{Rezension} Das Biest in ihm von Serena Valentino

*WERBUNG*

Titel: Das Biest in ihm
Reihe: Disney Villains (Band 2 von X)
Originaltitel: The Beast within
Autor: Serena Valentino (Walt Disney)
Übersetzer: Ellen Flath
Genre: Märchen, Kinder- und Jugendliteratur,
Verlag: Carlsen Verlag
ISBN-13: 978-3551280206
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 224 Seiten
Preis: 12,00 €
Erschienen: 22. März 2019


bei amazon bestellen | Unterstütze den lokalen Buchhandel

Wie wurde aus dem schönen Prinzen das furchterregende Monster? Das Märchen von der Schönen und dem Biest kennen alle. Warum jedoch verändert sich der von seinem Volk einst so geliebte Prinz zu einem verbitterten, zurückgezogen lebenden Biest? Sein königlich vergoldetes Leben in Prunk und Schönheit zerfällt und er wird zutiefst böse – zu seinem eigenen Leid. In dieser Geschichte wird das Märchen erstmals aus Sicht des Prinzen erzählt. In einem spannenden, psychologisch einfühlsamen Fantasy-Roman.

Quelle: Carlsen Verlag

Märchen habe ich schon als Kind sehr geliebt und es war immer das Größte, sie Abends am Bett von Opa vorgelesen zu bekommen. Die traumhaft schönen Disney Filme sind mir schon früh ans Herz gewachsen und auch jetzt als Erwachsene bin ich immer noch ein großer Fan von Walt Disneys Werken. In den Disney Filmen wird die Perspektive der “guten” Charaktere in den Vordergrund gestellt. Serena Valentino lässt uns in ihrer »Disney Villains« Reihe die bekannten Disney Märchenadaptionen von einem ganz anderen Blickwinkel betrachten. Nachdem die Autorin in “Die Schönste im ganzen Land” bereits die Hintergründe der bösen Stiefmutter aus »Schneewittchen« ergründet hat, wird nun im zweiten Band der Reihe mit dem Titel “Das Biest in ihm”, dem Biest aus »Die Schöne und das Biest« auf den Zahn gefühlt.

Das Cover ist sagenhaft schön – die Vorderseite ziert die Gesichtshälfte des Biestes, während uns von der Rückseite die Gesichtshälfte des hübschen Prinzen entgegenblickt. Das Motiv ist direkt auf dem Buchdeckel aufgedruckt und der Buchtitel zieht die Blicke durch eine glänzende Silberschrift auf sich. An das matt-samtige Material der Oberfläche muss man sich allerdings etwas gewöhnen. Es sieht zwar toll aus, ist für Kratzer etc. allerdings sehr anfällig und die Haptik lag mir auch nicht besonders, sodass ich sogar beim Lesen einen Schutzumschlag um das Buch gespannt habe.

Nachdem im ersten Teil der »Disney Villains« Reihe bereits die drei Hexen-Schwestern Lucinda, Martha und Ruby ihren Auftritt hatten, bestätigte sich nun meine Vermutung, dass diese Figuren ihre Rolle noch nicht erfüllt haben, denn auch in “Das Biest in ihm” verkörpern sie schlichtweg das Böse. Serena Valantino knüpft jedoch im Vergleich zum ersten Teil ihrer Reihe nicht nur im Vorfeld des bekannten Disney Märchens an, sondern lässt die Geschichte über einen großen Teil parallel in das “Original” einfließen.

Auf dem Instagram Account der Autorin habe ich sogar ein paar schöne Illustrationen der Schwestern gefunden.

Der junge und attraktive Prinz verliebt sich in die schöne Circe und schon bald sollen die Hochzeitsglocken läuten, doch hier kommt eine aus der Disney Adaption bekannte Figur ins Spiel und nimmt Einfluss auf die Zukunft des Prinzen. Bei einem gemeinsamen Jagdausflug wird der Prinz von seinem Freund zu einem ärmlichen Häuschen gelockt und dort wird er Zeuge der ärmlichen Herkunft seiner angebeteten Braut. Eitelkeit und Scham lassen den Prinzen die Verbindung auflösen, woraufhin die schöne Circe am Boden zerstört ist. Der Prinz konnte ja nicht ahnen, dass Circe drei Schwestern hat, die sich für die psychische Verletzung an Circe rächen würden. Der Prinz wird also mit einem Zauber belegt, der sich anders als im Disney-Film erst nach und nach über ihn und das ganze Schloss legt.

Das Märchen über »Die Schöne und das Biest« gehört zu meinen absoluten Lieblingswerken aus dem Hause Disney. Vielleicht hatte ich genau aus diesem Grund auch besonders hohe Erwartungen an diese Story, die dann nicht ganz erfüllt wurden. Ich hatte mir eine komplette Vorgeschichte gewünscht in der man in die Tiefe der Psyche des Biestes bzw. des Prinzen eintaucht. Leider hat das Serena Valentino nur zu einem kleinen Bruchteil aufgegriffen. Den Großteil der Geschichte erlebt man das Disney-Märchen einfach aus der Sicht des Biestes. Zwar liefert die Autorin damit auch schon einige interessante Details, die für jeden Disney-Fan spannend sein dürften, aber es fehlte mir hier ein wenig an Tiefgang.

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt welche märchenhaften Geschichten Serena Valentino noch für uns bereit hält! In diesem Buch lässt sie schon die ein oder anderen Mitspieler aus dem Disney-Universum erkennen und bereits im August geht es dann auch schon mit der Geschichte über die böse Meerhexe Ursula weiter.


“Das Biest in ihm” bietet einen bezaubernd neuartigen Blick auf das bekannte Disney-Märchen mit vollkommen neuen Bösewichten. Jedoch hat mir dieser Band nicht ganz so gut wie der erste Teil der »Disney Villains« Reihe gefallen.

★★★½☆

1. 2019 Die Schönste im ganzen Land 2009 Fairest of all
2. 2019 Das Biest in ihm 2014 The Beast within
3. 2019
(ET: 30.08.)
Die Einsame im Meer 2016 Poor Unfortunate Soul
4. 20?? ? 2017 Mistress of All Evil
5. 20?? ? 2018 Mother Knows Best
6. 20?? ? 20?? ?


Bisher im englischen erschienen…


Disneys Villains Novelle


Die US-amerikanische Comicautorin und Geschichtenerzählerin Serena Valentino ist bekannt für ihre Comicserien “GloomCookies” und “Nightmare & Fairy Tales” sowie ihre Märchenbücher über Disney-Bösewichte. Sie lebt mit ihrem Hund Gozer und ihrer kleinen Katze Momma in New Orleans.

Meine Erwartungen an dieses Buch waren jetzt nicht sehr hoch und deswegen gefällt es mir sehr gut.
Angeltearz liest

Die Geschichte war mir leider zu flach und von der tollen Idee hätte ich mir eine schönere Umsetzung gewünscht.
Letterheart

Ich fand es ganz nett gemacht, aber leider bleibt es doch weit hinter meinen Erwartungen zurück.
Lovin Books

Das Prädikat „Vorgeschichte“ wird leider nicht erfüllt und deswegen bin ich wenig begeistert und hochgradig enttäuscht von dieser Umsetzung.
Sani Hachidori

Das Biest in ihm ist ein kurzweiliges, aber sehr interessantes Buch, das sich wie ein Märchen lesen lässt.
Bücherbrise

Märchenfans und diejenigen, die noch welche werden möchten, müssen das Buch einfach lesen[…]
Magische Bücherwelt

Das Biest in ihm erzählt die emotionale und packende Vorgeschichte zu Die Schöne und das Biest!
foxy books

Eine märchenhafte Welt, eine verschmähte Frau, ein Fluch, die wahre Liebe und ein magischer Spiegel, der dich quält.
Levanyas Buchzeit

Mein liebstes Disney-Märchen bekommt hier ein ganz neuen Blickwinkel.
Steffis Bücherblog

Leider fehlte es mir in der Geschichte etwas an Spannung aber sonst sehr empfehlenswert.
Bücherhummel

Es war ganz nett, die Perspektive ist interessant.
Rikas Bookshelf

Leseblick

Du hast das Buch auch besprochen. Dann gib mir doch über die Kommentarfunktion Bescheid. Ich verlinke Deine Rezension dann gerne hier.

Sag auch etwas dazu...

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.