//
du liest...

Klassiker

[Rezension] Jane Eyre – Charlotte Brontë

*WERBUNG*


Titel: Jane Eyre
Autorin: Charlotte Brontë
Verlag: Anaconda
ISBN-13:
978-3866472280
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 640 Seiten
Preis: 7,95 €
bei amazon kaufen


Kurze Beschreibung:

Die kleine Jane Eyre wächst als Waisenkind bei ihrer Tante Mrs. Reed und ihren drei Kindern auf. Jane wird sowohl von den Kindern als auch von ihrer Wohltäterin Mrs. Reed schlecht behandelt. Allein die Gouvernante Bessie kümmert sich zeitweilen rührend um Jane. Mit acht Jahren kommt Jane in das Lowood Internat. Dort wird sie durch eine schwere Zeit und den Verlust ihrer besten Freundin an den Typhus für das Leben abgehärtet. Jane verbringt nach ihrer Schülerzeit zwei weitere Jahre als Lehrerin in Lowood zu. Danach kommt sie als Gouvernante nach Thornfield um dort das Mündel eines Mr. Rochesters zu lehren und erziehen. In Mr. Rochester findet sie einen Seelenverwandten und beginnt ihn auf das innigste zu lieben. Janes Gefühle werden von ihm erwiedert, doch als sie heiraten möchten kommt ein Missstand ans Tageslicht der ihnen den heiligen Bund der Ehe verweigert. Als Mr. Rochester Jane den Vorschlag macht mit ihr in ein fernes Land auszureisen flieht diese ohne einen Penny in der Tasche. Für beide beginnt nun ein Leben der Entbehrung und Einsamkeit.

Meine Meinung:

Charlotte Brontë berichtet in dieser Biographie einer Waisen höchst emotional von einem Leben das durch die härte der Kindheit eine liebenswürdige und aufrichtige junge Frau herausbringt die so einigen Schmerz und Kummer während ihres Lebens ertragen muss. Mir gefällt besonders gut mit wieviel Liebe die Autorin das ganze Drumherum des Romans erzählt. “Jane Eyre” ist das erste Buch das ich von Charlotte Brontë lese und ich bin jetzt schon von ihrem Schreibstil begeistert. Die Autorin versteht es wirklich die Gefühlsregungen einer jungen Frau zu beschreiben die eine Liebe verschmähen muss und sich selbst dabei fast das Herz bricht.

Mein Fazit:

“Jane Eyre” gehört zu den Klassikern der englischen Literatur und hat sich jetzt auch einen Platz in meinem Herzen erobert. Die gefühlvolle und dramatische Geschichte der Waisen Jane haben auch mich bis ins tiefste berührt. Ein Meisterwerk das einen ganz besonderen Platz in meinem Bücherschrank erhält.

★★★★★

Deine Meinung dazu...

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: