die Abenteuer des frechen Holz-Rotzlöffels mit der langen Nase lesen sich wie ein Lehrbuch für Kinder, dass ihnen auf fantastische Weise zeigen soll, welche Konsequenzen es haben kann, wenn man unartig ist und den Eltern nicht gehorcht. Durch die Zeilen scheint ein recht oberlehrerhafter Charme hindurch, den ich als etwas zu viel des Guten empfand und ich mir eine bessere Reflexion der Ereignisse gewünscht hätte.

Sehr angenehm empfand ich die Länge der einzelnen Kapitel, wodurch sich das Buch auch wunderbar als Vorlesegeschichte vor dem zu Bett gehen eignet. Allerdings enthalten »Die Abenteuer des Pinocchio« auch ziemlich brutale Szenen, bei denen es sicherlich gut ist, wenn diese gemeinsam mit den Eltern entdeckt und auch besprochen werden können.

Die einzelnen Episoden sind dennoch recht unterhaltsam und durch die farbenprächtige Gestaltung des Design-Studios MinaLima ein besonderer Genuss. Die zahlreichen Illustrationen steigern die Lesefreude ungemein und die interaktiven Details, insbesondere das detaillierte dreidimensionale Theater zum Aufklappen, ließen meine Augen wie Kinderaugen leuchten.


Ein wunderschön gestalteter Märchen-Klassiker, dessen Stil von der Zeit geprägt ist und teilweise einen etwas überholten Eindruck macht. Dennoch sind die Abenteuer des kleinen Holz-Rotzlöffels, der ein richtiger Junge werden will absolut lesenswert!

★★★★☆

*WERBUNG*


Titel: Die Abenteuer des Pinocchio
Autor: Carlo Collodi
Genre: Klassiker, Märchen
Verlag: Coppenrath Verlag
ISBN-13: 978-3649635680
Format: Hardcover (Schmuckausgabe)
Seitenanzahl: 288 Seiten
Preis: 32,00 €
Erschienen: 5. Oktober 2020

bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Während Disneys Version des Pinocchio ein zeitloser Klassiker wurde, tat dem Original meinem Gefühl nach die Zeit keinen Gefallen.
Buchperlenblog

Ich bin total verliebt in die fantastische Gestaltung und auch die Geschichte, die so wunderbar zeitlos ist, konnte mich beim erneuten Lesen wieder vollkommen verzaubern.
Die Bücherwelt von Corni Holmes

Wunderschön Illustrationen mit vielen liebevollen Ideen und einer tollen Innengestaltung, im ganzen konnte mich dieses Buch total verzaubern.
Magischer Bücherwald

Du hast das Buch auch besprochen? Gib mir einfach über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

5 Kommentare

  1. Hallo liebe Bella,

    was für eine schöne Buchausführung.

    Danke für das Vorstellen und viel Freude damit desweitern.

    LG..Karin..

    • Liebe Karin,

      sehr gerne – ich bin auch schon sehr gespannt, welches Buch als Nächstes in dieser Reihe erscheinen wird.

      Ich wünsche Dir einen entspannten 4. Advent.

      Herzliche Grüße
      Bella

    • Vielen Dank. Diese wundervoll gestalteten Buchschätze aus dem Coppenrath Verlag sind einfach eine Klasse für sich :)

  2. oceanloveR

    Ahoi Bella & ein frohes Neues!

    Ich hatte mit dieser liebevoll gestalteten Ausgabe auch viel Freude (vage kann ich mich an die illustrierte Variante meiner Kindheit erinnern, die auch bei mir im Regal steht); war aber überrascht, dass das mit der Nase gar nicht sooo oft vorkam :D

    Wenn du magst, hier meine Rezension :)

    Liebe Grüße
    Ronja von oceanloveR

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.