//
du liest...

Stricken

{Stricken} Newt Scamander Schal DIY

Ich hatte mal wieder richtig Lust etwas zu stricken, und habe gleich zur Nadel gegriffen. Schon seit letztem Winter habe ich noch Merinowolle in den Farben GRAU und SAFRAN übrig, und wusste bisher nicht was ich damit anstellen soll.


Als ich vor kurzem den Film „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ gesehen habe, trug der Hauptprotagonist Newt(on) Scamander einen Schal genau in diesen Farben (Klassischer Hufflepuff Schal (schwarz/gelb), Harry Potter Film I).

Natürlich könnt ihr den „klassischen“ Harry Potter Schal auch in den Farben der anderen Häuser stricken.

Gryffindor = dunkelrot und gold
Ravenclaw = königsblau und bronze
Hufflepuff = schwarz und gelb
Slytherin = smaragdgrün und silber

In den meisten Harry Potter Filmen sieht man allerdings einen anderen Schal, bei dem sich zwei dünnere Streifen mit dickeren Streifen abwechseln. Hierfür werde ich noch gesondert eine Strick-Anleitung posten ;)

Mein Projekt für die Restwolle stand somit also fest! Der Schal besteht nur aus rechten Maschen, und eignet sich daher super als Strickprojekt für Anfänger. Natürlich ist der Schal auch ein prima Geschenk für alle Fans des Harry Potter Universums.

Was benötige ich für einen Schal?

  • Wolle in grau und safrangelb (insgesamt ca. 800 m Lauflänge, ca. 200 m Lauflänge/100 g)
  • Ich habe die Soft Merino von Wolle Rödel in den Farben hellgrau und Safran verwendet.

  • Stricknadeln (oder Rundstricknadel) in der Stärke 4 oder 4,5
  • Wollnadel zum vernähen
  • Häkelnadel

Nun geht es an’s zaubern…

  1. Insgesamt 70 Maschen mit dem grauen Garn anschlagen. (Ich habe mit einem Nadelspiel gearbeitet, und habe jeweils 18 Maschen auf der 1. und 3. Nadel angeschlagen, und jeweils 17 Maschen auf der 2. und 4. Nadel.) Du kannst natürlich auch mit einer Rundstricknadel arbeiten. Nachdem du die 70 Maschen angeschlagen hast, wird in der Runde gearbeitet.
  2. Insgesamt 22 Runden glatt rechts (mit dem grauen Garn) stricken.
  3. Nun 22 Runden glatt rechts (mit dem senfgelben Garn) stricken.
  4. Schritte 2. und 3. so lange wiederholen bis der Schal die von dir gewünschte Länge erreicht. Dabei mit einer grauen Partei enden. (Ich habe 11 graue Streifen und 10 safrangelbe Streifen gestrickt.)
  5. Die beiden offenen Enden jeweils zusammennähen.
  6. Den Schal waschen und trocknen lassen.
  7. Nun ca. 19 cm lange Wollfäden für die Fransen zurecht schneiden. Pro „Knoten“ habe ich 6 Fäden verwendet.
  8. Die Wollfäden mit Hilfe einer Häkelnadel durch den Schal ziehen und verknoten.

Um den Schal noch den letzten Feinschliff zu verpassen habe ich noch ein Hufflepuff Patch aufgenäht.

Falls ihr für euch oder eure Lieben nun auch so einen Schal stricken möchtet, wünsche ich euch ganz viel Spaß dabei! Natürlich würde ich mich darüber freuen, wenn ihr die Bilder eurer fertigen Werke mit mir teilt.

Deine Meinung dazu...

10 Kommentare to “{Stricken} Newt Scamander Schal DIY”

  1. Tolle Sachen machst Du!
    Ich hätte im Moment auch wieder mal richtig Lust, was zu stricken oder häkeln. Aber ich komme ja im Moment noch nicht mal in ausreichendem Maße zum Lesen…
    So einen Schal sollte ich wohl auch als Strickanfänger hinbekommen. Ich hoffe, dass mir die anstehenden Feiertage auch etwas kreative Zeit bescheren.

    Posted by Auroria | 13. Dezember 2016, 21:21
    • Zum Lesen komme ich momentan auch nur selten. Aber ich habe mir fest vorgenommen am Wochenende etwas Zeit dafür frei zu halten :)

      Der Winter ist ja noch eine Weile, vielleicht kannst du ja in den nächsten Wochen irgendwann etwas Zeit herausschinden – ich wünsche es Dir auf jeden Fall!

      Der Schal ist super für Strickanfänger geeignet da er nur aus rechten Maschen (die in der Runde gestrickt werden) besteht.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 14. Dezember 2016, 15:14
  2. Wow!
    Der sieht richtig klasse aus :)
    Liebe Grüße
    Ela

    Posted by Ela | 14. Dezember 2016, 12:39
  3. Hey,
    der Schal ist richtig, richtig genial geworden.
    Ich kann so gar nicht stricken. Ich wollte das mal lernen, bin aber bisher überhaupt nicht dazu gekommen. :D

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    Posted by angeltearz | 14. Dezember 2016, 18:26
    • Hallo Steffi, das ging mir noch vor ein paar Jahren genauso. Bis ich mich hingesetzt habe und es mir mit YouTube Videos selbst beigebracht habe. (Ja das klappt tatsächlich, da es wirklich gute Videos gibt)

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 14. Dezember 2016, 18:51
  4. Schaut voll toll aus und würde super zu mir passen, da ich ein Hufflepuff bin (hatte ich zwar nie so auf dem Schirm, aber ist so). Leider kann ich so gar nicht stricken und mag Wolle auch gar nicht so gern am Hals…
    Den Film fand ich ebenfalls super, bin immernoch ganz verliebt!

    Liebe Grüße,
    Linda

    Posted by Mieze Schindler | 15. Dezember 2016, 13:29
  5. Einen Schal in Runden zu arbeiten, ist natürlich auch eine Idee, wenn man glatt strickt! Ich habe dann immer gedämpft, aber das war irgendwie noch nie so das wahre. Die Idee werde ich mir auf jeden Fall mal merken!

    Liebe Grüße vom Buchdrachen

    Posted by Buchdrache | 7. Januar 2017, 11:54
  6. Liebe Bella, der Schal ist super. Ich habe nur eine Frage zu der Wolle: kratzt die am Hals? Bin da sehr empfindlich… Aber die Farben sind so schön. das Gelb finde ich sonst nirgendwo so. Danke und einen herzlichen Gruß! Tanja

    Posted by Tanja Schwarze | 13. Januar 2017, 09:20

Kommentar verfassen

Aktion – Das Tolkien Lesejahr

DIY

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

Archiv

Wunderweltler

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen