//
du liest...

Rezensionen

{Rezension} Engelsdämmerung von Andrea Gunschera

*WERBUNG*

Titel: Engelsdämmerung
Reihe: City of Angels Band 3
Autorin: Andrea Gunschera
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Sieben Verlag
ISBN-13: 9783941547391
Format: Broschiert
Seitenanzahl: 220 Seiten
Preis: 14,90 €
Erschienen: Januar 2012

Kaufen bei:   amazon 

Beschreibung

Durch die Rückkehr des gefallenen Engels Asâêl wurde ein uraltes Übel aus dem Schlaf gerufen das dazu geschaffen wurde die gefallenen Engel zu vernichten. Der Nazgarth ist wohl einer der schlimmsten Jäger überhaupt und wird nur durch sieben Siegel in seinem Gefängnis gehalten.

Der Orden der Raphaeliten beauftragen den Schattenläufer Kain die Jünger des Nazgarth zu töten, bevor diese die sieben Siegel brechen. Um die Verwahrungsorte der Siegel ausfindig zu machen stellen sie ihm die junge Bibliothekarin Anna zur Verfügung. Die Zusammenarbeit der beiden gestaltet sich zuerst als ziemlich problematisch da sie sich in keinster Weise vertrauen. Die gefährliche Mission schweisst sie jedoch schon bald zusammen und sie müssen wenig später eine schrecklichen Intrige entdecken die ihr Leben bedroht…

Meine Meinung

>>Engelsdämmerung<< ist der dritte Band aus Andrea Gunscheras City of Fallen Angels Reihe und besticht schon mit einem gelungenen Cover!

Im Gegensatz zu den ersten beiden Bänden trägt sich die Handlung nicht nur in der Stadt der Engel, Los Angeles, zu sondern man wird auch auf eine spannende Artefaktenjagd à la Da Vinci Code (Sakrileg) nach Italien (Venidig) und Frankreich (Paris) geschickt.

Die begabte Bibliothekarin Anna wird vom Orden der Raphaeliten nach Los Angeles geschickt um dort in Kontakt mit dem Auftragsmörder und Schattenläufer Kain zu treten. Gemeinsam ist es ihre Aufgabe mit Hilfe der Cerencia Tagebüchern die sieben Siegel ausfindig zu machen die den Nazgahrt gefangen halten und die Jünger dieses Jägers zu finden und zur Strecke zu bringen. Wie auch schon in den beiden ersten Bänden gefällt es mir unglaublich gut, dass die beiden Hauptfiguren (Anna und Kain) zuerst gar nicht miteinander klar kommen und eine gespannte Situation entsteht bei der beide mit sich selbst und ihrer Situation ringen.

Der Unterschied zwischen Anna und Kain könnte nicht größer sein und dennoch fasziniert es mich, wie sich trotz der unterschiedlichen Moralvorstellungen eine große Anziehungskraft zwischen den beiden entwickelt. Die verschüchterte Bibliothekarin ohne Selbstbewusstsein und der äußerst charismatische und erbarmungslose Profikiller schleichen sich schnell in mein Herz und lassen mich gespannt mitfiebern. Vor allem die starke Entwicklung der beiden Figuren hat mich fasziniert!

Die actionreiche Handlung von >>Engelsdämmerung<< verschmilzt wunderbar mit der romantischen und Leidenschaftlichen Seite des Romans. Vor allem der Abwechslungsreichtum der Handlungsorte und die Verspinnung verschiedener Intrigen konnten mich bis zur letzten Sekunde fesseln. Ein weiterer Pluspunkt ist die schöne Sprache der Autorin, die die Orten des Geschehen und ihre schön ausgearbeiteten Figuren mit Leben erfüllt.

>>Engelsdämmerung<< ist meiner Ansicht nach der bisher beste Roman der City of Angels Reihe und verdient daher 5 Grinsekatze mit Sternchen!

Über die Autorin

Andrea Gunschera studierte Industriedesign, arbeitete im Bereich der Computergrafik und VisualFX-Industrie und betreute Werbefilme als Creative Director. Ihren Debütroman >>Das dunkle Fenster<< (Politthriller) veröffentlichte Andrea Gunschera im Jahr 2008.

2010 startete Andrea Gunschera mit ihrer Urban Fantasy Reihe  >>City of Angels<<.

Information zur Reihe

2010 Engelsbrut
2010 Engelsjagd
2012 Engelsdämmerung

Fazit

Ein wundervoller Fantasyroman der vor allem durch seine blutigen Kämpfe, unerwarteten Wendungen und hochschäumenden Gefühlen besticht!

★★★★★

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: