//
du liest...

Dystopie

{Rezension} Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe von Suzanne Collins

*WERBUNG*


Titel: Die Tribute von Panem. Gefählriche Liebe
Originaltitel:
 The Hunger Games 2. Catching Fire
Reihe:
Die Tribute von Panem 2
Autorin: Suszanne Collins
Genre: Yount Adult, Jugendliteratur, Fantasy
Verlag: Oetinger
ISBN-13: 9783789132193
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 430 Seiten
Preis: 17,95 €

    bei amazon kaufen

Beschreibung:

Kantiss und Peeta konnten durch ihre Liebe und den Gefühlen die sie in der Bevölkerung geweckt haben zum ersten Mal seit die Hunterspiele bestehen gemeinsam überleben und als Sieger der Spiele hervorgehen. Doch das macht sie auch zum Symbol des Widerstandes gegen die Regierung. Zudem kommt noch hinzu das sich Katniss ihrer Gefühle für Peeta nicht sicher ist denn sie empfindet auch noch etwas für ihren Jugendfreund Gale, mit dem sie vor den Spielen auf die Jagd gegangen ist. Das Kapitol bemerkt die Unsicherheit von Kantniss und fordert von ihr die Liebe zu Peeta unter Beweis zu stellen. Nun muss sie sich zwischen Peeta und Gale, Freiheit und Sicherheit und zwischen Leben und Tot entscheiden…

Meine Meinung:

Da mich die Geschichte um Katniss und Peeta, die mit "Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele" beginnt so gefesselt hat konnte ich nicht anders und musste einfach den zweiten Teil der Trilogie gleich im Anschluss zur Hand nehmen! Das Cover ist ähnlich wie beim ersten Teil der Reihe gehalten nur das diesesmal die dominierende Farbe rot ist.

Wie auch schon im ersten Teil spielt die nun siebzehnjährige Katniss die Hauptrolle. Es hat sich allerdings einiges in ihrem Leben seither ereignet, denn sie lebt nicht mehr in Armut sondern hat durch den Sieg der Hungerspiele genug bekommen um für sich und ihre Familie für den Rest ihres Lebens zu sorgen. Wäre da nicht die Wut die das Kapitol auf Katniss bezüglich ihres Verhaltens in der Arena hegt. Als dann die Regierung hinter Katniss schwankende Gefühle zwischen Peeta und Gale kommt wird sie vor die Wahl zwischen Leben und Tod gestellt.

Als Katniss den Beschluss gefasst hat zusammen mit ihrer Familie, Peeta und Gale zu fliehen wird ihr Plan kurzerhand durch die Pläne für das diesjährige Jubel-Jubiläum der Hungerspiele durchkreutzt. Immer zu den Jubiläum der Spiele gibt es eine Besonderheit, in diesem Jahr zieht der Präsident ein wahrhaft verhängnisvolles Los…denn die Tribute der Distrikte werden dieses Jahr nur aus den Siegern gewählt. Da Katniss die einziege Siegerin in Distrikt 12 außer Haymitch und Peeta ist steht fest das sie mit einem der beiden die Grauen der Hungerspiele noch ein zweites Mal durchleben muss.

Bevor die Hungerspiele jedoch starten können müssen Katniss und Peeta gemeinsam mit ihrem Mentor Haymitch die Sieger Tour durch die einzelnen Distrikte übersehen, in denen sie Augezeuge der Brutalität und dem immer größer werdenen Hass gegenüber dem Kapitol werden. Die Regierung antwortet daraufhin mit einer fortschreitenden Unterdrückung des Volkes durch Gewalt. Einziger Hoffnungsschimmer ist der Spottölpel, Zeichen einer beginnenden Revolutin in deren Mittelpunkt die siebzehnjährige Katniss steht.

Als feststeht dass Katniss gemeinsam mit Peeta die Hungerspiele der Sieger bestehen müssen sehen sich die beiden einer vollkommen neuen Situation gegenüber, denn bei diesen Hungerspielen sind die Gegner zumeist brutaler Killer und langjährige Freunde ihres Mentors Haymitch. Da bei dem Jubel-Jubiläum der Hungerspiele alles etwas ganz besonderes ist finden sich die Tribute auch in einer viel brutaleren Arena wieder im Verlgeich zum letzten Jahr.

Die Autorin Suzanne Collins setzt in "Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe" viel Dramatik ein, die sich in der Zerissenheit von Katniss und der heranreifenden Revolution wiederspiegeln. Als Sinnbild steht wohl durch das ganze Buch hindurch der Spottölpel, der im ersten Teil in Form einer Branche Katniss begleitet hat. Weiterhin beschäftigt sich "Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe" vor allem mit der Macht der Medien und der Grausamkeit des Diktatur-Staates.

Die Hauptcharaktere hat Suzanne Collins ja schon im ersten Teil ziemlich ausgefeilt und detaillreich dargestellt. Ich hatte die Hoffnung das man nun etwas mehr über Katniss' Jugendfreund Gale, ihre Mutter und ihre Schwester erfährt. Allerdings wurde ich was dies betrifft etwas enttäuscht denn das Hauptaugenmerk bleibt auf Katniss und Peeta gerichtet, wobei ich sagen muss das auch Haymitch und Cinna nun eine tragendere Rolle als im ersten Teil der Trilogie spielen. Schleierhaft bleibt mir warum Katniss sich so viele Gedanken über die verschiedenheit ihrer Gefühle gegenüber Gale und Peeta macht. Ich kann es mir einfach nicht erklären weshalb sie auf einmal für ihren jahrelangen Freund mit dem sie jagen war Liebe empfinden soll und gegenüber Peeta der wirklich unsterblich in sie verliebt ist und der dies auch schon mehrmals unter Beweis gestellt hat eher die kalte Schulter zeigt. Vielleicht liegt es ja daran, dass dem Leser Gale bisher nur als verschwommene Randperson dargestellt wurde. Ich hege auf jeden Fall Hoffnung im letzten Teil der Trilogie endlich mehr über Gale und seine Verbindung zu Katniss zu erfahren.

Der Handlungsverlauf von "Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe" ist im Hinblick auf den ersten Band auf jeden Fall temporeicher und lässt viel schneller einen Spannungsbogen entstehen der sich auch bis zum Ende hin wie ein roter Faden durch die Story zieht. Der Schluss kommt etwas überraschend und ist leider auch nicht völlig abgeschlossen, sondern lässt viel Spielraum für mögliche Ausgangspunkte die im dritten Teil aufgegriffen werden können. Ich bin wirklich sehr gespannt auf den nächsten Band der Trilogie, der am 25. August auf Englisch erscheint.

Mein Fazit:

Eine gelungene und äußerst spannende Fortsetzung der Hungerspiele, die mit vielen unvorhersehbaren Wendungen den Leser in seinen Bann zieht!

★★★★★






Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich beim Verlag für die freundliche Bereitstellung eines Rezensionsexemplars bedanken!

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: