//
du liest...

Stricken

{Stricken} Hogwarts Haus-Schal DIY

Wie bereits in meinem letzten Strickpost zum „Newt Scamander (Vintage Hufflepuff Schal)“ habe ich nun auch noch eine Anleitung für euch, wie ihr einen Hogwarts Haus-Schal stricken könnt, die ihr aus den Harry Potter Filmen ab „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ kennt.

Jeder Potterhead kennt natürlich die Farben der vier Hogwarts-Häuser. Hier habe ich sie für euch aber nochmals zusammen gefasst.

Gryffindor = dunkelrot (1) und gold (2)
Ravenclaw = königsblau (1) und bronze (2) (Im Film wurde silber anstatt bronze verwendet)
Hufflepuff = schwarz (1) und gelb (2)
Slytherin = smaragdgrün (1) und silber (2)

Ich habe mich dazu entschieden den „typischen“ Harry Potter Schal in den Hausfarben Gryffindor’s zu stricken, und habe deshalb Wolle in den Farben dunkelrot und gold gekauft.

Was benötige ich für einen Schal?

  • 450 Gramm Wolle (ca. 170 m Lauflänge/100 g) in der Farbe (1)
  • 100 Gramm Wolle (ca. 170 m Lauflänge/100 g) in der Farbe (2)
  • Ich habe für den Gryffindor Schal kuschelige Merino Extrafine Wolle von Schachenmayr in den Farben weinrot (Nr. 00232) und gold (Nr. 00226) verwendet

  • Stricknadeln (Nadelspiel) oder Rundstricknadeln in der Stärke 4 oder 4,5
  • Wollnadel zum vernähen der Fäden
  • Häkelnadel
  • Optional ein entsprechendes Hauswappen Patch (Dieses könnt ihr im Online Shop der Platform 9 ¾ oder auf Amazon erwerben.)

Nun geht es an’s zaubern…

  1. Insgesamt 68 Maschen mit dem Garn Farbe (1) anschlagen. (Ich habe mit einem Nadelspiel gearbeitet, und habe jeweils 17 Maschen auf einer Nadel angeschlagen.) Du kannst natürlich auch mit einer Rundstricknadel arbeiten. Nachdem du die 68 Maschen angeschlagen hast, wird in der Runde gearbeitet.
  2. Nun strickst du insgesamt 20 Runden glatt rechts (mit dem Garn Farbe (1)).
  3. Jetzt wird auf das Garn Farbe (2) gewechselt. 2 Runden glatt rechts (mit dem Garn Farbe (2)) stricken. Für einen schönen Farbwechsel überkreuzt ihr das Garn wie in diesem Video.
  4. Farbwechsel auf das Garn Farbe (1). Wieder 2 Runden glatt rechts stricken.
  5. Farbwechsel auf das Garn Farbe (2). Nochmals 2 Runden glatt rechts stricken.
  6. Farbwechsel auf das Garn Farbe (1). Nun wieder 20 Runden glatt rechts stricken.
  7. Wiederhole die Schritte 3. bis 6. neunzehn mal.
  8. Die jeweils einander gegenüberliegenden Maschen zusammen abketten und den Faden vernähen.(Falls du diese Technik nicht kennst, kannst du sie dir in diesem Video ansehen.)
  9. Möchtest du, wie ich, ein Hauswappen Patch aufnähen lässt du die andere Seite des Schals vorerst offen. Nun den Schal mit Wollwaschmittel waschen und trocknen lassen.
  10. Das Patch platzieren und mit einem Nähfaden in geeigneter Farbe ich habe gelb verwendet) aufnähen. Anschließend die offene Seite zusammennähen.
  11. Nun ca. 38 cm lange Wollfäden für die Fransen zurecht schneiden. Pro „Knoten“ habe ich 6 Fäden verwendet.
  12. Die Wollfäden mit Hilfe einer Häkelnadel durch den Schal ziehen und verknoten.

Ich wünsche euch nun ein zauberhaftes Strickvergnügen und würde mich natürlich sehr über euer Feedback sowie über Bilder eurer fertigen Werke freuen!

Quelle: Harry Potter Wiki
Quelle: Harry Potter Wiki

Deine Meinung dazu...

16 Kommentare to “{Stricken} Hogwarts Haus-Schal DIY”

  1. Wow! Das ist so toll. Ich hätte direkt Lust loszulegen :-) Das mit dem in Runden stricken ohne Treppchen bei Farbwechsel habe ich mit den Video auch schon gemacht. Wird super :-) Danke für die tolle Anleitung!

    Posted by Damaris | 27. Dezember 2016, 18:09
  2. Der ist auch wieder so toll geworden. *-*

    Posted by angeltearz | 27. Dezember 2016, 19:19
  3. Wow! Der sieht wahnsinnig gut aus! Ein riesen Kompliment von mir, ich bewundere Menschen mit solchen Talenten!

    Posted by elizzy91 | 28. Dezember 2016, 08:06
  4. Viele Dank für die Anleitung! Jetzt muss ich nur noch schnell stricken lernen. ;)

    Posted by aer1th | 28. Dezember 2016, 09:13
  5. Super, vielen Dank für die Anleitung, Wolle ist schon geliefert (Drops Cotton Merino) und wenn die Strümpfe fertig sind, gehts los …

    Posted by Deira217 | 20. Januar 2017, 08:34
    • Hi Deira,

      ich hoffe du hoffe dir macht das stricken genauso viel Spaß wie mir. Welcher Hausschal wird es denn? Und natürlich bin ich super gespannt auf ein Bild vom fertigen Schal!

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 27. Januar 2017, 09:51
  6. Ganz kurze Frage: Da ich eine andere Wolle nehme und die Nadelstärke anders ist, kannst du mir vielleicht sagen wie breit dein Schal ist? ich habe gerade 88 Maschen mit einer 3 1/2 Nadel angeschalgen und komm damit auf ca 20 cm breite raus und das kommt mir dann doch schon sehr breit vor..
    Liebe Grüße

    Posted by Caren Parp | 12. Februar 2017, 22:06
  7. Toller Schal. Ich habe heute schon mal die Wolle für den Ravenclaw Schal gekauft. Allerdings ist sie dünner. Könntest du bitte mal die Maße aufschreiben, d.h. Breite, Abstand zw. den Streifen und Gesamtlänge? Das wäre sehr hilfreich.
    LG
    Tine

    Posted by Tine | 20. April 2017, 22:25
    • Hallo Tine,
      naja die Breite und der Abstand der Streifen ist im Endeffekt auch von Wolle und davon abhängig wie straff du strickst. Trotzdem habe ich es dir mal ausgemessen.

      Breite der Streifen: ca. 9,5 cm
      Breite der dünnen Streifen: ca. 0,9 cm
      Dann ist der Abstand zwischen den großen Streifen ca. 2,6/2,7 cm

      Ich hoffe die Angaben sind für dich hilfreich.

      Liebe Grüße
      Bella

      P. S.: Die Maße habe ich an meinem gewaschenen und bereits mehrmals getragenen Schal genommen.

      Posted by Bella | 21. April 2017, 18:08
  8. Hallo Bella,
    ich möchte den Schal gerne nacharbeiten – komme aber mit der Materialangabe nicht klar!
    Du schreibst 450 g ( ca. 170 m LL/ 100 g) Schachenmayr Merino extrafine.
    Dieses Garn habe ich nirgends in 100 g Knäueln gefunden, aber es gibt 50 g Knäuel mit 170 m LL.
    Was mache ich nun?
    Wieviele Knäuel brauche ich? Soll ich mich nach Deiner Angabe der Grammzahl oder der Lauflänge richten?

    Posted by Birgit Kater | 21. Mai 2017, 13:16
    • Hallo Birgit,

      die Schachenmayr Merino extrafine gibt es nur als 50 g Knäul mit einer LL von 85 m – dann hat die Wolle auf 100 g gerechnet eine LL von 170 m. Wenn du den Schal genau so lang haben möchtest wie ich benötigst du ca. 450 g (7 Knäul) in der Farbe für die dicken Streifen und ca. 100 g (2 Knäul) in der Farbe für die dünnen Streifen.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 21. Mai 2017, 14:34

Kommentar verfassen

Aktion – Das Tolkien Lesejahr

DIY

Letzte SuB-Zugänge

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen