//
du liest...

Aktionen

{Montagsfrage} Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?


Svenja stellt auf Buchfresserchen jeden Montag eine Frage. Heute lautet diese wie folgt.

Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?

Puhh…. ich habe so einige Buchreihen die mehrere Bücher umfassen begonnen, aber nur wenige davon auch bis zum Ende verfolgt. Meistens lag es aber nicht daran, dass mich die Geschichte nicht mehr gepackt hat, sondern einfach daran, dass ich andere Bücher lesen wollte und ich dann das Weiterverfolgen der Reihe einfach verpasst habe.

Am längsten habe ich die Sookie Stackhouse Buchreihe von Charlaine Harris (auch unter der TV-Serie “True Blood” bekannt) verfolgt. Die spannende Geschichte um die symphtische Kellnerin Sookie und ihre Vampirfreunde hat mich von Beginn an gecatched. Schon nach ein paar Büchern fühlte es sich, ähnlich wie bei den Harry Potter Büchern, nach jedem aufschlagen eines Buches wie heimkommen an. So habe ich bisher 11 von 13 Bänden gelesen.

Eine weitere tolle Reihe, die mit insgesamt 5 Bänden auch schon etwas länger ist möchte ich euch an dieser Stelle auch noch empfehlen, und zwar die Fever” Reihe von Karen Marie Moning. Darin geht es um die junge Sidhe-Seherin MacKayla Lane die sich durch eine mystische Welt von Elfen kämpft.

Ergänzung: Die “Fever” Reihe von Karen Marie Moning hat mich erst nach und nach in ihren Bann gesogen. Den ersten Band fand ich ziemlich durchschnittlich vor allem da ich zuerst etwas anderes von dem Buch erwartet habe. Die Geschichte an sich hat mich dennoch angesprochen und so bin ich weiter dran geblieben. Es hat sich wirklich gelohnt, denn die Autorin hat sich mit jedem Band etwas gesteigert. Am meisten gefallen hat mir wie Karen Marie Moning über die ganzen Bände hinweg immer etwas geheimnisvoll bleibt.

Bei diesen tollen Reihen habe ich es bisher verpasst weiterzulesen, obwohl ich ehrlich gesagt nicht mal genau sagen kann woran es im Einzelnen liegt. Es ist eher im Allgemeinen so, dass ich mittlerweile einfach lieber abgeschlossene Bücher lese oder kurze Reihen mit max. 3 bis 4 Bänden.

  • Georgina Kincaid (Succubus) Reihe von Richelle Mead – bisher 4 von 6 Bänden gelesen
  • Black Dagger Reihe von J. R. Ward – bisher 6 von 28 Bänden gelesen
  • Midnight Breed Reihe von Lara Adrian – bisher 4 von 15 Bänden gelesen
  • Psy-Changelings Reihe von Nalini Singh – bisher 2 von 15 Bänden gelesen
  • Dark Hunter Reihe von Sherrylyn Kenyon – bisher 2 von 22 Bänden gelesen
  • Die Gilde der Jäger Reihe von Nalini Singh – bisher 2 von 9 Bänden gelesen
  • Ghostwalker Reihe von Michelle Raven – bisher 2 von 6 Bänden gelesen
  • Dhampir Reihe von Barb und C. Hendee – bisher 1 von 6 Bänden gelesen
  • Garnet Lacey Reihe von Tate Hallaway – bisher 2 von 5 Bänden gelesen
  • Vampire Academy von Richelle Mead – bisher 1 von 6 Bänden gelesen

Wie sieht es bei euch mit langen Buchreihen aus?

Deine Meinung dazu...

12 Kommentare to “{Montagsfrage} Welche ist deine längste Buchreihe im Regal und was gefällt dir so gut daran?”

  1. Also angefangene Reihen hab ich einige. Ich glaube, die zwei, die ich bis zum (vorläufigen) Ende tatsächlich gelesen habe, sind das Lied von Eis und Feuer (und ich warte immer noch auf den nächsten Band *seufz*) von George R.R.Martin und Der dunkle Turm von Stephen King mit immerhin auch 8 Bänden.

    Aktuell arbeite ich daran die Peter-Grant-Reihe von Ben Aaronovitch abzuarbeiten, da hab ich aber auch erst 2 gelesen… und die Flavia de Luce Reihe von Alan Bradley, da hab ich aber auch erst 2 gelesen.. Es nimmt halt kein Ende. :D

    Posted by buchperlenblog | 6. Februar 2017, 12:05
    • Ohhhh “Das Lied von Eis und Feuer” ist noch so eine Reihe die ich sehr gerne in Angriff nehmen möchte.

      Bei der Peter-Grant-Reihe habe ich bisher nur den ersten Band gelesen, bei Flavia de Luce habe ich bisher zwei Hörbücher gehört.

      Kann dir nur zustimmen – Es nimmt einfach kein Ende *seufz*

      Posted by Bella | 6. Februar 2017, 13:39
  2. Hey Bella,

    die Black Dagger Reihe umfasst erst 14 Bände? Ich hatte immer den Eindruck, dass sie mindestens bei Band 52.467 sein müsste. :D
    Der erste Band der Fever-Reihe steht schon lange auf meiner WuLi. Bisher fehlte mir aber irgendwie die Motivation, das gute Stück endlich zu kaufen und einfach ins kalte Wasser zu springen. Was magst du daran? Wie konnte sie dich überzeugen? :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Posted by wortmagieblog | 6. Februar 2017, 12:17
    • Hi Elli,

      oh da scheint mir ein Fehler unterlaufen zu sein, die Black Dagger Reihe hat natürlich schon mehr Bände – hab das gleich mal korrigiert und noch etwas zur “Fever” Reihe ergänzt. Eine wirklich schöne Reihe die sich von Band zu Band steigert. Bei Interesse kannst du ja gerne mal meine ausführlichen Rezensionen zu den einzelnen Bänden lesen.

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 6. Februar 2017, 13:42
      • Hey,

        ich hab jetzt bloß die Rezension zum dritten Band gelesen, weil ich mich nicht unnötig spoilern möchte (nicht, dass du spoilern würdest, aber ein paar Infos lassen sich ja bei Folgebänden nicht vermeiden). Das klingt alles sehr gut. Irgendwie düster und sinnlich. Ich denke, der erste Band wird auf meiner Prioritätenliste nach oben rutschen. ;)

        LG
        Elli

        Posted by wortmagieblog | 6. Februar 2017, 14:32
  3. Hej,

    witzig, dass sich die Autorin der Fever-Reihe erst nach und nach steigerte..ich habe bisher eher die Erfahrung gemacht, dass die Reihen nach und nach an Charakter verlieren & habe deshalb abgebrochen.

    Liebe Grüße!

    Posted by witchofapartment23 | 6. Februar 2017, 20:16
    • Huhu,

      ja genau die Erfahrung habe ich auch gemacht. Deshalb ist die Fever-Reihe echt etwas besonderes!

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 7. Februar 2017, 19:23
  4. Huhu Bella,

    da hast du ja einige längere Reihen angefangen. :D Ich kenne keine davon, aber vieles scheint auch Vampir angehaucht zu sein, da bin ich nicht sooo der Fan und lese nur ab und an mal eine Vampirreihe. :) Die Vampire Academy-Reihe will ich irgendwann aber auch mal lesen, die wurde mir schon mehrfach empfohlen. Vielleicht komme ich dann weiter als Band 1. :P ;)

    LG Alica

    Posted by Alica | 7. Februar 2017, 11:43
    • Hallo Alicia,

      ja das stimmt, vieles davon sind Vampir-Reihen. Hatte da vor einigen Jahren eine Zeit da ich ich solche Bücher total gerne gelesen. Der erste Band der Vampire Academy-Reihe hat mir auch super gefallen, bisher hat es sich einfach nicht ergeben weiterzulesen…

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 7. Februar 2017, 19:24
  5. Hallo Bella,
    die Midnight-Breed-Reihe von Lara Adrian habe ich auch mal mit Begeisterung gelesen. Allerdings hatte ich bei Band 9 das Gefühl, dass sich das Thema etwas abgenutzt hat, und nicht mehr weitergelesen. Seit ein paar Monaten liegt aber Band 10 auf meinem SuB, vielleicht hab ich ja doch mal wieder Lust und Laune, ist ja doch inzwischen wieder ein paar Jahre her bei mir… Die Zeit rennt einfach davon… ;-)
    Liebe Grüße vom Lesestrand,
    Melanie

    Posted by Melanie | 7. Februar 2017, 18:26
    • Hi Melanie,

      das kenne ich… bei mir ist die Zeit auch immer am rennen. Hätte ich mehr davon für’s Lesen zur Verfügung dann käme ich wohl auch bei diesen Reihen mal hinterher (das Lesen der ersten Bände von den genannten Reihen ist bei mir aber auch schon länger her, und je mehr Zeit vergeht umso mehr habe ich das Gefühl keinen Anschluss mehr an die Geschichte zu kriegen).

      Liebe Grüße
      Bella

      Posted by Bella | 7. Februar 2017, 19:27
  6. Huhu!
    Ich gestehe – deine vorgestellten Reihen kenne ich alle nicht.
    Naja, ich kann da eher mit Krimiserien punkten…

    Liebe Grüße,
    Linda

    Posted by Mieze Schindler | 8. Februar 2017, 10:09

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

DIY

Letzte SuB-Zugänge

Meine Rezensionen erscheinen auch bei:

%d Bloggern gefällt das: