//
du liest...

5 Sätze zu...

{Rezension: 5 Sätze zu…} Das unendliche Meer von Rick Yancey

*WERBUNG*


Titel: Das unendliche Meer
Originaltitel: The Infinite Sea
Reihe: Die 5. Welle (Band 2/3)
Autor: Rick Yancey
Übersetzer: Thomas Bauer
Genre: Dystopie
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN-13: 978-3442313358
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 352 Seiten
Preis: 16,99 €
Erschienen: März 2015

bei buecher.de bestellen | bei amazon bestellen

Klappentext

Die erste Welle vernichtete eine halbe Million Menschen, die zweite noch viel mehr. Die dritte Welle dauerte ganze zwölf Wochen an, danach waren vier Milliarden tot. Nach der vierten Welle kann man niemandem mehr trauen. Cassie Sullivan hat überlebt, nur um sich jetzt in einer Welt wiederzufinden, die von Misstrauen, Verrat und Verzweiflung bestimmt wird. Und während die fünfte Welle ihren Verlauf nimmt, halten Cassie, Ben und Ringer ihre kleine Widerstandsgruppe zusammen, um gemeinsam gegen die Anderen zu kämpfen. Sie sind, was von der Menschheit übrig blieb, und sie werden sich so schnell nicht geschlagen geben. Und während Cassie immer noch hofft, dass ihr Retter Evan Walker lebt, wird der Kampf ums Überleben immer aussichtsloser. Bis eines Tages ein Fremder versucht, in ihr Versteck einzudringen…
(Quelle: Goldmann Verlag)


Das unendliche Meer von Rick Yancey


Meine Meinung


“Das unendliche Meer” ist die Fortsetzung der Endzeit-Geschichte um die junge Cassie Sullivan, in der die Welt von unterschiedlichen “Wellen” überrollt und komplett umgekrempelt wird.



Der erste Teil der Reihe, “Die 5. Welle”, hat mich regelrecht umgehauen, innerhalb eines Tages habe ich die spannende und faszinierende Geschichte von Rick Yancey verschlungen – natürlich musste deshalb dieses Buch unbedingt einen Platz in meinem Regal finden.



Eigentlich gefällt es mir sehr gut, dass Rick Yancey die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt – doch leider spiel dieses Mal ein Charakter der mir nicht liegt eine größerer Rolle und so hatte ich natürlich einige Kapitel zu bewältigen in der ich in diese Haut schlüpfen musste.



Nach dem phänomenalen Reihenstart hatte ich mir eine Steigerung erwartet, und keinen mittelmäßigen Reihenfüller – die Geschichte ist dennoch genial und ich hoffe sehr auf einen gelungenen nächsten Band!




Eine tolle Geschichte die sich leider nicht ganz an seinem Vorgänger messen lässt, und etwas zäh daher kommt.


Über den Autor

Rick Yancey studierte Anglistik an der Roosevelt University in Chicago. Nach seiner Arbeit als Lehrer und Beamter beim Finanzamt verwirklichte er seinen Traum und wurde Schriftsteller. Mit dem ersten Teil seiner Trilogie “Die fünte Welle” stürmte Rick Yancey nicht nur die amerikanischen Bestsellerlisten. Falls er nicht gerade an einem Roman arbeitet verbringt er am liebsten Zeit mit seiner Familie in seiner Heimat Florida.

Information zur Reihe

1. 2014 Die 5. Welle 2013 The 5th Wave
2. 2015 Das unendliche Meer 2014 The Infinite Sea
3. 2016 (erscheint im Oktober) Der letzte Stern 2016 The Last Star

Cover

Deutsche Cover:

Englische Cover:

Bewertung:

★★★☆☆

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: