//
du liest...

5 Sätze zu...

{Rezension: 5 Sätze zu…} Black Rabbit Hall von Eve Chase

*WERBUNG*


Titel: Black Rabbit Hall
Originaltitel: Black Rabbit Hall
Autorin: Eve Chase
Übersetzerin: Carolin Müller
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
ISBN-13: 978-3764505608
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 416 Seiten
Preis: 19,99 €
Erschienen: Februar 2016

bei buecher.de bestellen | bei amazon bestellen

Buchtrailer

Buchtrailer zu "Black Rabbit Hall" von Eve Chase – Blanvalet

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Klappentext

Amber Alton weiß, dass die Stunden auf Black Rabbit Hall, dem Sommersitz ihrer Familie, anders vergehen, ihren eigenen Takt haben. Es ist ruhig und idyllisch. Bis zu einem stürmischen Abend 1968. Vereint durch eine unfassbare Tragödie, müssen sich die vier Alton-Geschwister mehr denn je aufeinander verlassen. Doch schon bald wird diese Verbundenheit auf eine harte Probe gestellt.

Jahrzehnte später fahren Lorna Smith und ihr Verlobter Jon auf der Suche nach einem Ort für ihre Hochzeitsfeier durch die wilde Landschaft Cornwalls – und stoßen auf ein altes, leicht verfallenes, aber wunderschönes Haus. Ein Haus, das Lorna nach und nach seine schönsten Geschichten und traurigsten Momente verrät …
(Quelle: Blanvalet)


Black Rabbit Hall von Eve Chase


Meine Meinung


“Black Rabbit Hall” ist ein Roman ganz nach meinem Geschmack – eine Geschichte im Hier und Jetzt vermischt sich mit einer Geschichte aus längst vergangener Zeit.



Das wunderschöne klassisch anmuntende Buchcover hat mich sofort angesprochen (weil es mich gleich an eine meiner Lieblingserien “Downton Abbey” erinnert hat), und in Erwartung an eine geheimnisvolle Familiengeschichte zog der Roman bei mir ein.



Die Geschichte wird aus verschiedenen Jahrzehnten erzählt, zum einen von Lorna Smith aus den 90er Jahren, und zum anderen von Amber Alton aus den späten 60er Jahren.



Ich hatte eine einfache Familien-Story erwartet, und wurde von einer vielschichtigen und lebendigen Erzählung überrascht, die geschickt zwei verschiedene Zeitebenen miteinander verschmelzen lässt.




Ein beeindruckender Gesellschaftsroman voller Abenteuer und Geheimnisse!


Über die Autorin
Eve Chase wollte schon immer über Familien schreiben – solche, die fast untergehen aber irgendwie doch überleben – und über große, alte Häuser, in denen Familiengeheimnisse und nicht erzählte Geschichten in den bröckelnden Steinmauern weiterleben. Black Rabbit Hall ist so eine Geschichte.

Eve Chase ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Oxfordshire.
(Quelle: Blanvalet)
Bewertung:

★★★★★

Deine Meinung dazu...

Ein Kommentar to “{Rezension: 5 Sätze zu…} Black Rabbit Hall von Eve Chase”

  1. Hallo Bella,
    ich habe das Buch vor ein paar Monaten gelesen und mochte es gerade der Erzählungen aus der Vergangenheit wegen sehr gern.
    Liebe Grüße, Hibi

    Posted by HibiscusFlower | 29. September 2016, 13:50

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: